Deutsche Bank Business BestKonto

Das Unternehmen Deutsche Bank

Die Deutsche Bank als Kreditinstitut hat sich mit speziellem Portfolio und Produktpalette seit einigen Jahren vor allem den Fokus auf Geschäftskunden gelegt. Dementsprechend viele Firmenkonten und BusinessCards bietet die Bank ihren Kunden an.

Das Deutsche Bank Business BestKonto hat zwar eine höhere monatliche Grundgebühr mit Fehler (API), jedoch im Gegenzug auch einiges anzubieten. Beispielsweise befindet sich im Geschäftskonto-Paket eine BusinessCard mit PlusPaket. Zwar gilt als Voraussetzung eine entsprechende Bonität aber kann der Kunde diese nachweisen, entfallen mit dem PlusPaket alle zusätzlichen Gebühren bei Nutzung der Kreditkarte im Ausland, d.h. Bargeldabhebungsgebühren, ebenso wie anfallende Gebühren durch Auslandseinsatz.

Ein weiterer attraktiver Pluspunkt ist der 100-prozentige Rabatt auf den Grundpreis eines neu eröffneten Privatkontos bei der Deutschen Bank für alle Inhaber des Business BestKontos.


Wichtige Konditionen:

Kontoführungsgebühren:
49,90 €

Einlagensicherung (erweitert):
unbegrenzt

Guthabenszinsen:
-

Mobile Banking:
Ja

Kreditkarte:
MasterCard


Anbieter-Detailvergleich

Nutzen Sie unseren Detailvergleich, um das Girokonto mit anderen Anbietern zu vergleichen!

» Jetzt Deutsche Bank Business BestKonto eröffnen «

Produktmerkmale im Detail

Allgemeines

field_ 1

Kreditinstitut Deutsche Bank

field_ 2

Bezeichnung Business BestKonto

field_ 127

Öko-/Ethikbank Nein

field_ 154

Anzahl eigener Filialen 1800

Technisches

field_ 4

Online-Banking Ja

field_ 5

Mobile Banking Ja

field_ 137

Smartphone Ja

field_ 126

Fotoüberweisung Ja

field_ 7

Eigene Geldautomaten 61000

field_ 8

Geldautomaten von Partnerbanken CashGroup (9.000)

field_ 72

PIN/TAN Ja

field_ 73

iTAN Ja

field_ 74

mTAN Ja

field_ 75

HBCI Ja

field_ 81

per APP Ja

field_ 90

chipTAN Nein

field_ 92

QR-TAN Nein

field_ 114

pushTAN Ja

field_ 96

Telefonbanking Ja

field_ 125

Live-Chat (Service) Nein

Sicherheit

field_ 9

Gesetzliches Einlagensicherungssystem Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH

field_ 10

Umfang der gesetzlichen Einlagensicherung 100.000,00 €

field_ 11

Zusätzliches Einlagensicherungssystem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken

field_ 12

Umfang der zusätzlichen Einlagensicherung unbegrenzt

Kontowechselservice

field_ 117

Übertragung von Lastschriften Ja

field_ 118

Übertragung von Daueraufträgen Ja

field_ 120

Information von Arbeitgeber und Co. Ja

field_ 121

Service im Onlinebanking nutzbar Ja

field_ 122

Service nur über APP nutzbar Ja

field_ 123

Techn. Dienstleister FinReach

field_ 128

gesetzliche Kontowechselhilfe Ja

Grundgebühren und Zinssätze

field_ 17

Mindestgehaltseingang 0,00 €

field_ 18

Kontoführungsgebühren 49,90 €

field_ 19

Kontoführungsgebühren bei Mindestgehaltseingang 0,00 €

field_ 22

Intervall der Zinsgutschrift vierteljährlich

field_ 23

Sollzins vereinbarter Dispositionskredit (p.a.) 10,90 %

field_ 24

Sollzins für geduldete Überziehungen (p.a.) 14,90 %

girocard / EC-Karte

field_ 25

Art der Karte Maestro-Card

field_ 143

Anzahl Automaten (Inland) 9000

field_ 148

Infos zu Inlandsautomaten An allen Geldautomaten der Cash Group

field_ 144

Anzahl Automaten (Ausland) 0

field_ 149

Infos zu Auslandsautomaten Kein kostenloses Abheben von Bargeld möglich (außer an Automaten der Deutsche Bank Gruppe in Italien und Spanien)

