Festgeld-Vergleich

Bei einer Festgeldanlage handelt es sich um eine Form des Termingeldes. Das Festgeld wird zu Vertragsbeginn

  • zeitlich terminiert und
  • als feste Sparanlage verstanden.

Im Gegenzug allerdings erhält der Sparer eine feste Verzinsung für die komplette Laufzeit.

Nicht ständig verfügbar aber besser verzinst … die Festgeldanlage

Der Nachteil liegt also in der Liquidität einer solchen Anlage. Dafür bleibt aber die Verzinsung, vollkommen gleich, welche Entwicklung sich am Geldmarkt abzeichnet, über den kompletten Laufzeitraum konstant und wird nicht angepasst an tagesfinanzielle Umstände.

Damit Sie einen Überblick zu den aktuellen Konditionen und Angeboten als auch dem derzeitigen Zinsniveau auf dem Festgeld-Markt gewinnen, finden Sie nachfolgend eine Übersichtstabelle mit unseren ausgewählten Angeboten von Festgeld-Anbietern.

66 Angebote, Durchschnittszinssatz: 2,47 % p.a.

Empfehlung der Redaktion
bis zu 3,40 % Zinsen p.a.15,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
jährlich
Laufzeiten
1 bis 84 Monate
Land/ Rating
Frankreich / AA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
Empfehlung der Redaktion
bis zu 3,30 % Zinsen p.a.1.000,00 € bis 100.000,00 €
Zins­gutschrift
jährlich
Laufzeiten
12 bis 36 Monate
Land/ Rating
Deutschland / AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
Empfehlung der Redaktion
bis zu 3,15 % Zinsen p.a.15,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
jährlich
Laufzeiten
6 bis 48 Monate
Land/ Rating
Deutschland / AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
Empfehlung der Redaktion
bis zu 3,15 % Zinsen p.a.15,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
jährlich
Laufzeiten
3 bis 84 Monate
Land/ Rating
Deutschland / AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
Empfehlung der Redaktion
bis zu 3,00 % Zinsen p.a.0,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
jährlich
Laufzeiten
12 bis 60 Monate
Land/ Rating
Deutschland / AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 3,66 % Zinsen p.a.15,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
12 bis 60 Monate
Land/ Rating
Italien / BBB
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 3,66 % Zinsen p.a.1,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
6 bis 60 Monate
Land/ Rating
Italien / BBB
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 3,66 % Zinsen p.a.1,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
3 bis 36 Monate
Land/ Rating
Portugal / BBB
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 3,65 % Zinsen p.a.1,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
3 bis 36 Monate
Land/ Rating
Lettland / A
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 EUR
bis zu 3,60 % Zinsen p.a.0,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
6 bis 60 Monate
Land/ Rating
Portugal / BBB
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 3,60 % Zinsen p.a.1,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
12 bis 36 Monate
Land/ Rating
Spanien / A
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 3,60 % Zinsen p.a.1,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
3 bis 12 Monate
Land/ Rating
Malta / A
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro zu 100 Prozent
bis zu 3,56 % Zinsen p.a.1,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
6 bis 36 Monate
Land/ Rating
Estland / AA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 3,50 % Zinsen p.a.0,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
6 bis 60 Monate
Land/ Rating
Malta / A
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 3,50 % Zinsen p.a.1,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
6 bis 36 Monate
Land/ Rating
Portugal / BBB
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
3,50 % Zinsen p.a.15,00 € bis 500.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
12 bis 24 Monate
Land/ Rating
Italien / BBB
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 3,48 % Zinsen p.a.1,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
jährlich
Laufzeiten
12 bis 60 Monate
Land/ Rating
Schweden / AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
1.050.000 Schwedische Kronen
bis zu 3,45 % Zinsen p.a.0,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
6 bis 24 Monate
Land/ Rating
Griechenland / BBB
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro zu 100 Prozent
bis zu 3,45 % Zinsen p.a.1.000,00 € bis 100.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
3 bis 60 Monate
Land/ Rating
Italien / BBB
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 3,45 % Zinsen p.a.1,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
3 bis 24 Monate
Land/ Rating
Malta / A
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 3,45 % Zinsen p.a.0,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
jährlich
Laufzeiten
3 bis 36 Monate
Land/ Rating
Litauen / A
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 3,42 % Zinsen p.a.1,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
jährlich
Laufzeiten
12 bis 60 Monate
Land/ Rating
Frankreich / AA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 3,40 % Zinsen p.a.1.000,00 € bis 100.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
1 bis 120 Monate
Land/ Rating
Estland / AA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 3,40 % Zinsen p.a.1,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
3 bis 24 Monate
Land/ Rating
Schweden / AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
1.050.000 Schwedische Kronen pro Kunde
bis zu 3,37 % Zinsen p.a.1,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
3 bis 60 Monate
Land/ Rating
Portugal / BBB
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 3,36 % Zinsen p.a.1,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
6 bis 120 Monate
Land/ Rating
Italien / BBB
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 3,35 % Zinsen p.a.0,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
3 bis 36 Monate
Land/ Rating
Schweden / AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
1.050.000 Schwedische Kronen pro Kunde
bis zu 3,35 % Zinsen p.a.1,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
jährlich
Laufzeiten
6 bis 24 Monate
Land/ Rating
Schweden / AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
1.050.000 Schwedische Kronen
bis zu 3,30 % Zinsen p.a.15,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
12 bis 60 Monate
Land/ Rating
Italien / BBB
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 3,30 % Zinsen p.a.15,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
12 bis 60 Monate
Land/ Rating
Frankreich / AA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 3,30 % Zinsen p.a.1,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
3 bis 12 Monate
