netbank Girokonto

Das Unternehmen netbank

Die netbank AG wurde 1998 durch die Initiative von 7 Spardabanken gegründet, erhielt dabei die Lizenz zur Vollbank. Im Jahr 1999 ging sie als erste Internetbank Europas an den Markt. Die netbank AG gilt als erste deutsche Privatkundenbank, die eine »Flatfee«, ein Depot-Pauschalpreismodell, einführte.

Bereits 2002 erreichte das Unternehmen die Gewinnschwelle. Mit 5jährigem Bestehen im Jahr 2004 wurde der 50.000 Kunde gewonnen. Im Jahr 2008 zählte man den 100.000 Kunden und 2010 schließlich den 150.000 Kunden.

Das kostenlose Girokonto zeichnet sich durch eine weitgefasstete Zielgruppe aus: Angestellter, Student, Freiberufler oder Rentner – für jeden hat die netbank AG das richtige Girokonto. Kontoinhaber, die ein monatliches Einkommen nachweisen, können zudem von diversen Vorteilen profitieren.


Wichtige Konditionen:

Kontoführungsgebühren:
1,00 €

Einlagensicherung:
100.000,00 €

Guthabenszinsen:
-

Mobile Banking:
Nein

Kreditkarte:
MasterCard


Anbieter-Detailvergleich

Nutzen Sie unseren Detailvergleich, um das Girokonto mit anderen Anbietern zu vergleichen!

Auszeichnungen

  • Testsieger »Sicherheit«: Das netbank Girokonto überzeugte in unserem Test (Kostenloses-Konto.net 09/2014) von 23 Konten verschiedener Banken in der Kategorie Sicherheit.
  • »Bestes Girokonto 2011«: Der Nachrichtensender n-tv und die unabhängige Finanzberatung FMH testeten insgesamt 51 Banken (03/2011)
  • »Top Online-Girokonto«: Focus Money testete 53 bundesweite Angebote (03/2011)
  • »Sehr gut«: 26 Konten für Studenten und Azubis im Vergleich bei der Euro am Sonntag (20/2011
  • »Direktbank mit den besten Konditionen«: Das Deutsche Institut für Service-Qualität überprüfte im Auftrag der WiWo 10 Institute hinsichtlich Produktangebot und Service (06/2010)


» Jetzt netbank Girokonto eröffnen «

Produktmerkmale im Detail

Allgemeines

Kreditinstitut netbank

Bezeichnung Girokonto

Öko-/Ethikbank Nein

Technisches

Online-Banking Ja

Mobile Banking Nein

Fotoüberweisung Nein

Geldautomaten von Partnerbanken Cash Pool (2.900)

PIN/TAN Ja

iTAN Ja

mTAN Ja

HBCI Ja

per APP Ja

chipTAN Ja

QR-TAN Nein

pushTAN Nein

Telefonbanking Ja

Live-Chat (Service) Nein

Kontowechselservice

Übertragung von Lastschriften Nein

Übertragung von Daueraufträgen Nein

Information von Arbeitgeber und Co. Nein

Service im Onlinebanking nutzbar Nein

Service nur über APP nutzbar Nein

gesetzliche Kontowechselhilfe Nein

Sicherheit

Gesetzliches Einlagensicherungssystem Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH

Umfang der gesetzlichen Einlagensicherung 100.000,00 €

Zusätzliches Einlagensicherungssystem Bundesverband deutscher Banken e.V.

Umfang der zusätzlichen Einlagensicherung 5.460.000,00 €

Grundgebühren und Zinssätze

Mindestgehaltseingang 400,00 €

Kontoführungsgebühren 1,00 €

Kontoführungsgebühren unter Mindestgehaltseingang 3,50 €

Intervall der Zinsgutschrift vierteljährlich

Sollzins vereinbarter Dispositionskredit 8,00 %

Sollzins für geduldete Überziehungen 11,00 %

Startguthaben 25,00 €

girocard / EC-Karte

Art der Karte girocard

Grundgebühr Hauptkarte Folgejahre 0,00 €

Grundgebühr Hauptkarte 1. Jahr 0,00 €

Grundgebühr Zusatzkarte 1. Jahr 5,00 €

Grundgebühr Zusatzkarte Folgejahre 5,00 €

Gebühr für Kartensperre 0,00 €

Kosten Ersatzkarte 5,00 €

Kosten Ersatz-PIN 5,00 €

Kosten Freischaltung PIN nach Falscheingabe 5,00 €

Barauszahlung bei eigener Bank -

Barauszahlung bei eigener Bank -

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Inland -

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Inland -

Barauszahlung an Geldautomaten im Bankenverbund 0,00 %

Barauszahlung an Geldautomaten im Bankenverbund 0,00 €

Barauszahlung an fremden Geldautomaten im Inland 0,00 € bei Erhebung eines direkten Kundenentgelt

