Bunq Easy Bank Personal

Das Unternehmen bunq

Die niederländische Bank bunq wurde 2015 in Amsterdam gegründet. Die Bank bietet sowohl Privatkonten, als auch Geschäftskonten an. Der Fokus ihrer Arbeit liegt auf Benutzerfreundlichkeit und erstklassigem mobilen Banking. Das Banking findet ausschließlich auf dem Smartphone statt.

Die Zahlungen, Benachrichtigungen und Konten sind alle in Echtzeit. Zudem wirbt die Bank mit Internationalität und der Abwicklung vom Zahlungsverkehr im Ausland. Bis zu 25 Bankkonten nebeneinander können bei einer Mitgliedschaft bestehen.

Direkt aus der App kann der Nutzer steuern, was mit seinem Geld passiert, wie es investiert wird. Alles nur mit einem Tap in der App.

Wichtige Konditionen:

Aktion:

Kontoführungsgebühren:
3,99 €

Einlagensicherung (erweitert):
100.000,00 €

Guthabenszinsen:
4,01%

Mobile Banking:
Ja

Kreditkarte:
MasterCard

Anbieter-Detailvergleich

Nutzen Sie unseren Detailvergleich, um das Girokonto mit anderen Anbietern zu vergleichen!

» Jetzt bunq Easy Bank Personal eröffnen «

Produktmerkmale im Detail

Allgemeines

field_ 1

Kreditinstitut / Anbieter bunq

field_ 2

Bezeichnung Easy Bank Personal

field_ 154

Technisches

field_ 4

Online-Banking Nein

field_ 5

Mobile Banking Ja

field_ 137

Smartphone Ja

field_ 126

Fotoüberweisung Nein

field_ 7
field_ 8

Geldautomaten von Partnerbanken -

field_ 72

PIN/TAN Nein

field_ 73

iTAN (entfällt ab September 2019) Nein

field_ 74

mTAN Nein

field_ 75

HBCI Nein

field_ 81

per APP Ja

field_ 90

chipTAN Nein

field_ 92

QR-TAN / PhotoTAN Nein

field_ 114

pushTAN Nein

field_ 96

Telefonbanking Nein

field_ 125

Live-Chat (Service) Nein

Kontowechselservice

field_ 117

Übertragung von Lastschriften Ja

field_ 118

Übertragung von Daueraufträgen Ja

field_ 120

Information von Arbeitgeber und Co. Nein

field_ 121

Service im Onlinebanking nutzbar Nein

field_ 122

Service nur über APP nutzbar Ja

field_ 123
field_ 128

gesetzliche Kontowechselhilfe Ja

Sicherheit

field_ 9
field_ 10

Umfang der gesetzlichen Einlagensicherung -

field_ 11

Zusätzliches Einlagensicherungssystem Niederländische Nationalbank (DNB)

field_ 12

Umfang der zusätzlichen Einlagensicherung 100.000,00 €

Grundgebühren und Zinssätze

field_ 17

Mindestgehaltseingang -

field_ 18

Kontoführungsgebühren 3,99 €

field_ 19

Kontoführungsgebühren bei Mindestgehaltseingang 0.00

field_ 22

Intervall der Zinsgutschrift -

field_ 23

Sollzins vereinbarter Dispositionskredit (p.a.) -

field_ 24

Sollzins für geduldete Überziehungen (p.a.) -

Guthabenzins Girokonto

Zinssatz Ab Betrag Bis Betrag Gültig ab Gültig bis
4,01 % 0,00 € 0,00 € unbegrenzt 4
1,56 % 0,00 € 0,00 € 5 unbegrenzt