Land/ Rating
Schweden / AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
1.050.000 Schwedische Kronen
bis zu 3,30 % Zinsen p.a.15,00 € bis 500.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
24 bis 60 Monate
Land/ Rating
Deutschland / AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
3,25 % Zinsen p.a.0,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
jährlich
Laufzeiten
12 bis 12 Monate
Land/ Rating
Schweden / AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
1.050.000 Schwedische Kronen pro Kunde
bis zu 3,25 % Zinsen p.a.1,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
6 bis 60 Monate
Land/ Rating
Deutschland / AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 3,25 % Zinsen p.a.15,00 € bis 100.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
3 bis 36 Monate
Land/ Rating
Frankreich / AA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
3,20 % Zinsen p.a.15,00 € bis 500.000,00 €
Zins­gutschrift
jährlich
Laufzeiten
12 bis 12 Monate
Land/ Rating
Schweden / AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
1.050.000 Schwedische Kronen
bis zu 3,20 % Zinsen p.a.1,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
jährlich
Laufzeiten
6 bis 48 Monate
Land/ Rating
Italien / BBB
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 3,16 % Zinsen p.a.0,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
jährlich
Laufzeiten
12 bis 48 Monate
Land/ Rating
Deutschland / AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 3,10 % Zinsen p.a.1.000,00 € bis 100.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
1 bis 120 Monate
Land/ Rating
Deutschland / AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro zu 100 Prozent
bis zu 3,10 % Zinsen p.a.15,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
6 bis 120 Monate
Land/ Rating
Deutschland / AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 3,05 % Zinsen p.a.1,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
jährlich
Laufzeiten
36 bis 84 Monate
Land/ Rating
Luxemburg / AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 3,00 % Zinsen p.a.5.000,00 € bis 100.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
1 bis 120 Monate
Land/ Rating
Deutschland / AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro zu 100 %
bis zu 3,00 % Zinsen p.a.1,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
3 bis 60 Monate
Land/ Rating
Malta / A
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 3,00 % Zinsen p.a.1,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
jährlich
Laufzeiten
3 bis 120 Monate
Land/ Rating
Belgien / AA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
3,00 % Zinsen p.a.1,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
12 bis 12 Monate
Land/ Rating
Niederlande / AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 3,00 % Zinsen p.a.15,00 € bis 100.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
6 bis 96 Monate
Land/ Rating
Deutschland / AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro zu 100 Prozent
bis zu 2,90 % Zinsen p.a.1.000,00 € bis 100.000,00 €
Zins­gutschrift
jährlich
Laufzeiten
6 bis 72 Monate
Land/ Rating
Deutschland / AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 2,80 % Zinsen p.a.15,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
jährlich
Laufzeiten
6 bis 24 Monate
Land/ Rating
Deutschland / AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 2,80 % Zinsen p.a.0,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
jährlich
Laufzeiten
6 bis 18 Monate
Land/ Rating
Italien / BBB
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 2,75 % Zinsen p.a.1.000,00 € bis 100.000,00 €
Zins­gutschrift
jährlich
Laufzeiten
12 bis 120 Monate
Land/ Rating
Deutschland / AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 2,50 % Zinsen p.a.1.000,00 € bis 100.000,00 €
Zins­gutschrift
jährlich
Laufzeiten
24 bis 60 Monate
Land/ Rating
Deutschland / AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro zu 100 Prozent
bis zu 2,50 % Zinsen p.a.15,00 € bis 500.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
36 bis 72 Monate
Land/ Rating
Deutschland / AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 2,50 % Zinsen p.a.0,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
12 bis 60 Monate
Land/ Rating
Litauen / A
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 2,50 % Zinsen p.a.1,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
6 bis 60 Monate
Land/ Rating
Bulgarien / BBB
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
2,50 % Zinsen p.a.15,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
12 bis 12 Monate
Land/ Rating
Bulgarien / BBB
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 2,10 % Zinsen p.a.1.000,00 € bis 100.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
12 bis 48 Monate
Land/ Rating
Deutschland / AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 1,60 % Zinsen p.a.0,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
12 bis 60 Monate
Land/ Rating
Bulgarien / BBB
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 1,50 % Zinsen p.a.0,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
jährlich
Laufzeiten
3 bis 36 Monate
Land/ Rating
Schweden / AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
1.050.000 Schwedische Kronen
bis zu 1,45 % Zinsen p.a.15,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
9 bis 60 Monate
Land/ Rating
Kroatien / BBB
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 1,25 % Zinsen p.a.0,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
12 bis 36 Monate
Land/ Rating
Bulgarien / BBB
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 1,00 % Zinsen p.a.0,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
jährlich
Laufzeiten
6 bis 120 Monate
Land/ Rating
Italien / BBB
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 0,60 % Zinsen p.a.1.000,00 € bis 100.000,00 €
Zins­gutschrift
jährlich
Laufzeiten
6 bis 96 Monate
Land/ Rating
Deutschland / AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 0,55 % Zinsen p.a.15,00 € bis 500.000,00 €
Zins­gutschrift
jährlich
Laufzeiten
6 bis 48 Monate
Land/ Rating
Österreich / AA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 0,20 % Zinsen p.a.15,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
am Ende der Laufzeit
Laufzeiten
6 bis 36 Monate
Land/ Rating
Polen / A
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
bis zu 0,10 % Zinsen p.a.1.000,00 € bis 100.000,00 €
Zins­gutschrift
jährlich
Laufzeiten
6 bis 24 Monate
Land/ Rating
Österreich / AA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro
0,00 % Zinsen p.a.15,00 € bis 10.000.000,00 €
Zins­gutschrift
jährlich
Laufzeiten
24 bis 120 Monate
Land/ Rating
Deutschland / AAA
Einlagen­sicherung (gesetzlich)
100.000 Euro zu 100 Prozent