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Ausland -

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Ausland -

Barauszahlung an fremden Geldautomaten im Ausland -

Barauszahlung an fremden Geldautomaten im Ausland 3,50 €

Bargeldlose Zahlungen innerhalb der EU 0,00 %

Bargeldlose Zahlungen innerhalb der EU 0,00 €

Bargeldlose Zahlungen in allen anderen Ländern 1,00 %

Bargeldlose Zahlungen in allen anderen Ländern 0,77 €

Tageslimit für Kartenverfügungen (Geldautomaten, bargeldloser Zahlungsverkehr) 1.000,00 €

Kreditkarte

Kreditkartentyp MasterCard

Intervall der Zinsgutschrift -

Gebühr für Kartensperre 0,00 €

Kosten Ersatzkarte 10,00 €

Kosten Ersatz-PIN 0,00 €

Kosten Freischaltung PIN nach Falscheingabe 10,00 €

Gebühr für Barauszahlung am Geldautomaten in Deutschland 3,00 %

Gebühr für Barauszahlung am Geldautomaten in Deutschland 5,11 €

Gebühr für Barauszahlung am Geldautomaten in Euro-Ländern 5,11 €

Tageslimit für Bargeldauszahlung 1.500,00 €

Auslandseinsatzentgelt 1,00 %

Auslandseinsatzentgelt -

Entgelt für Euro-Transaktionen im Europäischen Wirtschaftsraum 0,00 €

Grundgebühr Hauptkarte 1. Jahr

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 0,00 €

Grundgebühr Hauptkarte Folgejahre

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 20,00 €
2.000,00 € 10,00 €
4.000,00 € 0,00 €

Grundgebühr Zusatzkarte 1. Jahr

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 10,00 €

Grundgebühr Zusatzkarte Folgejahre

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 10,00 €

Guthabenzins Kreditkartenkonto

Zinssatz Ab Betrag Bis Betrag Gültig ab Gültig bis
0,00 % 0,00 € 0,00 € unbegrenzt unbegrenzt

Zielgruppen

Privatpersonen Ja

Schüler Nein

Auszubildende Nein

Studenten Ja

Freiberufler Ja

Selbständige/Firmen Nein

Ohne Schufa Nein

P-Konto Nein

Kontoeröffnung

Postident-Verfahren Ja

Videoident-Verfahren Nein

Online-Ausweis / Ausweis-App Nein


« Zurück zur Übersicht

Netbank Girokonto im Test

Kontoantrag

Antragsverfahren

Der Antrag für das netbank Girokonto gestaltet sich recht einfach. Die wichtigsten Informationen wie der Name und die Anschrift werden direkt auf der ersten Antragsseite erfasst. Benötigt werden außerdem Informationen zum Beruf. Paare haben die Option, einen zweiten Kontoinhaber zu benennen. Den Abschluss der ersten Seite bilden Informationen rund um das Konto, wie etwa das Preisleistungsverzeichnis.

    Im zweiten Schritt muss das netbank Girokonto konfiguriert werden. Das Unternehmen fragt:

  • ob es sich um ein Konto mit oder ohne Gehaltseingang handeln soll
  • ob girocard und Kreditkarte gewünscht werden
  • ob die Kontoauszüge online in die Postbox eingestellt oder kostenpflichtig per Post verschickt werden sollen
  • ob der SMS-Service zum Kontostand für monatlich 1,50 Euro gewünscht ist
  • ob ein Dispositionskredit eingerichtet werden soll
  • ob ein Konto von der Augsburger Aktienbank übertragen werden soll

Vor der Zusammenfassung der Daten folgen die rechtlichen Informationen. Danach kann das Konto per Mausklick beantragt werden. Ob die netbank dem Wunsch nach einem Girokonto zustimmt, erfährt man als Antragsteller sofort. Nur wenn das Unternehmen grünes Licht gibt, erhält man die nötigen Papiere, um alles Weitere in die Wege zu leiten.

