Santander BestGiro

Das Unternehmen Santander Consumer Bank

Das Santander BestGiro ist kostenlos ohne Mindestgeldeingang und mit diversen Extras ausgestattet. Darüber hinaus profitiert der Kontoinhaber auf Wunsch von einer VISA Debitkarte, welche ebenfalls kostenlos ist. Als Bonus winkt ein Dispo mit vergleichsweise niedrigen Zinsen.

Außerdem sichern sich Kunden die Option an mehr als 3.000 CashPool-Geldautomaten in Deutschland sowie in über 320 Filialen jederzeit kostenlos Bargeld abheben zu können. Zusätzlich lässt sich in ca. 3.300 REWE-Märkten Bargeld erhalten. Neukunden sollten überdies einen Blick auf die aktuelle Aktion werfen, die sich finanziell lohnen kann.

Die Santander Consumer Bank ist eine 100%ige Tochter der Banco Santander S.A., einem der weltweit wichtigsten Finanzinstitute.


Wichtige Konditionen:

Aktion:
150 Euro Willkommensbonus

Kontoführungsgebühren:
0,00 €

Einlagensicherung (erweitert):
-

Guthabenszinsen:
-

Mobile Banking:
Ja

Kreditkarte:
VISA


Anbieter-Detailvergleich

Nutzen Sie unseren Detailvergleich, um das Girokonto mit anderen Anbietern zu vergleichen!

Derzeitige Aktion!

150 Euro Willkommensbonus

Bei Abschluss eines Santander BestGiro erhalten Sie einen Willkommensbonus von 150€

Voraussetzung: Nach Kontoeröffnung informieren Sie mindestens 4 Zahlungspartner mithilfe des komfortablen Kontowechselservices (Hierzu zählen Lastschriften für z.B. Strom, Handy, Internet, Miete oder Gutschriften wie Gehalt oder Rente).

Willkommensprämie sichern: Sie erhalten Ihre Willkommensprämie nach 3 Monaten auf Ihr Santander Girokonto ausbezahlt.

» Jetzt Santander Consumer Bank BestGiro eröffnen «

Produktmerkmale im Detail

Allgemeines

field_ 1

Kreditinstitut / Anbieter Santander Consumer Bank

field_ 2

Bezeichnung BestGiro

field_ 154

Anzahl eigener Filialen 211

Technisches

field_ 4

Online-Banking Ja

field_ 5

Mobile Banking Ja

field_ 137

Smartphone Ja

field_ 126

Fotoüberweisung Nein

field_ 7

Eigene Geldautomaten 2900

field_ 8

Geldautomaten von Partnerbanken Cash Pool (2.900)

field_ 72

PIN/TAN Ja

field_ 73

iTAN (entfällt ab September 2019) Ja

field_ 74

mTAN Ja

field_ 75

HBCI Ja

field_ 81

per APP Ja

field_ 90

chipTAN Ja

field_ 92

QR-TAN / PhotoTAN Nein

field_ 114

pushTAN Nein

field_ 96

Telefonbanking Ja

field_ 125

Live-Chat (Service) Nein

Kontowechselservice

field_ 117

Übertragung von Lastschriften Ja

field_ 118

Übertragung von Daueraufträgen Ja

field_ 120

Information von Arbeitgeber und Co. Ja

field_ 121

Service im Onlinebanking nutzbar Ja

field_ 122

Service nur über APP nutzbar Nein

field_ 123
field_ 128

gesetzliche Kontowechselhilfe Ja

Sicherheit

field_ 9

Gesetzliches Einlagensicherungssystem Gesetzliche Sicherung der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB)

field_ 10

Umfang der gesetzlichen Einlagensicherung 100.000,00 €

field_ 11

Zusätzliches Einlagensicherungssystem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken

field_ 12

Umfang der zusätzlichen Einlagensicherung -

Grundgebühren und Zinssätze

field_ 17

Mindestgehaltseingang -

field_ 18

Kontoführungsgebühren 0,00 €

field_ 19

Kontoführungsgebühren bei Mindestgehaltseingang 0.00

field_ 22

Intervall der Zinsgutschrift -

field_ 23

Sollzins vereinbarter Dispositionskredit (p.a.) 12,30 %

field_ 24

Sollzins für geduldete Überziehungen (p.a.) 12,30 %

Dispositionszins Girokonto

Zinssatz Ab Betrag Bis Betrag Gültig ab Gültig bis
12,30 % 0,00 € 500,00 € unbegrenzt unbegrenzt
13,30 % 500,01 € 1.000,00 € unbegrenzt unbegrenzt
15,55 % 1.000,01 € 0,00 € unbegrenzt unbegrenzt