Stand der Daten: 19.07.2024


Der Festgeldvergleich

Festgelder erfreuen sich besonders bei konservativen Sparern einer gewissen Beliebtheit. Sie vereinbaren mit ihrer Bank, dass das Geld für eine bestimmte Zeit angelegt ist. Dafür erhalten sie seitens des Kreditinstitutes einen Zinssatz, der über dem eines Tagesgeldes und deutlich über dem eines Sparkontos liegt. Der Begriff Sparbrief ist weitestgehend aus dem Wortschatz der Banker verschwunden, war aber inhaltlich mit einem Festgeld identisch.

Die Anlagedauer für ein Festgeld reicht von 30 Tagen bis hin zu zehn Jahren. Dies hängt jedoch von der jeweiligen Bank ab. Am häufigsten finden sich Laufzeiten von zwei, drei und fünf Jahren.

Der Anleger kann bei einem Festgeld centgenau kalkulieren, da er genau weiß, wie hoch sein Ertrag am Ende der Laufzeit ausfallen wird. Die Bank kann den vertraglich festgehaltenen Zinssatz im Nachhinein nicht mehr ändern.

Der Unterschied zu einer Anleihe

Auf den ersten Blick könnte man denken, dass ein Festgeld ähnliche Charakterzüge aufweist, wie eine Anleihe. Dies ist jedoch in keiner Weise der Fall. Eine Anleihe ist zwar auch mit einem festen Zinssatz ausgestattet, wird jedoch an der Börse gehandelt. Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis, der Besitzer kann sich jederzeit von ihr trennen. Dazu kommt, dass eine Anleihe nicht unter die Einlagensicherung fällt.