Legitimationsprüfung

Bei der Prüfung der Identität ihrer Neukunden fährt die netbank eingleisig. Sie beschränkt sich bei der Legitimationsprüfung auf das bewährte Postident-Verfahren.

PostIdent-Verfahren

Zur Legitimation für das netbank Girokonto erhält man die nötigen Papiere und weitere Informationen per E-Mail übermittelt. Die Formulare müssen unterschrieben und in einen Umschlag gesteckt werden. Mit diesem Umschlag und dem Postident-Coupon geht es dann zur nächsten Postfiliale, wo ein Mitarbeiter die Ausweisdaten überträgt und abgleicht. Mit der eigenhändigen Unterschrift bestätigt man, dass die Daten korrekt sind.

Kontoführung

Kontoführungsgebühren

Das Girokonto der netbank ist relativ günstig, aber nicht kostenlos. Die Kontoführungsgebühren richten sich nach der Höhe des Gehaltseingangs. Wenn kein Einkommen auf dem laufenden Konto gebucht wird oder es weniger als 400 Euro sind, berechnet die netbank monatlich 3,50 Euro. Bei einem Einkommen oberhalb von 400 Euro reduziert sich die Gebühr auf einen Euro pro Monat.

Banking Kanäle

Für das netbank Girokonto stehen zwei Banking-Kanäle zur Verfügung: das Onlinebanking und das Telefonbanking.

Online Banking

Der einfachste Weg, das Girokonto der netbank zu verwalten, ist das Onlinebanking. Das Portal macht einen „frischen“ Eindruck, ist gleichwohl aufgeräumt und übersichtlich. Alle relevanten Informationen befinden sich direkt auf der Startseite. Von hier aus lassen sich die TAN-Verfahren (TAN: Transaktionsnummer) ebenso anpassen und ändern wie der Freistellungsauftrag sowie die Online-PIN (PIN: persönliche Identifikationsnummer).

Wer weitere Produkte der netbank nutzen möchte, etwa zum Sparen und Anlegen, kann sich im Banking-Portal ein erstes Bild machen und die Anträge einreichen. Ergänzt werden diese Optionen durch allerhand Informationen. Die netbank weist in ihrem Onlineportal unter anderem auf den Bargeldservice und den hauseigenen Blog hin.

Telefonbanking

Alternativ lassen sich die meisten Bankgeschäfte rund um das netbank Girokonto auch telefonisch erledigen. Hierzu werden die Kontonummer und die Online-PIN benötigt. Kunden wird daraufhin der Kontostand mitgeteilt, ehe man per Stichwort – wie Überweisung oder Dispo – zum nächsten Menüpunkt gelangt. Wichtig: Telefonische Aufträge sind kostenpflichtig.

Nutzung von Banking-Software

Kunden, die statt des telefonischen oder des Online-Service lieber auf externe Software setzen, um die Finanzen im Blick zu behalten, haben dazu die Möglichkeit. Die netbank stellt für diese Zwecke eine HBCI-PIN/TAN-Schnittstelle zur Verfügung. Voraussetzung ist, dass die Software das indizierte TAN-Verfahren zulässt.

Banking-App

Die netbank bietet ihren Kunden keine Banking-App. Stattdessen gibt es eine Secure-App, mit der sich Aufträge ohne Eingabe einer Transaktionsnummer freischalten lassen.

Filialservice

Auf den persönlichen Service in einer Filiale müssen Kunden der netbank verzichten. Es handelt sich um eine reine Onlinebank.

Konto für Minderjährige

Die Einrichtung eines netbank Kontos für Minderjährige ist möglich. Sie gestaltet sich ein wenig anders als bei volljährigen Kunden. Zusätzlich zum eigentlichen Antrag benötigt die netbank das Formular „Zustimmungserklärung für Konten von Minderjährigen“ sowie eine Kopie der Geburtsurkunde oder des Ausweises von Sohn oder Tochter. Das Postident-Verfahren erfolgt dann mittels dieser Papiere.

Gemeinschaftskonto

Das netbank Girokonto kann auch als Gemeinschaftskonto geführt werden. Gleich auf der ersten Antragsseite besteht die Möglichkeit, einen zweiten Kontoinhaber einzutragen.

Kombiprodukt

Mit dem Girokonto der netbank erhält man automatisch ein kostenloses Tagesgeldkonto mit variablem Zinssatz.