girocard / EC-Karte

field_ 25

Art der Karte girocard

field_ 143

Anzahl Automaten (Inland) 2800

field_ 148

Infos zu Inlandsautomaten An allen Geldautomaten der CashPool-Partner

field_ 144

Anzahl Automaten (Ausland) 0

field_ 149

Infos zu Auslandsautomaten Kein kostenloses Abheben von Bargeld möglich

field_ 165

Kartenausgabegebühr (erstmalig) -

field_ 78

Grundgebühr Hauptkarte 1. Jahr 12,00 €

field_ 77

Grundgebühr Hauptkarte Folgejahre 12,00 €

field_ 28

Grundgebühr Zusatzkarte 1. Jahr 12,00 €

field_ 29

Grundgebühr Zusatzkarte Folgejahre 12,00 €

field_ 30

Gebühr für Kartensperre 9,50 €

field_ 31

Kosten Ersatzkarte 1,70 €

field_ 32

Kosten Ersatz-PIN 0,00 €

field_ 33

Kosten Freischaltung PIN nach Falscheingabe 10,00 €

field_ 34

Barauszahlung bei eigener Bank 0,00 %

field_ 35

Barauszahlung bei eigener Bank 0,00 €

field_ 36

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Inland 0,00 %

field_ 37

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Inland 0,00 €

field_ 102

Barauszahlung an Geldautomaten im Bankenverbund 0,00 %

field_ 103

Barauszahlung an Geldautomaten im Bankenverbund 0,00 €

field_ 38

Barauszahlung an fremden Geldautomaten im Inland 1 %, mindestens 5,95 €

field_ 39

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Ausland 0,00 %

field_ 40

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Ausland 0,00 €

field_ 41

Barauszahlung an fremden Geldautomaten im Ausland 1,00 %

field_ 42

Barauszahlung an fremden Geldautomaten im Ausland 5,95 €

field_ 43

Bargeldlose Zahlungen innerhalb der EU 0,00 %

field_ 44

Bargeldlose Zahlungen innerhalb der EU 0,00 €

field_ 45

Bargeldlose Zahlungen in allen anderen Ländern 1,00 %

field_ 46

Bargeldlose Zahlungen in allen anderen Ländern 1,00 €

field_ 47

Tageslimit für Kartenverfügungen (Geldautomaten, bargeldloser Zahlungsverkehr) 1.000,00 €

