Deutsche Bank Business BasicKonto

Das Unternehmen Deutsche Bank

Die Deutsche Bank als Kreditinstitut hat sich mit speziellem Portfolio und Produktpalette seit einigen Jahren vor allem den Fokus auf Geschäftskunden gelegt. Dementsprechend viele Firmenkonten und BusinessCards bietet die Bank ihren Kunden an.

Das Deutsche Bank Business BasicKonto ist zwar nicht kostenlos, hat im Gegenzug jedoch auch einiges anzubieten. Beispielsweise befindet sich im Geschäftskonto-Paket eine BusinessCard Direct (Debitkarte) im 1. Jahr kostenfrei sowie eine Deutsche Bank Card (Debitkarte) inklusive.


Wichtige Konditionen:

Aktion:

Kontoführungsgebühren:
12,90 €

Einlagensicherung (erweitert):
-

Guthabenszinsen:
-

Mobile Banking:
Ja

Kreditkarte:
MasterCard


Anbieter-Detailvergleich

Nutzen Sie unseren Detailvergleich, um das Girokonto mit anderen Anbietern zu vergleichen!

» Jetzt Deutsche Bank Business BasicKonto eröffnen «

Produktmerkmale im Detail

Allgemeines

field_ 1

Kreditinstitut Deutsche Bank

field_ 2

Bezeichnung Business BasicKonto

field_ 154

Anzahl eigener Filialen 1800

Technisches

field_ 4

Online-Banking Ja

field_ 5

Mobile Banking Ja

field_ 137

Smartphone Ja

field_ 126

Fotoüberweisung Ja

field_ 7

Eigene Geldautomaten 1800

field_ 8

Geldautomaten von Partnerbanken CashGroup (7.000)

field_ 72

PIN/TAN Ja

field_ 73

iTAN (entfällt ab September 2019) Ja

field_ 74

mTAN Ja

field_ 75

HBCI Ja

field_ 81

per APP Ja

field_ 90

chipTAN Ja

field_ 92

QR-TAN / PhotoTAN Ja

field_ 114

pushTAN Nein

field_ 96

Telefonbanking Ja

field_ 125

Live-Chat (Service) Nein

Sicherheit

field_ 9

Gesetzliches Einlagensicherungssystem Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbHEntschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH

field_ 10

Umfang der gesetzlichen Einlagensicherung 100.000,00 €

field_ 11

Zusätzliches Einlagensicherungssystem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken

field_ 12

Umfang der zusätzlichen Einlagensicherung -

Kontowechselservice

field_ 117

Übertragung von Lastschriften Nein

field_ 118

Übertragung von Daueraufträgen Ja

field_ 120

Information von Arbeitgeber und Co. Ja

field_ 121

Service im Onlinebanking nutzbar Nein

field_ 122

Service nur über APP nutzbar Nein

field_ 123

Techn. Dienstleister FinnReach

field_ 128

gesetzliche Kontowechselhilfe Ja

Grundgebühren und Zinssätze

field_ 17

Mindestgehaltseingang -

field_ 18

Kontoführungsgebühren 12,90 €

field_ 19

Kontoführungsgebühren bei Mindestgehaltseingang 0.00

field_ 22

Intervall der Zinsgutschrift -

field_ 23

Sollzins vereinbarter Dispositionskredit (p.a.) 10,90 %

field_ 24

Sollzins für geduldete Überziehungen (p.a.) 14,90 %

girocard / EC-Karte

field_ 25

Art der Karte Maestro-Card

field_ 143

Anzahl Automaten (Inland) 7000

field_ 148

Infos zu Inlandsautomaten An allen Geldautomaten der Cash Group

field_ 144

Anzahl Automaten (Ausland) 0

field_ 149

Infos zu Auslandsautomaten Kostenfrei an über 50.000 Geldautomaten bei ausländischen Filialen der Deutsche Bank Gruppe und den Kooperationspartnern im Ausland.

