Taxando Basic von der Taxando GmbH

Im Vergleich zu anderen Portalen und Apps verspricht Taxando Basic die wohl schnellste Lösung rund um die Steuererklärung. Auf der Website wird damit geworben, dass Nutzer dank des Tools binnen 15 Minuten am Ziel sind. Ob das tatsächlich der Fall ist, lässt sich über einen kostenlosen Test ermitteln. Und sollte die Rückerstattung vom Finanzamt unter 60 Euro liegen, ist das Programm in der Standardversion komplett kostenfrei. Das dürfte eher die Ausnahme sein. Im Schnitt erhalten Nutzer von Taxando 1.007 Euro zurück aufs Konto.

Der Anbieter

Die Taxando GmbH ist ein relativ junges FinTech. 2017 wurde die App-basierte Lösung für die Steuererklärung ausgerollt. Das Credo des Unternehmens mit Sitz in Berlin: „Das Einfachste auf der Welt die Einkommensteuer.“ Eine Aussage, die Verbraucher so vermutlich nicht unterschreiben würden. Mit Taxando soll sich das ändern.

Das erklärte Ziel der Taxando GmbH: Nutzern eine schnelle, unkomplizierte und vollständig digitale Erstellung von Steuererklärungen ermöglichen. Der Ansatz, mit einer mobilen Applikation zu arbeiten, wurden inzwischen um ein Online-Portal für die Steuererklärung erweitert. Dabei hat man von Anfang an auf die Mehrsprachigkeit geachtet: Taxando gibt es in Deutsch, Russisch, Englisch, Polnisch und demnächst auch in Türkisch.

Vor- und Nachteile von Taxando Basic

Glaubt man der Taxando GmbH, ist die Einkommensteuererklärung ein Klacks. Mit Taxando Basic soll der Vorgang zu 100 Prozent online und absolut unkompliziert über die Bühne gehen, inklusive möglicher Eintragungen zu steuermindernden Ausgaben und ausländischen Einkünften. Ein Schritt: Die Lohnsteuerbescheinigung per App als Foto oder PDF hochladen. „Den Rest macht Taxando für dich“, so die Aussage.

Dabei sollte man beachten, dass die Taxando Basic Version nur die grundlegenden Facetten der Einkommensteuer erfasst und daher ausschließlich für Privatpersonen geeignet ist, bei denen keinerlei Besonderheiten zu berücksichtigen sind. Anderenfalls müsste man auf die Premium-Variante von Taxando umsteigen, die allerdings deutlich teurer ist. Dafür werden die Daten von einem Steuerberater geprüft, ist eine Beratung inklusive, ebenso der Briefwechsel mit dem Finanzamt (wenn denn nötig).

Leider verrät das Portal nur sehr wenig über den exakten Leistungsumfang von Taxando Basic. Die optische Erscheinung und das Versprechen, die Datenerfassung so einfach wie möglich zu gestalten, können dieses Manko nur bedingt ausgleichen. Positiv zu erwähnen sind die hohen Sicherheitsstandards, dass man seine Steuererklärung direkt per Elster übermitteln kann und dank Kundenkonto stets alles rund um die Steuer im Blick hat.