Zahlungsverkehr

Bankkarte

Ob eine girocard für das netbank Konto benötigt wird, kann schon beim Antrag entschieden werden. Die Karte wird kostenlos ausgestellt, sofern das Girokonto einen Gehaltseingang aufweist. Ohne Einkommenseingang werden für die girocard 5,00 Euro pro Jahr in Rechnung gestellt.

Kreditkarte

Für die Kreditkarte gilt ebenso wie bei der girocard: Sie kann mit dem Kontoantrag bestellt werden. Zur Wahl stehen zwei MasterCard-Varianten. Zum einen die MasterCard Classic, zum anderen die MasterCard Platinum. Die einfache Kreditkarte ist mit Einkommenseingang im ersten Jahr kostenlos. Ohne Gehaltseingang werden 20 Euro in Rechnung gestellt. Ab dem zweiten Jahr richtet sich die Gebühr nach der Höhe des getätigten Umsatzes und reicht von null Euro (ab 4.000 Euro Umsatz) über 10,00 Euro (ab 2.000 Euro) bis hin zu 20,00 Euro (unter 2.000 Euro Umsatz). Die MasterCard Platinum kostet 100 Euro pro Jahr.

Bargeld

Barverfügungen sind mit der girocard und der Kreditkarte möglich, allerdings nur eingeschränkt kostenlos.

Mit der netbank girocard kann an 2.900 Automaten des CashPool kostenfrei Geld abgehoben werden. Welche Automaten das sind, erfährt man im Servicebereich der Bank. An anderen Geldautomaten muss die vom Betreiber festgelegte Gebühr bezahlt werden (die exakten Kosten werden vor der Abhebung angezeigt).

Abseits von Automaten besteht derzeit auch in über 5.000 Supermärkten die Möglichkeit, sich mit der girocard bis zu 200 Euro auszahlen zu lassen. Das setzt voraus, das im jeweiligen Geschäft für mindestens 20 Euro eingekauft wird.

Auszahlungen größerer Beträge müssen bei der netbank telefonisch vorbestellt werden. Das gilt für Beträge von 5.000 bis 25.000 Euro. Die Abwicklung erfolgt binnen drei Arbeitstagen. Abgeholt werden kann das Geld dann gegen Vorlage des Personalausweises und der girocard in einer Bankfiliale, die von der netbank mitgeteilt wird.

Inhaber einer netbank MasterCard können auch mit ihrer Kreditkarte Geld abheben. Bei der MasterCard Classic ist eine Barverfügung pro Monat kostenlos, jeder weitere Vorgang kostet 3,00 Euro. Bei der MasterCard Premium sind alle Verfügungen kostenfrei. Bei Umsätzen in Fremdwährungen werden 1,00 Prozent vom Umsatz als Auslandseinsatzentgelt berechnet.

Bargeldloser Zahlungsverkehr

Kostenlos sind beim netbank Girokonto alle online getätigten Überweisungen sowie Daueraufträge. Wird eine Überweisung beleghaft – also auf Papier – eingereicht oder telefonisch erteilt, belaufen sich die Kosten auf 2,00 Euro je Vorgang. Schecks können kostenfrei eingereicht werden. Ebenfalls gebührenfrei sind Lastschriften.

Für Zahlungen mit der Kreditkarte oder der girocard der netbank werden keine Gebühren in Rechnung gestellt, sofern sie in Euro erfolgen. Im Ländern außerhalb der Eurozone gilt für die MasterCard ein Auslandseinsatzentgelt in Höhe von 1,00 Prozent des Umsatzes.

Bargeldeinzahlung

Bareinzahlungen zugunsten des netbank Girokontos sind möglich. Die netbank verweist hier auf ausgewählte Partnerbanken. Hier ist die Einzahlung mit Personalausweis und girocard möglich. Die Gebühren für diesen Service variieren von Bank zu Bank.

Scheckeinreichung

Schecks können per Post an die netbank geschickt werden. Benötigt wird dazu das Formular für Scheckeinreichungen, das sowohl für Inlands- als auch für Auslandsschecks heruntergeladen werden kann.

Dispo- und Überziehungskredit

Die netbank bietet Neukunden einen sogenannten Starterdispo in Höhe von 500 Euro. Als Bonitätsnachweis benötigt das Unternehmen die letzte Gehaltsabrechnung. Der Starterdispo gilt drei Monate. Er wird automatisch verlängert und in der Höhe angepasst, wenn ein regelmäßiger Gehaltseingang vorliegt.