field_ 77

Grundgebühr Hauptkarte Folgejahre 0,00 €

field_ 78

Grundgebühr Hauptkarte 1. Jahr 0,00 €

field_ 28

Grundgebühr Zusatzkarte 1. Jahr -

field_ 29

Grundgebühr Zusatzkarte Folgejahre -

field_ 30

Gebühr für Kartensperre 0,00 €

field_ 31

Kosten Ersatzkarte 0,00 €

field_ 32

Kosten Ersatz-PIN 0,00 €

field_ 33

Kosten Freischaltung PIN nach Falscheingabe 0,00 €

field_ 34

Barauszahlung bei eigener Bank 0,00 %

field_ 35

Barauszahlung bei eigener Bank 0,00 €

field_ 36

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Inland 0,00 %

field_ 37

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Inland 0,00 €

field_ 102

Barauszahlung an Geldautomaten im Bankenverbund 0,00 %

field_ 103

Barauszahlung an Geldautomaten im Bankenverbund 0,00 €

field_ 38
field_ 39

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Ausland 0,00 %

field_ 40

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Ausland 0,00 €

field_ 41

Barauszahlung an fremden Geldautomaten im Ausland 1,00 %

field_ 42

Barauszahlung an fremden Geldautomaten im Ausland 5,99 €

field_ 43

Bargeldlose Zahlungen innerhalb der EU 0,00 %

field_ 44

Bargeldlose Zahlungen innerhalb der EU 0,00 €

field_ 45

Bargeldlose Zahlungen in allen anderen Ländern 1,00 %

field_ 46

Bargeldlose Zahlungen in allen anderen Ländern 1,50 €

field_ 47

Tageslimit für Kartenverfügungen (Geldautomaten, bargeldloser Zahlungsverkehr) 1.000,00 €

Kreditkarte

field_ 48

Kreditkartentyp MasterCard

field_ 146

Anzahl Automaten (Inland) 0

field_ 151

Infos zu Inlandsautomaten Kein kostenloses Abheben von Bargeld möglich

field_ 147

Anzahl Automaten (Ausland) 0

field_ 152

Infos zu Auslandsautomaten Kein kostenloses Abheben von Bargeld möglich

field_ 60

Intervall der Zinsgutschrift -

field_ 62

Gebühr für Kartensperre 0,00 €

field_ 63

Kosten Ersatzkarte 0,00 €

field_ 64

Kosten Ersatz-PIN 0,00 €

field_ 65

Kosten Freischaltung PIN nach Falscheingabe 0,00 €

field_ 66

Gebühr für Barauszahlung am Geldautomaten in Deutschland 2,50 %

field_ 67

Gebühr für Barauszahlung am Geldautomaten in Deutschland 5,75 €

field_ 99

Gebühr für Barauszahlung am Geldautomaten in Euro-Ländern 5,75 €

field_ 68

Tageslimit für Bargeldauszahlung -

field_ 69

Auslandseinsatzentgelt 1,75 %

field_ 70

Auslandseinsatzentgelt 1,50 €

field_ 71

Entgelt für Euro-Transaktionen im Europäischen Wirtschaftsraum 0,00 €

Grundgebühr Hauptkarte 1. Jahr

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 29,00 €

Grundgebühr Hauptkarte Folgejahre

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 29,00 €

Grundgebühr Zusatzkarte 1. Jahr

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 29,00 €

Grundgebühr Zusatzkarte Folgejahre

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 29,00 €

Sonstige Zahlungsdienste

field_ 82
field_ 83

Beleglose Buchungen 0,25 €

field_ 84

Beleghafte Buchungen 2,50 €

field_ 93

Bareinzahlung Das Entgelt wird nicht erhoben, soweit der Kunde mit einer Bargeldeinzahlung eigene vertragliche Pflichten gegenüber der Bank erfüllt.

field_ 162
field_ 163

kostenfrei aufladbarer Betrag 0 €

field_ 94

Gebühr für Bareinzahlung (absolut) 2,50 €

field_ 161

Kontoeröffnung

field_ 115

Postident-Verfahren Ja

field_ 116

Videoident-Verfahren Ja

field_ 124

Online-Ausweis / Ausweis-App Nein


« Zurück zur Übersicht

Deutsche Bank Business BasicKonto im Test

Kontoantrag

Antragsverfahren

Die Kontoeröffnung startet mit der Frage, ob die Antragsteller oder Antragstellerinnen bereits Kunden der Deutsche Bank sind. Besteht ein privates Girokonto, greift die gleiche Routine wie für Neukunden. Verfügen die Interessenten bereits über ein Geschäftskonto, werden sie an ihren Berater verwiesen.

