Qonto Smart Geschäftskonto

Das Unternehmen Qonto

Qonto ist eine französische Direktbank für Freiberufler und kleine und mittelständische Unternehmen, welche 2016 gegründet wurde. Seit 2019 ist Qonto auch am deutschen Markt aktiv. Mit ihren 200 Beschäftigten bietet Qonto Sicherheit und Effizienz zu glasklaren Preisen.

Zudem sind sowohl die Konten, als auch die Kreditkarten, schnell und einfach zu beantragen. Auch das Onlinebanking und die App wissen durchaus zu überzeugen.

Des Weiteren liefert Qonto Buchhaltungs-Tools in klarem Design, die die Verwaltung von Überweisungen, Lastschriften, Kartenzahlungen und Buchungen erleichtern.

Wichtige Konditionen:

Aktion:
1. Monat kostenfrei

Kontoführungsgebühren:
19,00 €

Einlagensicherung (erweitert):
-

Guthabenszinsen:
0,00%

Mobile Banking:
Ja

Kreditkarte:
MasterCard

Anbieter-Detailvergleich

Nutzen Sie unseren Detailvergleich, um das Girokonto mit anderen Anbietern zu vergleichen!

Derzeitige Aktion!

1. Monat kostenfrei

Jetzt 30 Tage testen. Kostenlos und unverbindlich.

» Jetzt Qonto Smart eröffnen «

Produktmerkmale im Detail

Allgemeines

field_ 1

Kreditinstitut Qonto

field_ 2

Bezeichnung Smart

field_ 154

Technisches

field_ 4

Online-Banking Ja

field_ 5

Mobile Banking Ja

field_ 137

Smartphone Ja

field_ 126

Fotoüberweisung Nein

field_ 7
field_ 8

Geldautomaten von Partnerbanken -

field_ 72

PIN/TAN Nein

field_ 73

iTAN (entfällt ab September 2019) Nein

field_ 74

mTAN Ja

field_ 75

HBCI Nein

field_ 81

per APP Nein

field_ 90

chipTAN Nein

field_ 92

QR-TAN / PhotoTAN Nein

field_ 114

pushTAN Nein

field_ 96

Telefonbanking Nein

field_ 125

Live-Chat (Service) Nein

Sicherheit

field_ 9

Gesetzliches Einlagensicherungssystem nationale Einlagensicherung

field_ 10

Umfang der gesetzlichen Einlagensicherung 100.000,00 €

field_ 11
field_ 12

Umfang der zusätzlichen Einlagensicherung -

Kontowechselservice

field_ 117

Übertragung von Lastschriften Nein

field_ 118

Übertragung von Daueraufträgen Nein

field_ 120

Information von Arbeitgeber und Co. Nein

field_ 121

Service im Onlinebanking nutzbar Nein

field_ 122

Service nur über APP nutzbar Nein

field_ 123
field_ 128

gesetzliche Kontowechselhilfe Ja

Grundgebühren und Zinssätze

field_ 17

Mindestgehaltseingang -

field_ 18

Kontoführungsgebühren 19,00 €

field_ 19

Kontoführungsgebühren bei Mindestgehaltseingang 0.00

field_ 22

Intervall der Zinsgutschrift -

field_ 23

Sollzins vereinbarter Dispositionskredit (p.a.) -

field_ 24

Sollzins für geduldete Überziehungen (p.a.) -

Guthabenzins Girokonto

Zinssatz Ab Betrag Bis Betrag Gültig ab Gültig bis
0,00 % 0,00 € 0,00 € unbegrenzt unbegrenzt