Wer ein Festgeld anlegt, ist an die vereinbarte Haltedauer gebunden. Banken lassen in fast allen Fällen keine vorzeitige Verfügung zu. Diese ist, wenn überhaupt, nur bei einer wirtschaftlichen Notlage möglich. Als wirtschaftliche Notlage gilt Arbeitslosigkeit oder der Tod des Ehepartners. Ein kurzfristig auftretender finanzieller Engpass wird nicht als Notlage eingestuft. Die Vergangenheit zeigte, dass gerade die Filialinstitute in einem solchen Fall zu einer Kreditaufnahme rieten. Ein Blick in den Festgeldvergleichsrechner zeigt, welche Banken auch eine vorzeitige Auflösung des Kontos, allerdings mit erheblichen Zinsabschlägen, erlauben.

Der Vorteil gegenüber einer Anleihe liegt in dem Wegfall von Kursschwankungen.

Festgelder – wo und wie anlegen?

Der Überlegung, ein Festgeldkonto zu eröffnen folgt die Überlegung, bei welchem Institut dies am besten erfolgen sollte. Wer sich zu einer Bank um die Ecke begibt, kann sich sicher sein, dass er bestimmt nicht das lukrativste Angebot erhält. Bei Festgeldern ist es das gleiche wie beim Tagesgeld oder bei einem Kredit: die Direktanbieter im Internet bieten deutlich attraktivere Konditionen. Die einzige Antwort, die es auf die Frage nach dem wo gibt, ist ein Festgeldvergleich.

Festgeldvergleich – objektiv und unbestechlich

Natürlich könnte man bei einem Festgeldvergleich die unterschiedlichsten Auswahlkriterien zugrunde legen. Das Relevanteste für den Sparer jedoch sind und bleiben die Zinsen. Je höher, um so besser. Zunächst einmal muss ein Anleger entscheiden, für welchen Zeitraum er auf den Anlagebetrag verzichten kann. Wie erwähnt, ist eine vorzeitige Auflösung nur bei ganz wenigen Banken möglich. Die Frage, um welche Banken es sich dabei handelt, beantwortet übrigens – der Festgeldvergleich. Um die besten Banken zu ermitteln, genügen die Eingabe des Festlegungszeitraums und die Höhe der Einlage. Die Angabe des Anlagebetrages ist deswegen wichtig, weil einige Institute sowohl Mindestanlagebeträge vorsehen, als auch Höchstbeträge.

Mit der Eingabe dieser beiden Zahlen erhalten Sie eine Übersicht über die besten Festgeldzinsen für die von Ihnen gewünschte Anlagedauer. Beim genaueren Hinsehen wird ein Sachverhalt offenkundig: die meisten Anbieter stammen aus dem europäischen Ausland. Was bedeutet das für einen deutschen Sparer?

Die Ausländer drängen auf den deutschen Markt

Wer hat im Ernst schon einmal daran gedacht, sein Geld in Kroatien oder Polen anzulegen? Nun, derjenige, der möglichst hohe Zinsen möchte. Dabei erfolgt die Anlage der Gelder aber durchgängig in Euro, ein Währungsrisiko besteht nicht. Wir Deutschen sind schon lange vor der entsprechenden Richtlinie der EU durch unsere Einlagensicherungssysteme verwöhnt. Teilweise haften die deutschen Kreditinstitute in dreistelliger Millionenhöhe für die Einlagen eines einzelnen Sparers.

Innerhalb der Europäischen Union, auch außerhalb der Eurozone, besteht eine garantierte Einlagensicherung in Höhe von 100.000 Euro je Anleger. Für deutsche Sparer bedeutet dies eine Sicherheit bis zu diesem Betrag. Eine Befürchtung, das Geld könnte bei einer Bankeninsolvenz verloren gehen, ist also überflüssig. Europa ruft, auch beim Festgeld.

Die richtige Anlagedauer – lieber kürzer oder lieber länger?

Je länger Sie sich für die Laufzeit Ihres Festgeldes entscheiden, um so höher fallen die Zinsen aus. In Zeiten einer Niedrigzinsphase sollten Sie die Laufzeit aber keineswegs langfristig, maximal mittelfristig wählen. Angenommen, Sie legen ihr Geld zehn Jahre zu den aktuellen Zinsen fest und es kommt zu einer Umkehr der Guthabenverzinsung, können Sie langfristig nicht von den steigenden Zinsen profitieren. Die Bank freut sich, dass sie Ihnen auf Jahre hinweg einen Zins zahlen kann, der weit unter dem aktuellen Niveau liegt – ein schlechtes Geschäft für Sie.

Ein wichtiger Tipp: Kündigen Sie Ihr Festgeld bereits bei der Kontoeröffnung. Für diesen Hinweis gibt es einen Grund. Einige Banken halten immer noch daran fest, dass sich das Festgeld automatisch um die ursprüngliche Laufzeit verlängert, wenn die Kündigung nicht fristgerecht vorliegt. Das ist besonders dann ärgerlich, wenn Sie den Betrag zum Vertragsablauf benötigen oder bereits verplant haben. Eine nachträgliche Auflösung ist nicht möglich, siehe oben.

