Sparda-Bank Nürnberg Girokonto

Das Unternehmen Sparda-Bank Nürnberg

Die Sparda-Bank Nürnberg ist eine von 12 Genossenschaftsbanken. Sie befindet sich im Verbund der Sparda-Banken e. V. Spezialisiert ist das Unternehmen auf das Privatkundengeschäft. Alle Sparda-Banken haben eine Mitgliedschaft im Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken.

Innerhalb der Region setzt sich die Sparda-Bank Nürnberg aktiv für die Förderung des Gemeinwesens im Rahmen des sozialen Engagements für bestimmte Institutionen sowie Projekte zur Integration und Bildung von Kindern und Jugendlichen ein.

Die Kontoführung des Girokontos ist dann kostenfrei, wenn das Konto als Lohn-, Gehalts-, oder Renteneingangskonto verwendet wird. Sonst betragen die monatlichen Grundgebühren 2,99 €. Die Sparda-Bank genießt allgemeinhin gute Kritiken. Im »Kundenmonitor Deutschland« erhielt sie bereits im Jahr 2012 zum 20. Mal die Siegerposition für Kundenzufriedenheit. Kunden erhalten derzeit ein Startguthaben von 100,00 €.

Wichtige Konditionen:

Kontoführungsgebühren:
2,99 €

Einlagensicherung (erweitert):
unbegrenzt

Guthabenszinsen:
0,00%

Mobile Banking:
Ja

Kreditkarte:
MasterCard

Anbieter-Detailvergleich

Nutzen Sie unseren Detailvergleich, um das Girokonto mit anderen Anbietern zu vergleichen!

Derzeitige Aktion!

100 Euro Startbonus

Neukunden* erhalten einen Start-Bonus von 100 Euro

Dafür müssen spätestens 4 Monate nach der Kontoeröffnung mindestens zwei regelmäßige monatliche Lohn- oder Gehaltszahlungen ab 700 Euro pro Transaktion auf dem Girokonto eingegangen sein und das Konto als Lohn- bzw. Gehaltskonto geführt werden.

*Neukunden sind Personen, die bisher kein Girokonto bei der Sparda-Bank Nürnberg eröffnet haben.

Auszeichnungen

  • „Sieger Kundenzufriedenheit“: 2012 belegten die Sparda-Banken bereits zum 20. Mal in Folge den 1. Platz beim „Kundenmonitor Deutschland“
  • „Testsieger Online-Banking“: Auszeichnung als Testsieger durch die ServiceValue GmBH im Jahr 2010 für die außerordentliche Zufriedenheit der Kunden mit dem Sparda-Net-Banking
  • Im Girokonto-Test 09/2014 ist die Sparda Bank Nürnberg Testsieger im Bereich "Sicherheit & Service" und überzeugt durch ihre Leistung und Kundenzufriedenheit ein weiteres Mal

» Jetzt Sparda-Bank Nürnberg SpardaGirokonto eröffnen «

Produktmerkmale im Detail

Allgemeines

field_ 1

Kreditinstitut Sparda-Bank Nürnberg

field_ 2

Bezeichnung SpardaGirokonto

field_ 127

Öko-/Ethikbank Nein

field_ 154

Anzahl eigener Filialen 17

Technisches

field_ 4

Online-Banking Ja

field_ 5

Mobile Banking Ja

field_ 137

Smartphone Ja

field_ 126

Fotoüberweisung Nein

field_ 7

Eigene Geldautomaten 2900

field_ 8

Geldautomaten von Partnerbanken Cash Pool (2.900)

field_ 72

PIN/TAN Ja

field_ 73

iTAN Ja

field_ 74

mTAN Ja

field_ 75

HBCI Ja

field_ 81

per APP Ja

field_ 90

chipTAN Ja

field_ 92

QR-TAN Nein

field_ 114

pushTAN Nein

field_ 96

Telefonbanking Ja

field_ 125

Live-Chat (Service) Nein

Sicherheit

field_ 9

Gesetzliches Einlagensicherungssystem Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V.

field_ 10

Umfang der gesetzlichen Einlagensicherung 100.000,00 €

field_ 11

Zusätzliches Einlagensicherungssystem Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V.