girocard / EC-Karte

field_ 25

Art der Karte Maestro-Card

field_ 143

Anzahl Automaten (Inland) 0

field_ 148
field_ 144

Anzahl Automaten (Ausland) 0

field_ 149
field_ 165

Kartenausgabegebühr (erstmalig) -

field_ 78

Grundgebühr Hauptkarte 1. Jahr -

field_ 77

Grundgebühr Hauptkarte Folgejahre -

field_ 28

Grundgebühr Zusatzkarte 1. Jahr 5,00 €

field_ 29

Grundgebühr Zusatzkarte Folgejahre 5,00 €

field_ 30

Gebühr für Kartensperre -

field_ 31

Kosten Ersatzkarte -

field_ 32

Kosten Ersatz-PIN -

field_ 33

Kosten Freischaltung PIN nach Falscheingabe -

field_ 34

Barauszahlung bei eigener Bank -

field_ 35

Barauszahlung bei eigener Bank -

field_ 36

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Inland -

field_ 37

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Inland -

field_ 102

Barauszahlung an Geldautomaten im Bankenverbund -

field_ 103

Barauszahlung an Geldautomaten im Bankenverbund -

field_ 38
field_ 39

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Ausland -

field_ 40

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Ausland -

field_ 41

Barauszahlung an fremden Geldautomaten im Ausland -

field_ 42

Barauszahlung an fremden Geldautomaten im Ausland -

field_ 43

Bargeldlose Zahlungen innerhalb der EU -

field_ 44

Bargeldlose Zahlungen innerhalb der EU -

field_ 45

Bargeldlose Zahlungen in allen anderen Ländern 0,90 %

field_ 46

Bargeldlose Zahlungen in allen anderen Ländern -

field_ 47

Tageslimit für Kartenverfügungen (Geldautomaten, bargeldloser Zahlungsverkehr) -

Kreditkarte

field_ 48

Kreditkartentyp MasterCard

field_ 146

Anzahl Automaten (Inland) 60000

field_ 151

Infos zu Inlandsautomaten Abhebungen am Geldautomaten:
1 € (exkl. MwSt.)/Abhebung

field_ 147

Anzahl Automaten (Ausland) 2000000

field_ 152

Infos zu Auslandsautomaten Abhebungen am Geldautomaten:
1 € (exkl. MwSt.)/Abhebung

field_ 60

Intervall der Zinsgutschrift -

field_ 62

Gebühr für Kartensperre -

field_ 63

Kosten Ersatzkarte -

field_ 64

Kosten Ersatz-PIN -

field_ 65

Kosten Freischaltung PIN nach Falscheingabe -

field_ 66

Gebühr für Barauszahlung am Geldautomaten in Deutschland -

field_ 67

Gebühr für Barauszahlung am Geldautomaten in Deutschland 1,00 €

field_ 99

Gebühr für Barauszahlung am Geldautomaten in Euro-Ländern 1,00 €

field_ 68

Tageslimit für Bargeldauszahlung 1.000,00 €

field_ 69

Auslandseinsatzentgelt 2,00 %

field_ 70

Auslandseinsatzentgelt -

field_ 71

Entgelt für Euro-Transaktionen im Europäischen Wirtschaftsraum -

Grundgebühr Hauptkarte 1. Jahr

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 0,00 €

Grundgebühr Hauptkarte Folgejahre

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 0,00 €

Sonstige Zahlungsdienste

field_ 82

Kostenfreie Buchungen 60

field_ 83

Beleglose Buchungen 0,40 €

field_ 84

Beleghafte Buchungen -

field_ 93
field_ 162
field_ 163

kostenfrei aufladbarer Betrag 0 €

field_ 94

Gebühr für Bareinzahlung (absolut) -

field_ 161

Entgelte Auslandsüberweisungen(Online) NICHT EURO - RAUM

Zinssatz Ab Betrag Bis Betrag Gültig ab Gültig bis
0,90 % 0,00 € 0,00 € unbegrenzt unbegrenzt

Kontoeröffnung

field_ 115

Postident-Verfahren Nein

field_ 116

Videoident-Verfahren Nein

field_ 124

Online-Ausweis / Ausweis-App Ja


« Zurück zur Übersicht

Qonto Smart Geschäftskonto im Test

Kontoantrag

Antragsverfahren

Als Information vorweg: Qonto bietet seine Kontomodelle in Deutschland derzeit nur für bestimmte Rechtsformen an, Freiberufler zählen noch nicht dazu. Laut Übersicht von Qonto ist es möglich, als GmbH, gGmbh, UG, gUG, AG, AG & Co KG, GmbH & Co. KG, AG & Co oHG, e.K., UG & Co. KG, oHG, GmbH & Co. oHG, Kommanditgesellschaft (KG), KGaA und Einzelunternehmer (e.K./e.Kfm/e.Kfr) ein Smart Geschäftskonto zu eröffnen.

Der Antrag gliedert sich in viele kleine Etappen. Inklusive der Online-Legitimation per Dokument-Upload sollte es trotzdem nicht länger als fünf Minuten dauern, ehe man alle Schritte absolviert hat. Zunächst einmal muss man eine E-Mail-Adresse hinterlegen und bestätigen. Es folgen die Firmen- und die persönlichen Daten. Danach kann man sich für eines der Konto-Abonnements entscheiden (Solo, Smart oder Premium) und den Vertrag abschließend in trockene Tücher bringen.

Legitimationsprüfung

Da Qonto seinen Sitz in Frankreich hat, gelten für die Legitimation andere Richtlinien als in Deutschland. In diesem Fall hat das Vorteile, da „nur“ Dokumente fotografiert bzw. gescannt und hochgeladen werden müssen. Das Unternehmen benötigt die Vorder- und die Rückseite des Personalausweises sowie ein zweites Dokument – teils abhängig von der Rechtsform. Dabei ist zu beachten, dass die Bilder scharf und gut ausgeleuchtet sind und die Ränder der Dokumente nicht beschnitten werden.