Die Zinsverrechnung – der Zinseszins gewinnt

Bei der Auswahl des richtigen Institutes lohnt sich auch ein Blick auf die Zinsverrechnung. Bei Weitem nicht jede Bank schreibt die Zinsen am Ende des Jahres ihrem Festgeld gut. Zahlreiche Anbieter machen dies erst am Ende der Laufzeit in einer Summe. Damit entfällt für Sie der Vorteil, dass sich die Zinsen ebenfalls mitverzinsen, ein Faktor, der eindeutig die Rendite steigern würde.

Neukundenzinsen – gibt’s die auch beim Festgeld?

Beim Tagesgeld sind Neukundenboni gang und gäbe. Die eine oder andere Bank bietet ihren Neukunden bei der Eröffnung eines Festgeldkontos ebenfalls einen Bonus. Dieser schlägt sich nicht in höheren Zinsen nieder, sondern in einer einmaligen Gutschrift auf das Festgeldkonto. Meist beträgt diese Gutschrift 25 Euro. Legen Sie 5.000 Euro für 1,5 Prozent auf zwei Jahre fest, erhalten Sie am Ende der Laufzeit eine Gutschrift von 150 Euro. Mit dem Bonus erhalten Sie 175 Euro, was einer Verzinsung von 1,75 Prozent entspricht.

Steuern auf Festgeldzinsen im Inland und im Ausland

Wie sieht es aber bei der Besteuerung von Zinsen auf Festgeldkonten im Ausland aus? Diese Frage ist natürlich berechtigt. Sparer in Deutschland müssen sich bei der Besteuerung hierzulande keinen Kopf zerbrechen. Das Institut führt die Abgeltungssteuer in Höhe von 25 Prozent zuzüglich des Solidaritätszuschlages an das Finanzamt ab. Ist der Anleger kirchensteuerpflichtig, wird auch die Kirchensteuer gleich einbehalten.

Betragen die Einkünfte auf Kapitalerträge bei Alleinstehenden weniger als 801 Euro jährlich und bei Verheirateten weniger als 1.602 Euro im Jahr, genügt ein Freistellungsauftrag, um die Zinsgutschrift in voller Höhe zu erhalten.

Im Ausland gelten für die dortige Quellensteuer meist andere Steuersätze. Ausländisch Banken unterstützen ihre Kunden aus Deutschland jedoch bei der Frage der Besteuerung. Sie halten die entsprechenden Formulare bereit, um eine Benachteiligung durch einen dort höheren Steuersatz zu vermeiden. Andererseits müssen allerdings Zinsen nachversteuer werden, wenn die ausländische Quellensteuer niedriger ausfällt oder gar nicht erst existiert, wie im Fall von Schweden.

Die Kontoeröffnung beim Festgeld

Sie haben im Festgeldvergleich ein Angebot gefunden, welches von Laufzeit und Zinssatz ihren Vorstellungen entspricht und wollen jetzt ein Konto eröffnen. Grundsätzlich benötigen Sie dafür einen gültigen Personalausweis oder einen Reisepass mit Wohnsitzbestätigung. Die Bank darf einen Führerschein mangels Wohnsitznachweis nicht als Ausweisdokument anerkennen. Je nach Institut haben Sie jetzt zwei Optionen, das Konto zu eröffnen und sich zu legitimieren.

Der klassische Weg führt Sie zu einer Postfiliale. Dort wird im Rahmen des PostIdent-Verfahrens die Identitätsprüfung vorgenommen.

Das Internet hat unser Leben in vielen Bereichen bequemer gemacht. Wählen Sie das VideoIdent-Verfahren, können Sie die Identitätsprüfung bequem von zu Hause durchführen. Dies geschieht mittels Videochat. Dafür benötigen Sie einen Computer, ein Handy oder ein Tablet mit Sprach- und Videofunktion. Ein gültiges Ausweisdokument ist auch hier die Voraussetzung.

Newsletter abonnieren und keine Aktionen mehr verpassen

Mit unserem News-Letter-Service sind Sie jederzeit „up to date“, was die neusten Festgeld-Angebote und Konditionen betrifft. Einfach anmelden und kostenlos einen Newsletter erhalten.


Copyright © 2024 by Konto.org. All Rights reserved.

»