Girocard

Was ist eine girocard?

girocard-logo
© girocard.eu

Die „girocard“ ist der übergeordnete und neutrale Rahmen der Deutschen Kreditwirtschaft (früher Zentraler Kreditausschuss genannt) für zwei Debitkarten-Zahlungssysteme:

  • girocard Verfahren (electronic cash) als Chip-basiertes Bezahlen direkt vom Konto
  • Bargeldbeschaffung an Geldautomaten in Deutschland

Die Deutsche Kreditwirtschaft garantiert durch stetige Entwicklung und Innovation die Sicherheit des girocard Systems. Insbesondere Features wie die persönliche Geheimzahl sollen für höchste Sicherheit sorgen. Ein weiterer Fokus liegt auf dem Komfort und der Convenience des Systems, hier kommt dem Kunden das kontaktlose schnelle und einfache Bezahlen mit Karte oder Smartphone zugute.

Hinweis:

Früher war die girocard umgangssprachlich als „EC-Karte“ bekannt. Die Abkürzung EC steht für „electronic cash“. Seit 2007 wurde Name und Logo vom Zentralen Kreditausschuss (heute: Deutsche Kreditwirtschaft) in „girocard“ umbenannt.


Aktuelle Zahlen und Rekordwerte der girocard

Mit einem Zuwachs von knapp 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr liegt das Transaktionsvolumen der girocard bei 3,79 Mrd. Euro in 2018. Auch der Umsatz bildet mit 187,4 Mrd. Euro einen Rekordwert. Lediglich die Anzahl der girocards und der durchschnittliche Bezahlbetrag haben leichte Rückgänge zu verbuchen.

1. HJ 2018 1. HJ 2019 Veränderung
Transaktionen 1,76 Mrd. 2,14 Mrd. 21,90%
Umsatz 87 Mrd. 101 Mrd. 15,80%
aktive Terminals 820.000 856.000 4,30%
durchschnittlicher Bezahlbetrag 49,49 € 47,01 € -5,01%
Quelle: Deutsche Kreditwirtschaft, Deutsche Bundesbank (Stand 2019)
2017 2018 Veränderung
Transaktionen 3,18 Mrd. 3,79 Mrd. +19,18%
Umsatz 162,8 Mrd. € 187,4 Mrd. € +15,11%
Aktive Terminals 816.000 840.000 +2,94%
Anzahl girocards 107,9 Mio. 107,2 Mio. -0,65%
Transaktionen pro girocard 29,47 35,35 +19,95%
Umsatz pro girocard 1.508,80 € 1.748,13 € +15,86%
durchschnittlicher Bezahlbetrag 51,19 € 49,45 € -3,40%
Quelle: Deutsche Kreditwirtschaft, Deutsche Bundesbank (Stand 2019)

Entwicklung der Girocard Jahreszahlen - Rekordzuwächse bei Tran

Funktionen der girocard

Neben dem Zugang zum Girokonto und verschiedenen Bezahlarten bietet die girocard eine Menge anderer durchaus nützlicher Funktionen, die einem den Alltag leichter und komfortabler machen. Folgende Funktionen sind damit gemeint:

  • Kontoauszüge: Überblick der Umsätze, Bewegungen auf dem Konto. Mit der girocard können kam Terminal Kontoauszüge gedruckt werden.
  • SB-Terminal: An den Selbstbedienungsterminals kann der Kunde zahlreiche Selbstverwaltungsfunktionen nutzen z.B. Überweisungen.
  • Online-Banking: Beim Online-Banking können alle Bankgeschäfte bequem von zuhause erledigt werden.
  • Zusatzfunktionen: Altersverifikation (z.B. zur Nutzung am Zigarettenautomat bzgl. Jugendschutz), Bonus (durch den Chip Bonuspunkte sammeln und einlösen), E-Ticket (Speicherung des Kaufes von Eintrittskarten, Fahrscheinen, Tickets, wodurch die girocard als elektronisches Ticket genutzt werden kann), Zeiterfassung (Identifikation und Zugang von Firmenmitarbeitern, Arbeitszeiterfassung), Subventionen (Transferleistungen und soziale Zuschüsse z.B. sozial benachteiligte Kinder in der Schulmensa durch die Prepaid-Funktion)

Surftipp: Bestes Girokonto mit girocard finden

Entwicklung der Anzahl von girocards in Deutschland

Aktuell gibt es über 100 Millionen Kundenkarten von Banken und Sparkassen in Deutschland. Von diesen waren im vergangenen Jahr ca. 55 Millionen Karten mit der Kontaktlos-Funktion ausgestattet. Wie unser Diagramm zeigt steigt die Anzahl an Girocards seit 1996 kontinuierlich an. 2018 war erstmals ein kleiner Rückgang von 0,6 Prozent zu verzeichnen.