Kontoführung

Kontoführungsgebühren

Das Qonto Smart Geschäftskonto kostet monatlich 29,00 Euro (exklusive Mehrwertsteuer). Dafür können bis zu fünf Nutzer hinterlegt werden. Zudem sind zwei physische und zwei virtuelle One Debit-Kreditkarten von MasterCard inklusive.

Banking-Kanäle

Banking beschränkt sich bei Qonto auf zwei Kanäle: Zum einen können Nutzer auf das klassische Online-Banking zurückgreifen. Zum anderen stellt Qonto für seine Geschäftskonten eine Applikation zur Verfügung.

Online-Banking

Mit Blick auf das Online-Banking hat Qonto ein Lob verdient. Das Zahlungsinstitut bietet allen Interessenten einen Demo-Zugang, um sich schon im Vorfeld mit dem Portal vertraut machen zu können. Zwar bleiben einigen Funktionen außen vor. Doch die wichtigsten Aufgaben rund um das Smart Geschäftskonto und die Kreditkarten kann man ganz in Ruhe testen bzw. ansehen.

Was dabei auffällt: Qonto setzt nicht auf Effekthascherei oder ein aufwendiges Design. Vielmehr nutzt das französische Unternehmen einfache Strukturen mit klarer Menüführung. Man hat stets alle wichtigen Daten im Blick. Das gilt für das Geschäftskonto und die Kreditkarten gleichermaßen. Ebenso selbsterklärend sind auch die Funktionen wie Zahlungen oder Daueraufträge. Wer möchte, kann sich die Daten auch grafisch aufbereitet anzeigen lassen.

Nutzung externer Banking-Software

Aus den Informationen zum Qonto Smart Geschäftskonto geht nicht hervor, dass es mit einer externen Banking-Software genutzt werden kann.

Banking-App

Die App zum Qonto Geschäftskonto Smart lässt im Grunde genommen keine Wünsche offen. Das Tool ist einfach gehalten, was die Bedienung ungemein erleichtert. Nichtsdestotrotz stehen alle nötigen Funktionen zur Verfügung. Das gilt auch für die Hilfen rund um die Buchhaltung. So können mit der App zum Beispiel Belege fotografiert und einzelnen Buchungen zugeordnet werden.

Nicht minder wichtig: der Sicherheitsaspekt. Über die App lassen sich die Kreditkarten bei Bedarf sperren. Zudem versendet die Applikation Push-Nachrichten bei allen Transaktionen. Das heißt, man hat auch unterwegs jederzeit Zugriff auf seine Bankdaten und weiß auch ohne PC ob Zahlungen gebucht wurden oder noch ausstehen.

Filialservice

Qonto bietet seine Dienste als Zahlungsinstitut ohne Filialservice an.

Konto für Minderjährige

Qonto richtet sich mit seinem Angebot an Geschäftskunden, die ihre Finanzen effizient verwalten wollen. Minderjährige können deshalb kein Konto bei Qonto eröffnen.

Kontoauszüge

Sämtliche Unterlagen rund um das Smart Geschäftskonto von Qonto – inklusive der Kontoauszüge – können online abgerufen, in unterschiedlichen Formaten gespeichert und bei Bedarf ausgedruckt werden.

Gemeinschaftskonto

Ein Gemeinschaftskonto für Ehe- bzw. Lebenspartner gibt es bei Qonto nicht. Allerdings können beim Geschäftskonto Smart bis zu fünf Nutzer angelegt werden samt personalisierten Zugängen – zum Beispiel für Admins, Buchhalter oder Mitarbeiter.

Kombiprodukt

Kombiprodukte bietet Qonto derzeit nicht an. Das Angebot beschränkt sich auf drei Geschäftskonto-Modelle und die passenden Debit-Kreditkarten von MasterCard.

Zahlungsverkehr

Bankkarte

Mit einer Girokarte kann das Geschäftskonto Smart von Qonto nicht aufwarten, wohl aber mit mehreren Debit-Kreditkarten.

Kreditkarte

Das Konto-Abonnement Smart von Qonto umfasst zwei physische und zwei virtuelle Kreditkarten von MasterCard. Mit den Debit-Karten kann sowohl bargeldlos bezahlt als auch Geld am Automaten abgehoben werden, und zwar weltweit.

Bargeldzugang

Barverfügungen sind bei Qonto nur mittels der Kreditkarten möglich. Bei der One Business Debit Kreditkarte von MasterCard kostet jede Abhebung 1,00 Euro (exklusive Mehrwertsteuer). Zu beachten ist das Abhebungslimit in Höhe von 1.000 Euro pro 30 Tage.