Bei Neukunden erfolgt nun die Erfassung der Rechtsform des Unternehmens. Anschließend werden die drei Kontomodelle für Geschäftskunden vorgestellt. Nach der Auswahl des Kontos Business Basic folgen die Fragen, ob auch ein Unterkonto erwünscht ist und welche Karten zum Konto die Kunden wünschen. Die Antragsteller können entscheiden, ob sie künftig telefonisch oder per E-Mail wichtige Informationen, sprich Werbung, erhalten möchten, oder nicht. Positiv werten wir, dass während des Antragsprozesses die Rufnummer (069) 910 10071 für mögliche Rückfragen permanent eingeblendet ist.

Seite drei des Antragsprozesses beschäftigt sich mit den persönlichen Daten der Antragsteller. Dazu zählen auch Fragen nach der Dauer der Selbstständigkeit, dem Land der Steuerpflicht und der Anzahl unterhaltsberechtigter Kinder.

Schritt vier listet alle Formulare für rechtliche Hinweise und die Zustimmung zur Schufa-Klausel auf. Die Kunden werden über die Einlagensicherung informiert und müssen der Klausel für Verwahrkosten bei Guthaben von über 25.000 Euro zustimmen. Nach der umfassenden Zustimmung sieht der Antragsteller noch einmal alle Daten in der Zusammenfassung. Im nächsten Schritt erfolgt die kostenpflichtige Bestellung.

Legitimationsprüfung

Abhängig von der Rechtsform müssen die Antragsteller beispielsweise Registerauszüge oder Gesellschafterverträge vorlegen. Bei Einzelfirmen in der Rechtsform der Personengesellschaft erfolgt die Legitimationsprüfung im Rahmen des VideoIdent-Verfahrens.

Kontoführung

Kontoführungsgebühren

Die Deutsche Bank berechnet bereits im Businesskonto Basic einen Grundpreis von 12,90 Euro. Darin enthalten ist eine Debitcard, Onlinebanking, ein digitales Postfach und die Deutsche Bank App.

Für die Deutsche Bank Classic Kreditkarte fallen Gebühren in Höhe von 29 im Jahr an. Beleglose Buchungen schlagen mit 0,25 € zu Buche, SEPA-Echtzeitüberweisungen mit 0,35 Euro.

Banking-Kanäle

Bei den Bankingkanälen stehen den Kunden der Deutsche Bank Onlinebanking, Telefonbanking oder der klassische Kontakt in der Filiale zur Auswahl. 

Onlinebanking

Das Onlinebanking kann am PC oder über die App erfolgen. Die Anwendungen bestechen weder mit besonderen Highlights, noch fallen sie durch Defizite negativ auf.

Nutzung externer Banking-Software

Electronic Banking ist mit dem Business Konto Basic der Deutsche Bank nicht möglich.

Banking-App

Die Banking-App der Deutsche Bank bietet alle Funktionen, die ein Kontoinhaber heute von seiner Banking-App erwartet. Die App ermöglicht mobiles Banking, Foto- und Siri-Überweisungen und lässt sich darüber hinaus individualisieren. Die App ist für Android und iOS erhältlich.

Filialservice

Die Deutsche Bank hat ihr Filialnetz stark ausgedünnt. Wer eine persönliche Beratung möchte, muss inzwischen teilweise längere Wege in Kauf nehmen. Die Planung im Jahr 2021 war, das Filialnetz auf 400 Standorte zu reduzieren.

Konto für Minderjährige

Minderjährige, auch als Geschäftsinhaber, können kein Geschäftskonto bei der Deutschen Bank eröffnen. Dazu bedarf es grundsätzlich der Unterschrift des gesetzlichen Vertreters.

Kontoauszüge

Die Deutsche Bank stellt die Kontoauszüge bei ihrem Businesskonto Basic im elektronischen Schließfach zur Verfügung.

Gemeinschaftskonto

Das Businesskonto Basic kann als Girokonto für natürliche Personen nicht als Gemeinschaftskonto eröffnet werden.

Kombiprodukt

Mit diesem Girokonto lassen sich auch andere Produkte der Deutsche Bank kombinieren, beispielsweise Tagesgeldkonten oder ein Depot.

Zahlungsverkehr

Bankkarte

Das Businesskonto Basic enthält eine kostenlose Debitcard für Barabhebungen und die Nutzung der Bankingterminals.