Bedienhinweis: Einzelne Datenreihen lassen sich durch Klick auf die betreffende Überschrift aus- und wieder einblenden.

Quellen:

Wo und wie kann ich mit der girocard bezahlen?

  • Direkt vom Konto mit PIN: Am POS steckt der Kunde die Karte ins Terminal und gibt nach Aufforderung seine PIN ein, das Geld wird direkt vom Konto abgebucht.
  • Kontaktlos: Die girocard wird an das Kartenlesegerät gehalten, bei Beträgen unter 25 Euro funktioniert dies sogar ohne PIN-Eingabe. Die Zahlung dauert im Durchschnitt 11 Sekunden.
  • Prepaid: Die Geldkarte ist ein Prepaid-Zahlungsmittel und perfekter Kleingeldersatz. Durch diese Funktion kann der Kunde bis zu 200 Euro auf den Chip der Karte aufladen und dann zum bargeldlosen Bezahlen von Kleinbeträgen z.B. im Parkhaus oder im Einzelhandel, Stadion oder Mensa nutzen. Der Chip kann am Geldautomaten oder an speziellen Ladeterminals oder im Internet aufgeladen werden. Für diese Zahlungsart gibt es ca. 400.000 Akzeptanzstellen.
  • Bezahlen im Ausland: Meist beinhaltet die girocard ein internationales Co-Branding wie z.B. V Pay, Maestro oder JCB, um somit Bargeld am Automaten abzuheben. Ansonsten macht ein zusätzliches Kartenprodukt wie beispielsweise eine Kreditkarte für den Auslandaufenthalt Sinn.

Surftipp: Die besten Kreditkarten finden!

Neben dem bargeldlosen Bezahlen kann mit der girocard auch Bargeld abgeboben werden. Nämlich entweder am Geldautomaten oder an der Ladenkasse. Das deutsche Geldautomatensystem umfasst derzeit ca. 58.000 Geldautomaten, an denen mit der girocard unter Eingabe der PIN Bargeld bezogen werden kann.

Am bankeigenen Automaten im Inland ist das Abheben in der Regel kostenfrei. Jedoch kann es unter Umständen gewisse Mindestabhebebeträge geben und an Fremdautomaten können mitunter hohe Gebühren anfallen.

Die zweite Möglichkeit bezieht sich auf das Abheben an der Ladenkasse. Immer mehr Supermärkte, Tankstellen, Baumärkte und Discounter bieten diesen Service an. In der Regel können ab einem Einkaufswert von 20 Euro bis zu 200 Euro Bargeld abgehoben werden.

Surftipp: Bargeld abheben – am Geldautomaten und im Einzelhandel


Girokonto

Sie möchten ein Girokonto eröffnen? Oder wird Ihr aktuelles Girokonto Ihren Ansprüchen nicht gerecht? Sie suchen ein günstiges Girokonto mit attraktiven Konditionen?

Jetzt vergleichen und Geld sparen!

Erfahren Sie mehr »

Festgeldkonto

In unserem Festgeld-Vergleich stellen wir Ihnen zahlreiche Festgeld-Anbieter mit lukrativen Konditionen vor. Unsere Empfehlung: Jetzt vergleichen und Rendite sichern.

Alle Festgeldkonten auf einen Blick!

Erfahren Sie mehr »

Kreditkartenkonto

Bargeldloses Bezahlen im In- oder Ausland und zusätzlich von attraktiven Zusatzleistungen profitieren? Mit einem Kreditkartenkonto ist das möglich.

Kreditkartenkonten jetzt vergleichen!

Erfahren Sie mehr »