Kreditkarte

field_ 48

Kreditkartentyp Visa

field_ 146

Anzahl Automaten (Inland) 3200

field_ 151

Infos zu Inlandsautomaten 4 kostenfreie Abhebungen pro Monat inklusive

Auszahlung mit Visa Debitcard sind an CashPool-Automaten kostenlos

field_ 147

Anzahl Automaten (Ausland) 0

field_ 152

Infos zu Auslandsautomaten 4 kostenfreie Abhebungen pro Monat inklusive

Auszahlung mit Visa Debitcard sind an CashPool-Automaten kostenlos

field_ 60

Intervall der Zinsgutschrift -

field_ 62

Gebühr für Kartensperre 0,00 €

field_ 63

Kosten Ersatzkarte 1,90 €

field_ 64

Kosten Ersatz-PIN 0,00 €

field_ 65

Kosten Freischaltung PIN nach Falscheingabe 0,00 €

field_ 66

Gebühr für Barauszahlung am Geldautomaten in Deutschland 1,00 %

field_ 67

Gebühr für Barauszahlung am Geldautomaten in Deutschland 5,25 €

field_ 99

Gebühr für Barauszahlung am Geldautomaten in Euro-Ländern 5,25 €

field_ 68

Tageslimit für Bargeldauszahlung 1.000,00 €

field_ 69

Auslandseinsatzentgelt 1,50 %

field_ 70

Auslandseinsatzentgelt 0,00 €

field_ 71

Entgelt für Euro-Transaktionen im Europäischen Wirtschaftsraum 0,00 €

Grundgebühr Hauptkarte 1. Jahr

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 0,00 €

Grundgebühr Hauptkarte Folgejahre

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 0,00 €

Grundgebühr Zusatzkarte 1. Jahr

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 0,00 €

Grundgebühr Zusatzkarte Folgejahre

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 0,00 €

Sonstige Zahlungsdienste

field_ 82
field_ 83

Beleglose Buchungen 0,00 €

field_ 84

Beleghafte Buchungen 1,50 €

field_ 93
field_ 162
field_ 163

kostenfrei aufladbarer Betrag 0 €

field_ 94

Gebühr für Bareinzahlung (absolut) 0,00 €

field_ 161

Kontoeröffnung

field_ 115

Postident-Verfahren Ja

field_ 116

Videoident-Verfahren Ja

field_ 124

Online-Ausweis / Ausweis-App Nein


« Zurück zur Übersicht

Das Santander BestGiro im Test

Kontoantrag

Antragsverfahren

Die Santander Bank macht es Neukunden sehr einfach, das Santander BestGiro zu eröffnen. Die Antragsstrecke ist in mehrere kleine Schritte unterteilt. Gefragt wird nur nach den gängigen Informationen, angefangen damit, ob man ein Einzel- oder ein Gemeinschaftskonto beantragen möchte. Hierbei kann auch eine kostenlose Partnerkarte beantragt werden.

Auf den nächsten Formularseiten werden die persönlichen Daten erfasst, wie der Name, das Geburtsdatum und die Adresse, gefolgt von der beruflichen und der steuerlichen Situation. Danach fasst die Santander Bank alle Informationen noch einmal zusammen und weist im vorletzten Schritt auf die rechtlichen Bedingungen hin. Hier gilt es, unter anderem das Preisleistungsverzeichnis und die Geschäftsbedingungen für das Santander BestGiro herunterzuladen und zu bestätigen. Mit der Legitimation ist der Antrag dann abgeschlossen. Wichtig: Für das Konto müssen unter Umständen weitere Unterlagen wie zum Beispiel Einkommensnachweise eingereicht werden – per Post oder per Upload.

Legitimationsprüfung

Bei der Legitimation für das Santander BestGiro hat man freie Hand und die Wahl zwischen drei Optionen: Man kann sich über das Postident-Verfahren ausweisen, per Videochat oder in einer der vielen Filialen der Santander Bank.

Das klassische Postident-Verfahren

Bewährt und gut: Das Postident-Verfahren wird von der Deutschen Post vorgenommen. Die Mitarbeiter benötigen dazu den Postident-Coupon, den die Santander Bank zusammen mit dem Girokontoantrag zur Verfügung stellt, und einen gültigen Ausweis des Antragstellers. Sämtliche Ausweisdaten werden in ein Formular übertragen und müssen vom Neukunden der Santander Bank per Unterschrift bestätigt werden.

Die Videolegitimation

Sich per Videochat zu legitimieren, ist relativ einfach. Vorausgesetzt wird neben einer Webcam unter anderem eine stabile Internetverbindung. Um sich auszuweisen, öffnet man den Chat. Der Mitarbeiter prüft den Ausweis und macht Fotos vom Dokument. Der gesamte Vorgang dauert nur wenige Minuten und kann auch mit Smartphone erledigt werden.

Die Legitimation in der Filiale

Wenn eine Filiale der Santander Bank in der Nähe ist, kann man dort vorstellig werden und sich legitimieren. Auch dazu wird ein gültiger Ausweis benötigt. Die Bankmitarbeiter gleichen die Informationen mit denen aus dem Antrag ab, notieren die Ausweisdaten und bitten um eine Unterschrift.

Kontoführung

Kontoführungsgebühren

Das Santander BestGiro glänzt mit seinen Kontoführungsgebühren, da keine erhoben werden.

Banking-Kanäle

Kunden der Santander Bank stehen alle gängigen Banking-Kanäle zur Verfügung (teils gebührenpflichtig), angefangen beim Online-Banking und Mobile-Banking über die Filiale bis zum Telefonbanking und schriftlichen Aufträgen.

Online-Banking

So übersichtlich und informativ wie die Webseiten der Santander Bank präsentiert sich auch das Online-Banking. Um sich im System anzumelden, benötigt man seine Benutzerkennung und die persönliche Identifikationsnummer (PIN). Damit ruft man zunächst eine Übersichtsseite auf, die alle Konten und Karten samt der aktuellen Salden auflistet.