Kreditkarte

Eine Kreditkarte ist nicht erhältlich. Allerdings bietet die Deutsche Bank eine Mastercard Business Direct Debitkarte als Alternative zur Kreditkarte für 29 Euro im Jahr an. Die Gebühr entfällt im ersten Jahr.

Bargeldzugang

Barverfügungen sind gebührenfrei an allen Geldautomaten der Cashgroup möglich. Zur Cashgroup zählen die Deutsche Bank, Postbank, Commerzbank und HypoVereinsbank. Für Barabhebungen mit der BankCard bei fremden Instituten berechnet die Deutsche Bank ein Prozent, mindestens 5,99 Euro. Bei der Mastercard Debitcard reduzieren sich die Kosten auf 3,99 Euro.

Bargeldloser Zahlungsverkehr

Der bargeldlose Zahlungsverkehr ist beim Deutsche Bank Businesskonto Basic hinsichtlich von Überweisungen generell kostenpflichtig. Für die Standardüberweisung verlangt das Institut 25 Cent.

Bargeldeinzahlung

Bargeldeinzahlungen können Kontoinhaber an den Automaten der Deutsche Bank mit Einzahlfunktion in den SB-Bereichen vornehmen.
Am Schalter fallen dafür 2,50 Euro je Buchungsposten an.

Scheckeinreichung

Scheineinreichungen können in der Filiale oder per Post mit dem vorab ausgefüllten Formular erfolgen. Die Gebühren orientieren sich am jeweiligen Kontomodell.

Dispo- und Überziehungskredit

Eine mögliche Kreditlinie für das Businesskonto Basic hängt von der Bonität des Kontoinhabers ab und muss gesondert beantragt werden. 

Guthabenzinsen

Die Deutsche Bank verzinst keine Guthaben auf Girokonten. Im Gegenteil, die Kunden müssen ab 25.000 Euro eine Verwahrgebühr entrichten. 

Sicherheit/Einlagensicherung

Sicherheitsverfahren Online-Banking

Die Deutsche Bank setzt bei der Sicherheit im Onlinebanking auf das photoTAN-Vefahren.

Das photoTAN-Verfahren im Online-Banking

Das photoTAN-Verfahren setzt die Nutzung der photoTAN-App voraus. Diese App ermöglicht im Onlinebanking und im Mobile Banking die Bestätigung einer Transaktion mit nur einem Klick.

Einlagensicherung

Zunächst greift bei der Deutsche Bank die gesetzliche Einlagensicherung in Höhe von 100.000 Euro pro Kunde. Darüber hinaus ist die Deutsche Bank auch Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V. und geht damit bei der Einlagensicherung weit über die gesetzliche Einlagensicherung hinaus.

Service

Kontowechselservice

Der Kontowechselservice ist heute bei allen Banken eine Selbstverständlichkeit. Schließlich geht es darum, neue Kunden zu gewinnen. Der Kontowechselservice sorgt dafür, dass die Nutzung der neuen Bankverbindung reibungslos funktioniert und alle bestehenden Zahlungsvorgänge zeitnah und korrekt übertragen werden.

Kontaktmöglichkeiten

Wer mit der Deutsche Bank in Kontakt treten möchte, nutzt am besten das Telefon. Das Call-Center des Instituts steht unter der Rufnummer 069 910 10071 rund um die Uhr zur Verfügung.

Alternativ bietet sich natürlich auch ein Besuch in einer Filiale an, sofern diese nicht zu weit entfernt ist. Möglicherweise kann auch ein Finanzberaterbüro weiterhelfen. Dabei handelt es sich um Stützpunkte der Deutsche Bank, die mit selbstständigen Handelsvertretern besetzt sind, aber über keine Serviceterminals oder Kassenbereiche verfügen.

Fazit

Die Deutsche Bank sagt selbst über dieses Kontomodell, dass es sich für Unternehmen mit geringem Bankingaufkommen eignet. Die monatliche Grundgebühr fällt, betrachtet man die Tatsache der kostenpflichtigen Überweisungen, relativ hoch aus. Unternehmen mit geringem Bankingbedarf haben in der Regel auch geringere Umsätze. Für diese Zielgruppe dürften die Kosten zu hoch sein.

Der integrierte Finanzmanager legitimiert die Grundgebühr nur bedingt.

(Stand: April 2022)