Bargeldloser Zahlungsverkehr

Beim bargeldlosen Zahlungsverkehr gibt es nur wenige Einschränkungen: Bareinzahlungen und das Einlösen von Schecks sind nicht möglich. Dafür kann man ganz normal Geld überweisen und empfangen, auch per Lastschrift und Dauerauftrag. Inklusive sind beim Smart Geschäftskonto von Qonto 100 Buchungen (ein- und ausgehende SEPA-Überweisungen und SEPA-Lastschriften). Für jede weitere Transaktion werden 0,40 Euro (exklusive Mehrwertsteuer) in Rechnung gestellt. Überweisungen sind Fremdwährungen kosten 1,00 Prozent Gebühren.

Kartenzahlungen sind beim Smart Qonto Konto auch kein Problem. Dafür erhält man die Debit-Kreditkarten. Innerhalb des Euroraums und in Euro sind Zahlungen mit den MasterCards kostenfrei. Für Fremdwährungen beträgt die Gebühr 2,00 Prozent. Barverfügungen werden mit 1,00 Euro je Vorgang (exklusive Mehrwertsteuer) berechnet. Das Zahlungslimit liegt bei der One-Kreditkarte bei 20.000 Euro, das Abhebungslimit bei 1.000 Euro – jeweils binnen eines Monats.

Bargeldeinzahlung

Direkte Bareinzahlungen auf das Smart Geschäftskonto von Qonto sind nicht möglich. Für diese Zwecke bleibt nur die Bareinzahlung bei einer anderen Bank.

Scheckeinreichung

Die Einlösung von Schecks ist laut Geschäftsbedingungen derzeit nur für in Frankreich registrierte Kunden möglich. In dem Fall muss der Scheck per Post eingereicht werden.

Dispo- und Überziehungskredit

Qonto gewährt seinen Kunden keine Kredite. Das heißt, es wird beim Geschäftskonto Smart kein Kontokorrentkredit eingeräumt.

Guthabenzinsen

Guthabenzinsen auf einem Geschäftskonto wären derzeit utopisch. Von daher: Auch Qonto zahlt auf das Guthaben keine Zinsen.

Sicherheit/Einlagensicherung

Sicherheitsverfahren Online-Banking

Um das Banking bei Qonto sicherer zu gestalten, sollte man die Verifizierung von Zahlungen über das Menü organisieren. Danach muss zur Freigabe von Zahlungen ein SMS-Code eingegeben werden.

Mobile-TAN-Verfahren

Für das mobile-TAN-Verfahren (TAN: Transaktionsnummer) ist es erforderlich, eine gültige Mobilfunknummer zu hinterlegen und zu bestätigen. Danach erhält man bei Zahlungsaufträgen eine SMS mit der für den Vorgang gültigen Transaktionsnummer.

Einlagensicherung

Qonto ist lediglich ein Zahlungsinstitut, kooperiert allerdings mit Crédit Mutuel Arkéa. Dadurch greift die gesetzliche Einlagensicherung über den französischen Einlagensicherungsfonds Fonds de Garantie des Dépôts et Résolution (FGDR). Sie schützt 100.000 Euro je Kunde.

Service

Kontowechselservice

Die Möglichkeit, einen Kontowechselservice in Anspruch zu nehmen, besteht aktuell nicht.

Kontaktmöglichkeiten

Die Kontaktmöglichkeiten bei Qonto:
 Telefon: +498007241762
 E-Mail: hallo@qonto.eu
 Oder man wendet sich über das Kontaktformular (zu finden in den FAQ) an Qonto.

Fazit

Geschäftskonten sind in der Regel teurer als ein Girokonto für Privatkunden. Das spiegelt sich auch im Preisverzeichnis von Qonto wider. Für das Smart Kontomodell werden monatlich 29,00 Euro (exklusive Mehrwertsteuer) berechnet. Das ist ein stattlicher Betrag. Darüber dürfen auch die beiden physischen und die zwei virtuellen Kreditkarten samt ihres Leistungskatalogs nicht hinwegtäuschen.

Abgesehen vom Preisleistungsverhältnis gibt es noch einige andere Aspekte, derer man sich bewusst sein muss. Qonto geht mit französischen IBAN (International Bank Account Number) einher und bietet in Deutschland leider weniger Service als in Frankreich. So ist es deutschen Kunden nicht möglich, Schecks einzureichen. Auch Bareinzahlungen bleiben außen vor. Dafür weiß das Unternehmen mit dem Online-Banking und nützlichen Tools wie der Hilfe rund um die Buchhaltung zu überzeugen.