field_ 12

Umfang der zusätzlichen Einlagensicherung unbegrenzt

Kontowechselservice

field_ 117

Übertragung von Lastschriften Ja

field_ 118

Übertragung von Daueraufträgen Ja

field_ 120

Information von Arbeitgeber und Co. Ja

field_ 121

Service im Onlinebanking nutzbar Ja

field_ 122

Service nur über APP nutzbar Nein

field_ 123
field_ 128

gesetzliche Kontowechselhilfe Ja

Grundgebühren und Zinssätze

field_ 17

Mindestgehaltseingang 0,01 €

field_ 18

Kontoführungsgebühren 2,99 €

field_ 19

Kontoführungsgebühren bei Mindestgehaltseingang 0,00 €

field_ 22

Intervall der Zinsgutschrift vierteljährlich

field_ 23

Sollzins vereinbarter Dispositionskredit (p.a.) 9,60 %

field_ 24

Sollzins für geduldete Überziehungen (p.a.) 9,60 %

Guthabenzins Girokonto

Zinssatz Ab Betrag Bis Betrag Gültig ab Gültig bis
0,00 % 0,00 € 0,00 € unbegrenzt unbegrenzt

girocard / EC-Karte

field_ 25

Art der Karte Maestro-Card

field_ 143

Anzahl Automaten (Inland) 3200

field_ 148

Infos zu Inlandsautomaten An allen Geldautomaten der CashPool-Partner

field_ 144

Anzahl Automaten (Ausland) 0

field_ 149

Infos zu Auslandsautomaten Kein kostenloses Abheben von Bargeld möglich

field_ 77

Grundgebühr Hauptkarte Folgejahre 12,00 €

field_ 78

Grundgebühr Hauptkarte 1. Jahr 12,00 €

field_ 28

Grundgebühr Zusatzkarte 1. Jahr 0,00 €

field_ 29

Grundgebühr Zusatzkarte Folgejahre 0,00 €

field_ 30

Gebühr für Kartensperre 0,00 €

field_ 31

Kosten Ersatzkarte 12,00 €

field_ 32

Kosten Ersatz-PIN 6,00 €

field_ 33

Kosten Freischaltung PIN nach Falscheingabe 0,00 €

field_ 34

Barauszahlung bei eigener Bank 0,00 %

field_ 35

Barauszahlung bei eigener Bank 0,00 €

field_ 36

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Inland 0,00 %

field_ 37

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Inland 0,00 €

field_ 102

Barauszahlung an Geldautomaten im Bankenverbund 0,00 %

field_ 103

Barauszahlung an Geldautomaten im Bankenverbund 0,00 €

field_ 38

Barauszahlung an fremden Geldautomaten im Inland Bei fremden BankCard ServiceNetzen: 2,05 €
Bei fremden Geldautomaten: anfallende Gebühren werden Ihnen angezeigt.

field_ 39

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Ausland -

field_ 40

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Ausland -

field_ 41

Barauszahlung an fremden Geldautomaten im Ausland 1,00 %

field_ 42

Barauszahlung an fremden Geldautomaten im Ausland 4,00 €

field_ 43

Bargeldlose Zahlungen innerhalb der EU 0,00 %

field_ 44

Bargeldlose Zahlungen innerhalb der EU 0,00 €

field_ 45

Bargeldlose Zahlungen in allen anderen Ländern 1,00 %

field_ 46

Bargeldlose Zahlungen in allen anderen Ländern 0,77 €

field_ 47

Tageslimit für Kartenverfügungen (Geldautomaten, bargeldloser Zahlungsverkehr) 5.000,00 €