field_ 77

Grundgebühr Hauptkarte Folgejahre 0,00 €

field_ 78

Grundgebühr Hauptkarte 1. Jahr 0,00 €

field_ 28

Grundgebühr Zusatzkarte 1. Jahr 0,00 €

field_ 29

Grundgebühr Zusatzkarte Folgejahre 0,00 €

field_ 30

Gebühr für Kartensperre 0,00 €

field_ 31

Kosten Ersatzkarte 0,00 €

field_ 32

Kosten Ersatz-PIN 6,00 €

field_ 33

Kosten Freischaltung PIN nach Falscheingabe -

field_ 34

Barauszahlung bei eigener Bank 0,00 %

field_ 35

Barauszahlung bei eigener Bank 0,00 €

field_ 36

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Inland 0,00 %

field_ 37

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Inland 0,00 €

field_ 102

Barauszahlung an Geldautomaten im Bankenverbund 0,00 %

field_ 103

Barauszahlung an Geldautomaten im Bankenverbund 0,00 €

field_ 38

Barauszahlung an fremden Geldautomaten im Inland Direktes Kundenentgelt durch Geldautomatenbetreiber. Gebühr siehe Preisaushang vor Ort.

field_ 39

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Ausland 0,00 %

field_ 40

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Ausland 0,00 €

field_ 41

Barauszahlung an fremden Geldautomaten im Ausland 1,00 %

field_ 42

Barauszahlung an fremden Geldautomaten im Ausland 5,99 €

field_ 43

Bargeldlose Zahlungen innerhalb der EU 0,00 %

field_ 44

Bargeldlose Zahlungen innerhalb der EU 0,00 €

field_ 45

Bargeldlose Zahlungen in allen anderen Ländern 1,00 %

field_ 46

Bargeldlose Zahlungen in allen anderen Ländern 1,50 €

field_ 47

Tageslimit für Kartenverfügungen (Geldautomaten, bargeldloser Zahlungsverkehr) -

Kreditkarte

field_ 48

Kreditkartentyp MasterCard

field_ 146

Anzahl Automaten (Inland) 0

field_ 151

Infos zu Inlandsautomaten Kein kostenloses Abheben von Bargeld möglich

field_ 147

Anzahl Automaten (Ausland) 0

field_ 152

Infos zu Auslandsautomaten Kein kostenloses Abheben von Bargeld möglich

field_ 60

Intervall der Zinsgutschrift vierteljährlich

field_ 62

Gebühr für Kartensperre -

field_ 63

Kosten Ersatzkarte 0,00 €

field_ 64

Kosten Ersatz-PIN -

field_ 65

Kosten Freischaltung PIN nach Falscheingabe -

field_ 66

Gebühr für Barauszahlung am Geldautomaten in Deutschland 2,50 %

field_ 67

Gebühr für Barauszahlung am Geldautomaten in Deutschland 5,75 €

field_ 99

Gebühr für Barauszahlung am Geldautomaten in Euro-Ländern 5,75 €

field_ 68

Tageslimit für Bargeldauszahlung -

field_ 69

Auslandseinsatzentgelt 1,75 %

field_ 70

Auslandseinsatzentgelt 1,50 €

field_ 71

Entgelt für Euro-Transaktionen im Europäischen Wirtschaftsraum 0,00 €

Grundgebühr Hauptkarte 1. Jahr

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 0,00 €

Grundgebühr Hauptkarte Folgejahre

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 0,00 €

Grundgebühr Zusatzkarte 1. Jahr

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 0,00 €

Grundgebühr Zusatzkarte Folgejahre

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 0,00 €

Guthabenzins Kreditkartenkonto

Zinssatz Ab Betrag Bis Betrag Gültig ab Gültig bis
0,00 % 0,00 € 0,00 € unbegrenzt unbegrenzt