girocard / EC-Karte

field_ 25

Art der Karte Maestro-Card

field_ 143

Anzahl Automaten (Inland) 0

field_ 148

Infos zu Inlandsautomaten Kein kostenloses Abheben von Bargeld möglich

field_ 144

Anzahl Automaten (Ausland) 0

field_ 149

Infos zu Auslandsautomaten Kein kostenloses Abheben von Bargeld möglich

field_ 165

Kartenausgabegebühr (erstmalig) -

field_ 78

Grundgebühr Hauptkarte 1. Jahr 0,00 €

field_ 77

Grundgebühr Hauptkarte Folgejahre 0,00 €

field_ 28

Grundgebühr Zusatzkarte 1. Jahr 41,88 €

field_ 29

Grundgebühr Zusatzkarte Folgejahre 41,88 €

field_ 30

Gebühr für Kartensperre -

field_ 31

Kosten Ersatzkarte -

field_ 32

Kosten Ersatz-PIN -

field_ 33

Kosten Freischaltung PIN nach Falscheingabe -

field_ 34

Barauszahlung bei eigener Bank -

field_ 35

Barauszahlung bei eigener Bank -

field_ 36

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Inland -

field_ 37

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Inland -

field_ 102

Barauszahlung an Geldautomaten im Bankenverbund -

field_ 103

Barauszahlung an Geldautomaten im Bankenverbund -

field_ 38

Barauszahlung an fremden Geldautomaten im Inland 5 Geldabhebungen pro Abrechnungsmonat 0,99€. Die darauffolgenden kosten jeweils 2,99€.

field_ 39

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Ausland -

field_ 40

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Ausland -

field_ 41

Barauszahlung an fremden Geldautomaten im Ausland 0,00 %

field_ 42

Barauszahlung an fremden Geldautomaten im Ausland 0,99 €

field_ 43

Bargeldlose Zahlungen innerhalb der EU 0,00 %

field_ 44

Bargeldlose Zahlungen innerhalb der EU 0,00 €

field_ 45

Bargeldlose Zahlungen in allen anderen Ländern 0,00 %

field_ 46

Bargeldlose Zahlungen in allen anderen Ländern 0,00 €

field_ 47

Tageslimit für Kartenverfügungen (Geldautomaten, bargeldloser Zahlungsverkehr) 1.000,00 €

Kreditkarte

field_ 48

Kreditkartentyp MasterCard

field_ 146

Anzahl Automaten (Inland) 60000

field_ 151

Infos zu Inlandsautomaten 5 Geldabhebungen pro Abrechnungsmonat 0,99€. Die darauffolgenden jeweils 2,99€.

field_ 147

Anzahl Automaten (Ausland) 20000000

field_ 152

Infos zu Auslandsautomaten 5 Geldabhebungen pro Abrechnungsmonat 0,99€. Die darauffolgenden jeweils 2,99€.

field_ 60

Intervall der Zinsgutschrift -

field_ 62

Gebühr für Kartensperre -

field_ 63

Kosten Ersatzkarte 9,99 €

field_ 64

Kosten Ersatz-PIN -

field_ 65

Kosten Freischaltung PIN nach Falscheingabe -

field_ 66

Gebühr für Barauszahlung am Geldautomaten in Deutschland -

field_ 67

Gebühr für Barauszahlung am Geldautomaten in Deutschland 0,99 €

field_ 99

Gebühr für Barauszahlung am Geldautomaten in Euro-Ländern 0,99 €

field_ 68

Tageslimit für Bargeldauszahlung -

field_ 69

Auslandseinsatzentgelt 1,50 %

field_ 70

Auslandseinsatzentgelt 0,00 €

field_ 71

Entgelt für Euro-Transaktionen im Europäischen Wirtschaftsraum -

Grundgebühr Hauptkarte 1. Jahr

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 9,99 €

Grundgebühr Hauptkarte Folgejahre

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 0,00 €

Grundgebühr Zusatzkarte 1. Jahr

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 51,87 €

Grundgebühr Zusatzkarte Folgejahre

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 41,88 €

Sonstige Zahlungsdienste

field_ 82
field_ 83

Beleglose Buchungen 0,10 €

field_ 84

Beleghafte Buchungen 0,00 €

field_ 93
field_ 162
field_ 163

kostenfrei aufladbarer Betrag 0 €

field_ 94

Gebühr für Bareinzahlung (absolut) -

field_ 161

Kontoeröffnung

field_ 115

Postident-Verfahren Nein

field_ 116

Videoident-Verfahren Nein

field_ 124

Online-Ausweis / Ausweis-App Nein


« Zurück zur Übersicht

Das bunq Easy Bank Personal Girokonto im Test

Antragsverfahren

Das Versprechen der bank of The Free steht: fünf Minuten. Länger soll es nicht dauern, das bunq Easy Bank Personal Konto zu eröffnen. Dazu kann man direkt die App nutzen, die später ohnehin für die Legitimation erforderlich ist. Oder man hinterlegt die Daten über die Internetseite der Bank.

Gefragt wird zunächst, ob es sich um ein Einzel-, ein Geschäfts- oder ein Gemeinschaftskonto handeln soll. Das Kontomodell kann man später wählen und bei Bedarf ändern. Erfasst werden zudem der Name, das Geburtsdatum, die Kontakt- und die Adressdaten. Sofern der Antrag von einem Minderjährigen gestellt wird, müssen die Eltern ihre Rufnummer hinterlegen.

Alle anderen Kunden des niederländischen Unternehmens können dann umgehend die Demo des Online-Bankings nutzen – bis die Legitimation abgeschlossen ist.

Legitimationsprüfung

Die Legitimation für das bunq Easy Bank Personal Girokonto erfolgt per Video-Chat. Voraussetzung ist ein gültiges Ausweisdokument. Nötig sind außerdem gute Lichtverhältnisse für den Abgleich der Daten und des Fotos sowie eine stabile Internetverbindung. Das genaue Vorgehen wird Schritt für Schritt in der App erklärt.

Kontoeröffnung

Kontoführung

Kontoführungsgebühren

Für das bunq Easy Bank Personal Konto berechnet die bank of The Free monatlich 2,99 Euro.

Banking-Kanäle

Web und App: Auf diese beiden Banking-Kanäle können Kunden der bank of The Free zurückgreifen. Beides ist nutzerfreundlich, wobei die App ein wenig die Nase vorn hat und auch eher dem Kundenprofil des niederländischen Unternehmens entspricht.

Online-Banking

Das Web-Portal für das bunq Easy Bank Personal Konto versprüht einen Hauch von Minimalismus. Alle Elemente sind klar und überschaubar angeordnet. Das trifft ebenso auf die Funktionalität zu. Einerseits hat man alles direkt im Blick, angefangen beim Gesamtsaldo bis hin zu den letzten Ausgaben. Andererseits kann man mit wenigen Mausklicks alle Aufgaben erledigen, die im Kontext eines Konto nötig sind – etwa Zahlungen zu tätigen.

Das Online-Banking erlaubt ferner den Zugriff auf die Kreditkarte und den direkten Kontakt zum Kundenservice. Insofern dient das Portal auch ein wenig der Sicherheit.

Nutzung externer Banking-Software

Externe Banking-Software kann derzeit noch nicht genutzt werden. Lediglich bei Geschäftskonten ist eine Anbindung an eine Buchhaltungssoftware möglich.

Banking App

Mobiles Banking, modern und ansprechend. Die Banking App der bank of the Free bietet alle Möglichkeiten rund ums Konto und noch weit mehr. Abgesehen vom klassischen Zahlungsverkehr und der Kartenverwaltung lassen sich über das Tool – teils abhängig vom gewählten Kontomodell – auch Budgets festlegen.

Entscheidend ist aber, dass man seine Finanzen perfekt im Blick hat, vom Guthaben bis hin zu Ausgaben. Zudem lassen sich von Freunden empfohlene Orte entdecken und kann man in Kontakt mit dem Kundenservice treten. Kurzum: eine sehr gute Applikation.

Filialservice

Bei der bank of The Free handelt es sich um ein niederländisches Unternehmen, das keine Filialen unterhält und dementsprechend keinen Filialservice bietet.

Konto für Minderjährige

Grundsätzlich steht bei der bank of The Free einem Kontoantrag für Minderjährige nichts im Wege. Ob das bunq Easy Bank Personal Konto dabei die erste Wahl ist, steht auf einem anderen Blatt. Entscheidend ist, dass die Eltern grünes Licht für die Kontoeröffnung geben und selbst Kunde sind.