Der Funktionsumfang des Santander Online-Bankings deckt alle Facetten ab. Man kann seine Kontoumsätze abfragen, Kontoauszüge in der Postbox empfangen und lesen, Überweisungen tätigen, Daueraufträge einrichten, löschen, aussetzen oder ändern, sich über den Stand des Depots informieren und Wertpapiere kaufen bzw. verkaufen. Darüber hinaus gibt es einen Service-Bereich und die Möglichkeit, mit der Santander Bank in Kontakt zu treten.

Nutzung externer Banking-Software

Das Santander BestGiro kann auch mit einer externen Banking-Software verwaltet werden. Die für diese Zwecke nötigen Schnittstellen (HBCI/FinTS) werden zur Verfügung gestellt.

Banking-App

Die Santander Bank verfügt über eine eigene Banking-App. Sie macht einen sehr frischen und modernen Eindruck, wobei der Schwerpunkt ganz klar auf der leichten Bedienbarkeit liegt. Über das Menü der Applikation können alle Bereiche aufgerufen werden. Das sind

  • der Finanzstatus
  • die gebuchten Umsätze
  • Überweisungen
  • Überweisungsvorlagen
  • terminierte Überweisungen
  • Daueraufträge
  • die ePostBox
  • Allgemeines
  • die Filial- und Geldautomaten-Suche

Mit der App der Santander Bank hat man neben seinem Santander Best Girokonto auch die Kreditkartenumsätze stets im Blick. Gleiches gilt für Sparkonten und andere Finanzprodukte des Unternehmens.

Filialservice

Kunden der Santander Bank können sich in einer der über 310 Filialen des Unternehmens beraten lassen oder ihre Bankgeschäfte erledigen.

Konto für Minderjährige

Minderjährige können das Santander BestGiro nicht beantragen.

Kontoauszüge

Beim Santander BestGiro werden die Kontoauszüge ausschließlich online zur Verfügung gestellt. Das heißt, die Kontoauszüge werden in die digitale Postbox eingestellt. Von dort aus können sie jederzeit auf den eigenen Rechner heruntergeladen beziehungsweise ausgedruckt werden.

Gemeinschaftskonto

Im Antrag für das Santander BestGiro kann festgelegt werden, ob das Konto als Einzel- oder als Gemeinschaftskonto geführt werden soll. Bei Gemeinschaftskonten müssen beide Kontoinhaber ihre Daten hinterlegen und sich anschließend legitimieren.

Kombiprodukt

Mit im Paket ist eine Kreditkarte, für die eine ausreichende Bonität vorausgesetzt wird. Diese kann auch als Partnerkarte im Rahmen des Gemeinschaftskontos beantragt werden.

Zahlungsverkehr

Bankkarte

Auf Wunsch kann eine girocard beantragt werden, mit der an den hauseigenen Automaten sowie den Geräten des CashPool Bargeld abgehoben werden kann. Allerdings fallen für Bargeldabhebungen an institutsfremden Geldautomaten im In- und Ausland Gebühren an.

Kreditkarte

Im Paket für das Santander BestGiro ist eine kostenlose Visakarte inbegriffen, die Santander Visa DebitCard. Auch hier gilt: Die Ausstellung der Visa-Card ist an eine ausreichende Bonität geknüpft. Dafür gibt es bei der Visa Card keine Jahresgebühr und eine kostenlose Partnerkarte.

Bargeldzugang

Barauszahlungen mit der girocard sind an den Geldautomaten der Santander Bank und der Mitgliedsinstitute des CashPool kostenlos. Wird an den Geräten anderer Zahlungsdienstleister Geld abgehoben, berechnet die Santander Bank 1,00 Prozent, mindestens 5,95 Euro, sofern seitens des Automatenbetreibers kein direktes Kundenentgelt erhoben wird. Nutzt man für die Barverfügungen seine Visa Debitcard, sind Auszahlungen nur an den Automaten der Santander Bank kostenfrei. Ansonsten kostet jeder Vorgang 1,00 % des Auszahlungsbetrages, mindestens 5,25 €.

Bargeldloser Zahlungsverkehr

Alle Aufträge, die online eingereicht werden, sind beim Santander BestGiro kostenlos. Das gilt für Überweisungen ebenso wie für Daueraufträge. Werden Überweisungen telefonisch beauftragt oder beleghaft – also auf einem Überweisungsträger – eingereicht, berechnet die Santander Bank je Vorgang 1,50 Euro. Scheckgutschriften kosten 0,95 Euro.