Wird ein höherer Dispositionskredit gewünscht, stellt die netbank ein entsprechendes Antragsformular zur Verfügung. Die Höhe orientiert sich an der Person und dem Einkommen.

Guthabenzinsen

Das Guthaben auf dem Girokonto der netbank wird aktuell nicht verzinst. Dafür gibt es 0,01 Prozent Zinsen per anno auf dem Tagesgeldkonto.

Sicherheit / Einlagensicherung

Sicherheitsverfahren Online-Banking

An TAN-Verfahren mangelt es bei der netbank nicht. Sie bietet ihren Kunden eine Reihe von Optionen bzw. gängiger Verfahren, von der iTAN-Liste bis hin zur hauseigenen Secure-App.

iTan

Die iTAN als indizierte TAN-Liste ist zwar ein „Auslaufmodell“, wird von der netbank aber weiterhin genutzt und angeboten. Die TAN sind durchnummeriert. Welche dieser TAN eingegeben werden muss, wird im Banking-Portal angezeigt.

mTAN

Die mTAN bzw. mobile-TAN gehört zu den gängigen Verfahren. Die Transaktionsnummer wird auf das Handy bzw. Smartphone geschickt. Dieses Verfahren kann bei der netbank online freigeschaltet werden.

chipTAN

Für das chipTAN-Verfahren wird ein sogenannter TAN-Generator benötigt. Bei der netbank gilt: Die girocard muss in das Gerät eingeführt werden. Auf dem Bildschirm erscheint ein Muster mit Pfeil-Markierungen. An diese Pfeile legt man den Generator an, damit er das Bild „lesen“ und auswerten kann. Das Ergebnis ist eine Transaktionsnummer, die auf dem Display des Generators angezeigt wird.

Secure-App

Mit der Secure-App bietet die netbank ein Sicherheitsverfahren, bei dem auf Transaktionsnummern verzichtet wird. Die Applikation muss auf dem Smartphone oder Tablet installiert werden. Sobald online ein Auftrag erteilt wird, erhält man eine Push-Mitteilung. Daraufhin loggt man sich in die App ein und gibt den Auftrag frei.

Einlagensicherung

Die Einlagensicherung bei der netbank umfasst den gesetzlich vorgeschriebenen Betrag von 100.000 Euro je Kunde. Hierfür zeichnet die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH verantwortlich. Eine weitergehende freiwillige Einlagensicherung ist nicht gegeben.

Service

Kontowechselservice

Die netbank muss sich wie alle Kreditinstitute an die Vorgaben des Zahlungskontengesetzes halten und ihren Kunden eine Kontowechselhilfe anbieten.

Einen direkten Kontowechselservice gibt es indes nicht. Stattdessen können Neukunden auf PDF-Dokumente zurückgreifen, die mit Hilfestellungen für den Kontowechsel aufwarten – unter anderem mit einem Musterschreiben für Zahlungsempfänger sowie den Arbeitgeber.

SMS-Kontostand-Service

Interessant ist der SMS-Kontostand-Service. Er informiert über den aktuellen Status quo. Dieser Dienst kostet allerdings 1,50 Euro pro Monat.

Kontakt

Die Kommunikation mit der netbank gestaltet sich für Neu- und Bestandskunden relativ einfach. Am schnellsten erhält man Hilfe und Antworten am Telefon. Darüber hinaus gibt es ein Online-Kontaktformular (mehrere Tage Bearbeitungszeit) und kann man sich per Post an die netbank wenden. Ein Chat wird nicht angeboten.

Fazit

Die netbank ist einer der Pioniere unter den Direkt- bzw. Onlinebanken. In den Bereichen Service und Information agiert das Unternehmen absolut vorbildlich. Auch das Banking-Portal weiß zu überzeugen. Was schade ist: Neuere Entwicklungen wie die Video-Legitimation, das mobile Banking oder ein weitgehend automatisierter Kontowechselservice wurden bislang nicht aufgegriffen.

Das Girokonto an sich kann alles, was ein Konto können muss. Interessant ist das Angebot vor allem für Interessenten, die das netbank Girokonto als Gehaltskonto nutzen. Anderenfalls sind die Gebühren im Vergleich zu anderen Direktbanken schlichtweg zu hoch. Bedacht werden muss darüber hinaus, dass die Kreditkarte nur bei einem entsprechend hohen Umsatz kostenfrei ist.

Eine Frage stellen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *