Maestro Karte – Aufbau und Funktionsweise

konto-org-sparbuch
© adobestock by Mediteraneo

Was ist eine Maestro-Karte?

Eine Maestro-Karte ist keine Kreditkarte, sondern eine Bankkarte. Dabei wird die Bankkarte zusätzlich mit dem Maestro-Logo ausgestattet und verfügt so über eine besondere Funktion. Mit der Maestro-Karte kann der Karteninhaber die bequeme Form der bargeldlosen Zahlung an allen Terminals nutzen, die ebenfalls das Maestro-Logo tragen.

Bei einer Zahlung über Maestro wird das Geld, wie bei anderen Debitkarten, direkt vom Girokonto abgebucht. Bei einer Maestro-Karte erhält der Kunde also keinen Kredit. Dies ist ebenfalls eine Debitkarte, mit welcher Kunden jedoch online bezahlen können. Sie wird nicht mit der Girocard kombiniert.

Aufbau einer Maestro-Karte

infografik-maestrocard-aufbau

Daten auf der Vorderseite

  • Kreditkartenherausgeber Bankinstitut
  • Sicherheitschip
  • NFC-Symbol
  • Maestro-Logo, girocard Logo
  • Name Kontoinhaber
  • IBAN Nummer
  • Gültigkeit

Daten auf der Rückseite

  • Unterschriftenfeld
  • Magnetstreifen
  • Karten-Nummer
  • BIC
  • Logos von z.B. Geldkarte, girogo, EUFISERV

Wo kann man überall mit Maestro bezahlen?

Das System von Maestro wird hauptsächlich für Transaktionen im Ausland gebraucht. Allgemein sind die Akzeptanzstellen von Maestro-Karten an der Kennzeichnung durch das Maestro-Logo zu erkennen. Sie finden dieses Symbol sowohl in Geschäften und Restaurants am Terminal, als auch an Geldautomaten.

Bezahlen mit Maestro im Internet ist grundsätzlich möglich, funktioniert in der Praxis aber nur mit wenigen deutschen Karten. Transaktionen im Internet sind möglich, wenn auf der Karte die 16-19-stellige PAN (Primary Account Number) vermerkt ist.

Das Pendant von zur Maestro-Card von Mastercard ist V-Pay von Visa. Ist eines der Logos auf der Karte zu sehen, können Sie mit ihr im Ausland zahlen oder sich Bargeld auszahlen lassen. Das V-Pay-Verfahren kann im europäischen Ausland, Maestro weltweit verwendet werden.

So ist bargeldloses Zahlen oder Geldabheben mit einer Maestro-Karte an den entsprechenden Stellen auch im Ausland möglich. Dabei wird genau wie bei der so genannten Debitkarte der Betrag direkt auf dem eigenen Girokonto verbucht. Diese bargeldlose Zahlungsfunktion wurde von MasterCard International ins Leben gerufen.


Girokonto

Sie möchten ein Girokonto eröffnen? Oder wird Ihr aktuelles Girokonto Ihren Ansprüchen nicht gerecht? Sie suchen ein günstiges Girokonto mit attraktiven Konditionen?

Jetzt vergleichen und Geld sparen!

Erfahren Sie mehr »

Festgeldkonto

In unserem Festgeld-Vergleich stellen wir Ihnen zahlreiche Festgeld-Anbieter mit lukrativen Konditionen vor. Unsere Empfehlung: Jetzt vergleichen und Rendite sichern.

Alle Festgeldkonten auf einen Blick!

Erfahren Sie mehr »

Kreditkartenkonto

Bargeldloses Bezahlen im In- oder Ausland und zusätzlich von attraktiven Zusatzleistungen profitieren? Mit einem Kreditkartenkonto ist das möglich.

Kreditkartenkonten jetzt vergleichen!

Erfahren Sie mehr »