Bargeldlos zu bezahlen, ist innerhalb der EU und bei Transaktionen in Euro-Währung kostenfrei. Das gilt für die Bankkarte und die Kreditkarte. Nutzt man die Visa Debitkarte im Ausland und bezahlt in einer Fremdwährung, verlangt die Santander Bank ein Aufgeld (Auslandseinsatzentgelt) in Höhe von 1,50 %.

Bargeldeinzahlung

Bareinzahlungen zugunsten Dritter auf alle Konten bei der Santander Bank sind kostenfrei.

Scheckeinreichung

Schecks können in den Filialen oder gegebenenfalls per Post eingereicht werden. Die Buchungsgebühr für Schecks beträgt 0,95 Euro je Vorgang.

Dispo- und Überziehungskredit

Damit beim Santander BestGiro ein Dispositions- und Überziehungskredit eingerichtet wird, setzt das Bankhaus eine ausreichende Bonität voraus. Hierbei gilt eine gestaffelte Zinspolitik. Wie genau diese funktioniert sehen sie in unserem Konditionsreiter „Dispositionszins Girokonto“.

Guthabenzinsen

Das Guthaben auf dem Santander BestGiro wird aktuell nicht verzinst.

Sicherheit/Einlagensicherung

Sicherheitsverfahren Online-Banking

Für das Santander BestGiro stehen mehrere Sicherheitsverfahren zur Wahl. Kontoinhaber können ihre Transaktionen per mobileTAN, chipTAN oder auch per iTAN bestätigen (TAN: Transaktionsnummer).

iTAN

Der Begriff iTAN steht für eine indizierte Liste mit Transaktionsnummern. Das heißt, die TAN sind durchnummeriert. Für jeden Auftrag wird nach einer ganz bestimmten TAN gefragt, die danach von der Liste gestrichen werden sollte.

mobileTAN

Kunden, die sich beim Santander BestGiro für das mTAN- oder auch mobileTAN-Verfahren entscheiden, müssen eine Mobilfunknummer hinterlegen. Auf diese Rufnummer werden die TAN dann per Kurznachricht geschickt.

chipTAN

Für das chipTAN-Verfahren wird ein TAN-Generator benötigt. Dieses Gerät ermittelt dann die für den Auftrag nötige Transaktionsnummer.

Einlagensicherung

Die Santander Bank ist Mitglied in der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH. Dadurch ist die gesetzliche Einlagensicherung in Höhe von 100.000 Euro je Kunde gewährleistet. Zusätzlich gehört die Santander Bank dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken an und bietet somit auch eine freiwillige Einlagensicherung mit einer Sicherungsgrenze von derzeit über 500 Millionen Euro je Kunde.

Service

Kontowechselservice

Mit dem Santander BestGiro komplett zur Santander Bank umzuziehen, lohnt sich. Das Unternehmen bietet einen sogenannten Komfort-Wechselservice. Hierbei werden zusammen mit dem Berater in der Filiale alle Zahlungspartner ermittelt. Dazu stellt das Kreditinstitut eine vorbereitete Liste mit Dienstleistern zur Verfügung. Wenn möglich, werden die Zahlungspartner automatisch über die neue Bankverbindung informiert.
Bei Kontoeröffnung erhält jeder Kunde seine persönlichen Zugangsdaten. Mit diesen meldet man sich im Komfort-Wechselservice, so nennt sich der Webservice, an und ermittelt alle relevanten Zahlungspartner, die über die neue Bankverbindung informiert werden sollen. Die Santander Bank übernimmt anschließend, sofern möglich und gewünscht, alle Formalitäten und verschickt die Mitteilungen automatisch an die ausgewählten Zahlungspartner.

Kontaktmöglichkeiten

Kunden der Santander Bank können sich in bundesweit über 300 Filialen beraten lassen. Darüber hinaus ist das Unternehmen rund um die Uhr per Telefon und per E-Mail erreichbar.

Fazit

In den Bereichen Service und Erreichbarkeit müssen Kunden bei der Santander Bank und dem Santander BestGiro keine Abstriche machen. Hinzu kommt, dass man sich jederzeit in einer der Filialen beraten lassen kann. Hier stimmt fast alles. Sofern die Bonität stimmt ist die Visa Karte kostenlos. Das kann man leider nicht von der Bankkarte behaupten, was zu leichten Abstrichen führt. Dennoch ist das BestGiro der Santander mit seiner kostenlosen Kontoführung ohne Mindestgehaltseingang eine klare Empfehlung.

[faqmodul]

(Stand: Dezember 2022)

Copyright © 2024 by Konto.org. All Rights reserved.

»