Sonstige Zahlungsdienste

field_ 82

Kostenfreie Buchungen 1500

field_ 83

Beleglose Buchungen 0,00 €

field_ 84

Beleghafte Buchungen 0,75 €

field_ 93

Bareinzahlung Kostenfrei in den Filialen der Deutschen Bank

field_ 94

Gebühr für Bareinzahlung 0,00 €

Entgelte Auslandsüberweisungen (Online) EURO - RAUM

Zinssatz Ab Betrag Bis Betrag Gültig ab Gültig bis
0,00 % 0,35 € 0,00 € unbegrenzt unbegrenzt

Entgelte Auslandsüberweisungen(Online) NICHT EURO - RAUM

Zinssatz Ab Betrag Bis Betrag Gültig ab Gültig bis
0,15 % 10,00 € 0,00 € unbegrenzt unbegrenzt

Kontoeröffnung

field_ 115

Postident-Verfahren Ja

field_ 116

Videoident-Verfahren Ja

field_ 124

Online-Ausweis / Ausweis-App Nein


« Zurück zur Übersicht

Das Deutsche Bank Business BestKonto im Test

Kontoantrag

Antragsverfahren

Der Antrag für das Business BestKonto der Deutschen Bank lässt weder Fragen offen, noch nimmt er sonderlich viel Zeit in Anspruch. Im Gegenteil: Die benötigen Daten lassen sich binnen weniger Minuten in die Formulare eintragen. Wer auch die Legitimierung zügig abschließen möchte, sollte sich für das Videoident-Verfahren entscheiden.

Benötigt werden für die BestKonto die wichtigsten Eckdaten zur Person und zum Geschäft bzw. der Selbstständigkeit. Die Deutsche Bank fragt unter anderem nach dem Namen und den Geburtsdaten, der Branche, den Kontaktdaten und den steuerlichen Rahmenbedingungen. Zu beinahe jedem Formularfeld lassen sich zusätzliche Informationen aufrufen. Dadurch haben Antragsteller es sehr leicht, sich Schritt für Schritt zur Zusammenfassung zu arbeiten.

Spätestens wenn die Daten gebündelt aufgelistet werden, sollte man die Informationen noch einmal gründlich prüfen und gegebenenfalls korrigieren. Danach kann der Antrag heruntergeladen und ausgedruckt werden – oder man geht den Weg online. Hier informiert die Deutsche Bank ebenfalls sehr ausführlich darüber, wie das weitere Vorgehen aussieht.

Legitimationsprüfung

Auch ein Traditionshaus wie die Deutsche Bank muss neuen Entwicklungen aufgeschlossen gegenüberstehen. Das ist der Fall. Für Neukunden bietet das Unternehmen sowohl die klassische Legitimation in der Postfiliale als auch die Option an, die Daten per Videochat abzugleichen.

Das klassische Postident-Verfahren

Entscheidet man sich für das klassische Postident-Verfahren erhält man von der Deutschen Bank neben dem Antrag auch einen Postident-Coupon samt der Informationen, wie das Verfahren abläuft. Den Coupon muss man zusammen mit einem gültigen Ausweis in einer Postfiliale vorzeigen. Die Ausweisdaten werden in ein Formular übernommen, das anschließend unterschrieben werden muss. Die Antragspapiere werden mit diesem Beleg an die Deutsche Bank geschickt.

Das Videoident-Verfahren

Die Legitimation per Videoident-Verfahren dauert nur wenige Minuten. Dazu wird ein Videochat aufgerufen, in dessen Verlauf die Daten aus dem Antrag mit denen vom Ausweis abgeglichen werden. Gleichzeitig machen die Mitarbeiter während des Chats Bilder vom Ausweis. Voraussetzung sind eine Webcam und eine ausreichend schnelle Internetverbindung.