Kontoauszüge

Kontoauszüge für das bunq Easy Bank Personal Girokonto können ausschließlich digital erstellt werden. Überdies besteht die Möglichkeit, einzelne Zahlungsdetails zu exportieren – ebenfalls nur digital.

Gemeinschaftskonto

Ein Gemeinschaftskonto einzurichten, ist jederzeit möglich. Steht von Anfang an fest, dass es sich nicht um ein Einzel-, sondern um ein Gemeinschaftskonto handeln soll, kann dies bereits im Antrag hinterlegt werden. Dementsprechend ändern sich dann die Vorgaben für die Legitimation.

Kombiprodukt

Derzeit bietet die Bank of The Free für Inhaber des Easy Bank Personal Girokontos noch keine weiteren Leistungen oder Produkte an. Bei den Premiumkontomodellen wie dem Easy Green Personal kann man über „Easy Investments“ auch in Aktien investieren.

Zahlungsverkehr

Bankkarte

Eine Girokarte wird für das bunq Easy Bank Personal Girokonto nicht mehr ausgestellt. Mit dem Jahreswechsel 2022/2023 wurden die Karten aus dem Angebot genommen und durch MasterCard Debitkarten ersetzt.

Kreditkarte

Inklusive ist eine Kreditkarte von MasterCard (Credit- oder Debitkarte). Die Kreditkarte erlaubt es – anders als die Debitkarte – unter anderem auch bei Autovermietungen zu bezahlen. Hierbei ist allerdings zu beachten, dass laut Informationen von bunq alle Ausgaben direkt mit dem Easy Bank Personal Girokonto verrechnet werden und somit kein Kreditrahmen eingeräumt wird.

bunq MasterCard Vorderseite
bunq MasterCard Vorderseite
bunq MasterCard Rückseite
bunq MasterCard Rückseite

Bargeldzugang

Barverfügungen an Geldautomaten sind beim bunq Easy Bank Personal Konto immer kostenpflichtig. Die ersten fünf Vorgänge kosten 0,99 Euro. Jede weitere Abhebung pro Monat wird mit 2,99 Euro in Rechnung gestellt. Handelt es sich um eine Abhebung, die nicht auf Euro lautet, wird zusätzlich eine Netzgebühr in Höhe von 0,5 Prozent fällig.

Limits

Das Limit bei bunq ergibt sich in erster Linie aus dem Guthaben auf dem Easy Bank Personal Konto. Aus Sicherheitsgründen werden für Barverfügungen jedoch Limits festgelegt, die bei Bedarf über die App angepasst und angehoben oder gesenkt werden können.

Bargeldloser Zahlungsverkehr

Transaktionen, die über die Kreditkarte abgewickelt werden, sind beim bunq Easy Bank Personal Konto stets kostenpflichtig. Für Zahlungen und Zahlungseingänge, auch per bunq.me (dem persönlichen Zahlungslink) werden jeweils 2,50 Prozent berechnet. Das Konto per Kreditkarte aufzufüllen ist bis 500 Euro pro Monat kostenfrei. Darüber hinaus werden 0,5 Prozent für Zahlungen aus dem Europäischen Wirtschaftsraum und 2,5 Prozent für Zahlungen aus dem Nicht-EWR-Raum berechnet. Der Empfang von Swift-Zahlungen kostet 5,00 bis 25,00 Euro, abhängig vom Betrag.

Kostenlos sind alle Lastschriften, die über das Konto erfolgen. Gleiches gilt für das Senden und Empfangen von Echtzeitzahlungen sowie Transaktionen per SOFORT, iDEAL oder Bancontact.

Für alle, die gerne mobil bezahlen: Das Konto beziehungsweise die Kreditkarte kann problemlos in Google- oder Apple-Pay integriert werden.