Kreditkarte

field_ 48

Kreditkartentyp MasterCard

field_ 146

Anzahl Automaten (Inland) 0

field_ 151

Infos zu Inlandsautomaten Kein kostenloses Abheben von Bargeld möglich

field_ 147

Anzahl Automaten (Ausland) 0

field_ 152

Infos zu Auslandsautomaten Kein kostenloses Abheben von Bargeld möglich

field_ 60

Intervall der Zinsgutschrift vierteljährlich

field_ 62

Gebühr für Kartensperre 0,00 €

field_ 63

Kosten Ersatzkarte 30,00 €

field_ 64

Kosten Ersatz-PIN 0,00 €

field_ 65

Kosten Freischaltung PIN nach Falscheingabe 0,00 €

field_ 66

Gebühr für Barauszahlung am Geldautomaten in Deutschland -

field_ 67

Gebühr für Barauszahlung am Geldautomaten in Deutschland 1,00 €

field_ 99

Gebühr für Barauszahlung am Geldautomaten in Euro-Ländern 1,00 €

field_ 68

Tageslimit für Bargeldauszahlung 1.000,00 €

field_ 69

Auslandseinsatzentgelt 2,00 %

field_ 70

Auslandseinsatzentgelt 0,00 €

field_ 71

Entgelt für Euro-Transaktionen im Europäischen Wirtschaftsraum 0,00 €

Grundgebühr Hauptkarte 1. Jahr

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 30,00 €

Grundgebühr Hauptkarte Folgejahre

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 30,00 €

Grundgebühr Zusatzkarte 1. Jahr

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 20,00 €

Grundgebühr Zusatzkarte Folgejahre

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 20,00 €

Guthabenzins Kreditkartenkonto

Zinssatz Ab Betrag Bis Betrag Gültig ab Gültig bis
0,00 % 0,00 € 0,00 € unbegrenzt unbegrenzt

Sollzins Kreditkartenkonto

Zinssatz Ab Betrag Bis Betrag Gültig ab Gültig bis
9,60 % 0,00 € 0,00 € unbegrenzt unbegrenzt

Sonstige Zahlungsdienste

field_ 82
field_ 83

Beleglose Buchungen 0,00 €

field_ 84

Beleghafte Buchungen 0,00 €

field_ 93

Bareinzahlung An Automaten und in eigenen Filialen möglich.

field_ 94

Gebühr für Bareinzahlung 0,00 €

Entgelte Auslandsüberweisungen (Online) EURO - RAUM

Zinssatz Ab Betrag Bis Betrag Gültig ab Gültig bis
0,00 % 0,00 € 0,00 € unbegrenzt unbegrenzt

Entgelte Auslandsüberweisungen(Online) NICHT EURO - RAUM

Zinssatz Ab Betrag Bis Betrag Gültig ab Gültig bis
0,15 % 0,00 € 0,00 € 10.00 75.00

Kontoeröffnung

field_ 115

Postident-Verfahren Ja

field_ 116

Videoident-Verfahren Nein

field_ 124

Online-Ausweis / Ausweis-App Nein


« Zurück zur Übersicht


Kontowechselservice

Nach Eröffnung des neuen Girokontos kommen die persönlichen Zugangsdaten automatisch per E-Mail oder auf dem Postweg zum Kunden. Mit dem Online-Kontowechselservice können alle relevanten Zahlungspartner selbständig über die neue Bankverbindung informiert werden. Anhand einer Datenbank wählt man die Zahlungspartner aus, die informiert werden sollen. Natürlich kann diese Zusammenstellung manuell bearbeitet und weitere Zahlungspartner hinzugefügt werden.

Das Sparda-Bank Nürnberg Girokonto im Test

Kontoantrag

Antragsverfahren

Für das Girokonto der Sparda-Bank Nürnberg gelten drei Bedingungen, aus denen sich eine vierte ableiten lässt. Zunächst einmal kann das Konto nur von volljährigen Personen eröffnet werden, die das Konto privat – also nicht geschäftlich – nutzen. Zudem muss ein Genossenschaftsanteil für 52 Euro erworben werden. Dieser Anteil wiederum ist nur für Personen aus Nürnberg und Umgebung, dem Einzugsgebiet der Bank, erhältlich.

Erfüllt man die Voraussetzungen, erfasst die Sparda-Bank Nürnberg alle Daten für das Konto über eine Formularseite, angefangen bei den persönlichen Informationen über die Geburtsdaten bis hin zu den beruflichen Eckdaten und den Kontaktmöglichkeiten. An dieser Stelle muss auch eine IBAN hinterlegt werden, von der später 52 Euro für den Genossenschaftsanteil eingezogen werden.

Es folgen die Extras, die zum Konto gewählt werden können – Bankkarte, Kreditkarte und Online-Postfach –, die rechtlichen Hinweise und eine sehr übersichtliche Zusammenfassung. Sobald die Daten bestätigt wurden, fehlt nur noch die Legitimation, um das Sparda Girokonto nutzen zu können.

Legitimationsprüfung

Die Legitimation für das Girokonto der Sparda-Bank Nürnberg kann auf drei Wegen erfolgen. Die Bank bietet das moderne Videoident-Verfahren an, ebenso das klassische Postident-Verfahren und die Legitimation in der Filiale. Wichtig: Bei einem Gemeinschaftskonto entfällt die Möglichkeit, sich online auszuweisen.

