Bank11 Tagesgeld

Mit einem Zinssatz von bis zu 0,40 Prozent p.a. inklusive Zinsgarantie platziert sich die Bank11 im Spitzenlfeld unseres Tagesgeldvergleichs. Einlagen sind bei der Autobank aus Neuss über die gesetzliche Einlagensicherung Deutschlands bis 100.000 Euro je Kunde geschützt, über den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. sogar bis 32,085 Millionen Euro je Kunde.

Außerdem gibt es keine Mindesteinlage, es kann also ab dem ersten Euro gespart werden. Kosten entstehen Sparern durch das Eröffnen und Führen des Kontos keine. Weitere Details zum Tagesgeldkonto der Bank11 klären wir im Test.

Wichtige Konditionen:

Höchster Zins
0,10%
Zinsgarantie

Von 0,00 € bis 100.000,00 €
Zinsintervall
jährlich
Stand: 14.05.2021 / mehr Details siehe unten

Bank11 Tagesgeld eröffnen

Zinssätze beim Bank11 Tagesgeld

Mindesteinlage Maximaleinlage Zinsatz p.a. Gültig ab Gültig bis
0,00 €100.000,00 €0,10%--
100.000,01 €1.000.000,00 €0,05%--
1.000.000,01 €unbegrenzt0,00%--

Stand: 14.05.2021

Bank11 Tagesgeld eröffnen

Einlagensicherung beim Bank11 Tagesgeld

Gesetzliche Sicherung: 100.000 Euro zu 100 Prozent
Sicherungssystem gesetzlich: Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH
Höhe zusätzliche Sicherung: 15% des haftenden Eigenkapitals über Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands Deutscher Banken e.V.
Privates Sicherungssystem: Einlagensicherungsfonds des Bundesverband Deutscher Banken e.V.

Bank11 Tagesgeld eröffnen

Weitere Details zum Bank11 Tagesgeld

Zinsgutschrift: jährlich
Zahlungsverkehr möglich: nein
Transaktionswege: Online-Banking
Zugangsverfahren Online-Banking: mTAN
Gültig für: Neukunden
Kontoeröffnung: kostenfrei
Kontoführung: kostenfrei
Kontoauflösung: kostenfrei

Bank11 Tagesgeld eröffnen

Stand der Daten: 14.05.2021