Bargeldeinzahlung

Bargeld kann in tausenden Geschäften in Deutschland, Österreich und Italien mithilfe der App eingezahlt werden. Dazu legt man den Betrag fest. Daraufhin wird ein Barcode erstellt, der im Geschäft gescannt wird. Auf diesem Weg lässt sich Geld ein- und auszahlen. Der Mindestbetrag sind 50 Euro. Maximal können alle 24 Stunden 999,99 Euro eingezahlt werden.

Scheckeinreichung

Scheckeinreichungen werden von der bank of The Free nicht unterstützt.

Dispo- und Überziehungskredit

Die Geschäftsbedingungen für das bunq Easy Bank Personal Konto sind diesbezüglich eindeutig: Überziehungen und Dispokredite sind nicht erlaubt.

Guthabenzinsen

Sehr erfreulich: Aktuell zahlt die bank of The Free auf den bunq Konten einen Guthabenzins von 4,01 Prozent. Dieser Zinssatz gilt für vier Monate. Danach wird das Guthaben auf dem Sparkonto mit 1,56 Prozent p.a. verzinst – bis maximal 100.000 Euro.

Sicherheit / Einlagensicherung

Sicherheitsverfahren Online-Banking

Das Online-Banking von bunq wird vorrangig über das zuvor festgelegt Passwort geschützt. TAN-Verfahren (TAN: Transaktionsnummer) zur Freigabe von Zahlungen gibt es nicht. Die Autorisierung erfolgt über die App, nachdem man eine Push-Benachrichtigung auf dem Smartphone erhalten hat. Den Zugang zur App kann man mit seinen biometrischen Daten, etwa den Fingerabdruck, schützen.

Einlagensicherung

Für die Einlagensicherung zeichnet das niederländische gesetzliche Einlagensicherungssystem, durchgeführt von De Nederlandsche Bank N.V. (Dutch Central Bank), verantwortlich. Darüber sind je Kunde 100.000 Euro geschützt.

Service

Kontowechselservice

Der Kontowechselservice der bank of The Free nennt sich Switch Service und steht über die App zur Verfügung. Dazu wählt man das Haupt-Unterkonto aus, klickt auf den Service und „vollständig zu bunq wechseln“. Nötig ist dafür die IBAN (International Bank Account Number) des alten Kontos. Danach muss man nur noch entscheiden, wohin die Zahlungen umgeleitet werden sollen, und den Wechsel bestätigen.

Kontaktmöglichkeiten

An Kontaktmöglichkeiten mangelt es beim bunq Easy Personal Konto nicht. Am einfachsten gestaltet sich die Kontaktaufnahmen per App über einen sicheren In-App-Chat. Zusätzlich kann man sich per E-Mail support@bunq.com mit dem Service in Verbindung setzen. Für Kartensperren steht eine eigene Rufnummer zur Verfügung: +31208083666. Probleme können außerdem über die Website gemeldet werden.

Fazit

Ein angemessener Preis, eine solide Leistung und das alles in einem sehr modernen Gewand und auf die Generation Mobile Banking zugeschnitten: Mit dem bunq Easy Bank Personal Konto für 2,99 Euro pro Monat erhält man einen klar definierten Leistungskatalog, der sich auf die wichtigsten Funktionen eines Girokontos und der Kreditkarte beschränkt.

Lobend zu erwähnen ist, dass Echtzeitüberweisungen jederzeit kostenfrei möglich sind. Andere Banken halten für diesen Service die Hand teils sehr weit auf. Und auch die Guthabenzinsen – insbesondere mit Blick auf die Aktion für Neukunden – sprechen für sich. Denn Sparkonten mit ähnlicher Verzinsung sind aktuell eher Mangelware.

Sämtliche Leistungen können online und per App gesteuert respektive genutzt werden. Dabei spielt die Sicherheit eine herausragende Rolle, ebenso der Service. Vor allem aber legt bunq größten Wert auf einfaches und nachhaltiges Banking. Der zweite Aspekt wird dann besonders beim bunq Easy Green Konto deutlich.

Bildrechte: bunq

Copyright © 2024 by Konto.org. All Rights reserved.

»