Das klassische Postident-Verfahren

Basis des klassischen Postident-Verfahrens ist der Postident-Coupon, der von der Sparda-Bank Nürnberg zur Verfügung gestellt wird. Mit diesem Beleg und einem gültigen Ausweis kann man sich in jeder Postfiliale legitimieren. Die Mitarbeiter notieren die Ausweisdaten und bitten anschließend um eine Unterschrift.

Das Videoident-Verfahren

Für das Videoident-Verfahren benötigt man ebenfalls einen Ausweis, darüber hinaus eine stabile Internetverbindung und eine Webcam. Im Rahmen eines Video-Telefonats werden dann alle Daten erfasst und mit dem Antrag abgeglichen und Lichtbilder vom Ausweis gemacht. Der Vorgang muss anschließend per Transaktionsnummer (TAN) bestätigt werden. Danach erhält umgehend seine neue Kontonummer für das Sparda Girokonto.

Die Legitimation in der Filiale

Ebenso einfach wie das Postident-Verfahren ist die Legitimation in den Filialen der Sparda-Bank Nürnberg. Hier übernehmen die Bankangestellten die Aufgabe, die Ausweisdaten zu notieren und abzugleichen. Die Bestätigung erfolgt auch hier per Unterschrift.

Kontoführung

Kontoführungsgebühren

Für das Girokonto der Sparda-Bank Nürnberg werden Kontoführungsgebühren in Höhe von 2,99 € erhoben. Wird das Girokonto allerdings als Lohn-, Gehalts-,oder Renteneingangskonto verwendet, entfallen die Kontoführungsgebühren und das Girokonto ist kostenlos. Außerdem geht die SpardaBankCard mit einer Jahresgebühr einher, sofern nicht eine Mindestanzahl an Transaktionen getätigt wird.

Banking-Kanäle

Telefon, Online, Filiale, App: Kunden der Sparda-Bank Nürnberg haben die freie Wahl. Ihnen steht der klassische Vierklang des Bankings zur Verfügung.

Online-Banking

Um Zugang zum Online-Banking der Sparda-Bank Nürnberg zu erhalten, benötigt man seine Kundennummer und eine Online-PIN (PIN: persönliche Identifikationsnummer). Nach Eingabe dieser Daten landet man direkt auf der Übersichtsseite. Im Mittelpunkt steht das Konto-Center, wo die aktuellen Salden aller Konten und Karten aufgeführt werden. Über die Menüpunkte Umsätze, Überweisung, Umbuchung und Daueraufträge kann man die entsprechenden Bereiche aufrufen.

Das gilt auch für das Post-Center. In diesen Bereich des Online-Bankings werden die Kontoauszüge hinterlegt. Sie können jederzeit eingesehen und bei Bedarf auch ausgedruckt werden. Hinzu kommen das Kontakt-Center, das Service-Center, in dem unter anderem der Kontozugang verwaltet wird, und das Produkt-Center mit Empfehlungen zu Spar- und Anlageprodukten.

Neukunden haben die Möglichkeit, sich vorab ein Bild vom Online-Banking der Sparda-Bank Nürnberg zu machen. Das Unternehmen stellt, wie die meisten Sparda-Banken, ein Demokonto zur Verfügung, bei dem man unverbindlich und kostenfrei durch die wichtigsten Aspekte der Kontoverwaltung navigieren kann.

Nutzung externer Banking-Software

Das Sparda Girokonto der Sparda-Bank Nürnberg kann problemlos über eine externe Finanzsoftware verwaltet werden. Die Genossenschaftsbank stellt die dafür nötigen Schnittstellen parat.

Banking-App

„Erledigen Sie ihre Bankgeschäfte bequem und überall“, verspricht die Sparda-Bank Nürnberg. Gemeint ist die SpardaApp. Mit diesem Tool, für das laut Genossenschaftsbank ständig neue Features entwickelt werden, können zum Beispiel Fotoüberweisungen getätigt werden. Das heißt: Die Rechnung muss einfach nur fotografiert werden. Alles Weitere übernimmt die Applikation. Dafür und für alle anderen Transaktionen reicht ein frei wählbares Masterpasswort.

Per Sparda Banking-App kann man sich zudem Geld auszahlen lassen – mit der Funktion SpardaBargeld. Das ist inzwischen in vielen tausend Geschäften möglich. Den Betrag wählt man über die App und zeigt an der Kasse nur noch den vom Tool generierten Code. Selbstverständlich informiert die App auch über den aktuellen Kontostand und erlaubt es, Geld umzubuchen oder Daueraufträge einzurichten. Ergänzen lässt sich die Banking-App mit der SpardaSecureApp.

Filialservice

In und um Nürnberg unterhält die Sparda-Bank derzeit 17 Filialen, in denen man sich persönlich vor Ort beraten lassen kann.

Konto für Minderjährige

Das Sparda Girokonto kann nur von volljährigen Personen eröffnet werden. Minderjährige ab sechs Jahren erhalten bei der Sparda-Bank Nürnberg eigene Kontomodelle.

Kontoauszüge

Filiale oder Online-Banking: Kunden der Sparda-Bank Nürnberg können ihre Kontoauszüge entweder an den Terminals in den Filialen ausdrucken oder aber – was seitens der Bank empfohlen wird – über das Banking-Portal einsehen und verwalten.

Gemeinschaftskonto

Das Konto der Sparda-Bank Nürnberg kann als Einzel- und als Gemeinschaftskonto beantragt werden. Zu beachten: Bei Gemeinschaftskonten muss die Legitimation per Postident-Verfahren oder aber in einer der Filialen erfolgen. Der Onlineweg steht in diesem Fall nicht offen.

Kombiprodukt

Die Sparda-Bank Nürnberg wartet mit einer Reihe von Produkten auf, die sich ideal mit dem Girokonto kombinieren lassen. Angeboten werden zum Beispiel Tages- und Festgeld sowie Fondssparen und ein Aktiendepot.

Zahlungsverkehr

Bankkarte

Zum Sparda Girokonto der Sparda-Bank Nürnberg gehört eine SpardaBankCard. Für diese Debitkarte berechnet die Genossenschaftsbank eine Jahresgebühr in Höhe von 12,00 €. Wenn im laufenden Jahr mindestens 100 Handelsumsätze getätigt wurden, entfällt die Gebühr.

Kreditkarte

Passend zum Girokonto der Sparda-Bank Nürnberg kann eine MasterCard Standard als Extra ausgewählt werden. Die Jahresgebühr für die Kreditkarte beträgt 30 Euro. Angeboten wird seitens der Bank auch eine Platinum-Variante der Kreditkarte für 150 Euro pro Jahr.

Bargeldzugang

In rund 12.000 Einzelhandelsgeschäften kostenlos Bargeld vom Konto abheben: Die Sparda Banking-App macht es möglich. Darüber hinaus kann man sein Portemonnaie auch ganz normal am Geldautomaten füllen. An den Geräten der Sparda-Banken und des CashPool mit insgesamt etwa 3.200 Automaten sind die Verfügungen kostenfrei. Bei teilnehmenden Banken am BankCard (Debitkarte) ServiceNetz werden je Transaktion 2,05 Euro in Rechnung gestellt. Handelt es sich um fremde Automaten oder Abhebungen in Fremdwährung bzw. außerhalb der EU und der EWR-Staaten, fallen 1,00 % vom Umsatz, mindestens 4,00 € an, wenn seitens des Gerätebetreibers kein eigenes Kundenentgelt erhoben wird. Barverfügungen mit der MasterCard Kreditkarte schlagen mit einem Euro zu Buche, plus gegebenenfalls 2,00 Prozent Auslandseinsatzentgelt.

Bargeldloser Zahlungsverkehr

Ob telefonisch, beleghaft online oder per App: Überweisungen, Daueraufträge, Lastschriften und Co. sind bei der Sparda-Bank Nürnberg gebührenfrei. Auch Schecks werden eingelöst, ohne dass dafür ein Entgelt vorgesehen ist.

Bargeldlos zu bezahlen ist ebenfalls kostenfrei, allerdings nur im Inland. Der Einsatz der Bankkarte im Ausland kostet 1,00 Prozent vom Umsatz, mindestens 0,77 Euro, maximal 3,83 Euro. Bei der Kreditkarte beläuft sich das Auslandseinsatzentgelt auf 2,00 Prozent des Umsatzes.

Bargeldeinzahlung

Bareinzahlungen auf das eigene Konto können bei der Sparda-Bank Nürnberg kostenlos in einer der 16 Filialen vorgenommen werden.

Scheckeinreichung

Schecks können während der Öffnungszeiten in den Filialen eingereicht werden. Die Gutschrift auf dem Konto erfolgt kostenfrei.

Dispo- und Überziehungskredit

Auf den Dispositions- und Überziehungskredit wird während der Kontoeröffnung nicht explizit hingewiesen. Laut Information der Sparda-Banken wird der Dispokredit „in der Regel ohne einen formellen Kreditantrag gewährt“. Entscheidend ist – wie bei allen anderen Banken und Sparkassen – die Bonität des Kontoinhabers.

Guthabenzinsen

In den Genuss von Guthabenzinsen kommen bei der Sparda-Bank Nürnberg derzeit nur jüngere Kunden im Alter von sechs bis 17 Jahren.

Sicherheit/Einlagensicherung

Sicherheitsverfahren Online-Banking

TAN-Generator oder App: Diese beiden Sicherheitsverfahren greifen derzeit beim Girokonto der Sparda-Bank Nürnberg. Die Sicherheits-App kann mit der Banking-App kombiniert werden.

Das chipTAN-Verfahren

Beim chipTAN-Verfahren wird die Bankkarte in einen TAN-Generator eingeführt. Das Gerät, das über die Sparda-Bank bezogen werden kann, ermittelt dann anhand der eingegebenen Daten die Transaktionsnummer. Da es sich um ein eigenständiges System handelt, gilt das chip-TAN-Verfahren als sicher und ist darüber hinaus sehr einfach zu handhaben. Die TAN ist immer nur für den jeweiligen Vorgang gültig.

SpardaSecureApp

Einfach und komfortabel: Der Auftrag wird wie gewohnt im PC oder per App eingegeben. Danach öffnet man die SpardaSecureApp und bestätigt den Vorgang mit einem Passwort, per Fingerabdruck oder per FaceID. Diese App wird auch für den PC angeboten und kann auf Windows- sowie Macintosh-Systemen genutzt werden.

Einlagensicherung

Die Sparda-Bank Nürnberg bietet einen umfassenden Schutz der Einlagen. Die gesetzliche Sicherung wird über die BVR Institutssicherung GmbH gewährleistet – mit 100.000 Euro je Kunde. Die freiwillige Einlagensicherung übernimmt die Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V.

Service

Kontowechselservice

Ein automatischer Kontowechselservice wird von der Sparda-Bank Nürnberg derzeit noch nicht unterstützt. Sie bietet ihren Kunden die Möglichkeit, den Wechsel-Service in der Filiale in Anspruch zu nehmen. In dem Fall informieren die Mitarbeiter alle Zahlungspartner. Die Alternative: Die Sparda-Bank unterhält ein eigenes Kontowechselservice-Portal mit einer umfangreichen Datenbank möglicher Zahlungspartner wie Versicherungen und Versorgern. Der Kunde ermittelt die entsprechenden Daten und teilt den Unternehmen online seine neue Bankverbindung mit – und wird dafür im Rahmen von Aktionen zum Beispiel mit einem Gutschein belohnt.

Kontaktmöglichkeiten

Der persönliche Kontakt in einer der Filialen ist während der Öffnungszeiten möglich. Termine für das Gespräch können ganz einfach online vereinbart werden. Telefonische Anfragen beantwortet die Sparda-Bank Nürnberg rund um die Uhr unter 0911 – 6000 8000. Oder aber man schreibt der Bank über die Internetseite eine Nachricht bzw. eine E-Mail.

Fazit

Filialservice gepaart mit modernem Banking: Die Sparda-Bank Nürnberg vereint mit ihrem Girokonto gewissermaßen zwei Welten. Oder anders ausgedrückt: Sie folgt dem Ruf der Verbraucher nach einfachem und unkompliziertem Banking, das bei Bedarf auch mit einem persönlichen Service einhergeht.

Dieses Bestreben ist lobenswert, im Fall des Sparda Girokontos aus Nürnberg aber nicht konsequent kostenfrei. Die Jahresgebühr für die Bankkarte lässt sich mit entsprechend vielen Transaktionen zwar umgehen – muss von vielen Kunden jedoch gezahlt werden. Und auch die Kreditkarte ist kostenpflichtig. Das ergibt unter dem Strich ein gutes, aber nicht sehr gutes Gesamtbild.