Kontoführung

Kontoführungsgebühren

Das Flaggschiff der Deutsche Bank Geschäftskonten schlägt mit monatlich 49,90 € zu Buche. In der Kontoführungsgebühr sind alle beleglosen Buchungen sowie mehrere Kredit- und Bankkarten enthalten.

Banking-Kanäle

Die Deutsche Bank bietet ihren Geschäftskunden eine Vielzahl von Banking-Optionen. An erster Stelle steht hier ganz klar das Online-Banking. Möglich sind darüber hinaus das Mobile Banking, der Gang zur Filiale, das Telefon-Banking und schriftliche Aufträge. Plus: Das Konto kann auch mit externer Banking-Software genutzt werden.

Online-Banking

Angehende Kunden der Deutschen Bank können sich über das Demo-Konto vorab ein Bild vom Online-Banking machen. Das System ist sehr einfach gehalten und damit auch sehr leicht zu bedienen. Der Zugang setzt sich aus der Filial-, der Konto- und der Unterkontonummer sowie der persönlichen Identifikationsnummer (PIN) zusammen.

Nach dem Log-in gelangt man auf eine Übersichtsseite, die alle Konten, Karten und Depots auflistet. Von hier aus kann man dann gezielt das Geschäftskonto auswählen und sich die Buchungen nach Datum anzeigen lassen. Über das Online-Banking stehen auf Wunsch auch die Kontoauszüge zur Verfügung und können andere Produkte beantragt werden. Dazu müssen lediglich die entsprechenden Menüpunkte aufgerufen werden.

Nutzung externer Banking-Software

Die Deutsche Bank stellt ihren Geschäftskunden die nötigen Schnittstellen und bei Bedarf auch gleich die passende Banking-Software für das Business BestKonto zur Verfügung. Bei diesem Kontomodell haben Kunden die Wahl zwischen Star Money Business und Deutsche Bank direct. Beide Programme sind im Zusammenhang mit dem Best-Geschäftskonto der Deutschen Bank kostenlos erhältlich.

Banking-App

Preisgekrönt, modern und intuitiv zu handhaben: Bei der Banking-App hat die Deutsche Bank keine Kosten und Mühen gescheut, um ein absolut rundes Produkt auf den Markt zu bringen, an dem sowohl Privat- als auch Geschäftskunden ihre Freude haben.

Das Programm mit dem Namen „Deutsche Bank Mobile“ hält alle Optionen offen, um das BestKonto problemlos zu verwalten. Das fängt bei der Konto- und der Buchungsübersicht an, geht über die Kontoauszüge bis hin zur Suche nach dem nächsten Geldautomaten bzw. der nächsten Filiale.

Zusätzlich zur reinen Banking-App hält die Deutsche Bank noch eine App für die Kreditkarte parat sowie eine Sicherheits-App für das photoTAN-Verfahren. Kurzum: Hier hat man sich Gedanken gemacht, um Banking auch mobil so einfach und komfortabel wie möglich zu gestalten.

Filialservice

Das Filialnetz der Deutschen Bank mag in den vergangenen Jahren etwas dünner geworden sein, ist aber nach wie vor engmaschig genug. Von diesem Service vor Ort, inklusive Beratung und der Möglichkeit, Bankgeschäfte am Terminal zu erledigen, profitieren auch Geschäftskunden.

Konto für Minderjährige

Das Best-Geschäftskonto der Deutschen Bank ist nur für Kunden erhältlich, die bereits volljährig sind.

Kontoauszüge

Auch für das teuerste Geschäftskonto der Deutschen Bank, das Business BestKonto gilt: Die Kontoauszüge können entweder online bzw. mobil eingesehen werden. Oder man nutzt die Kontoauszugsdrucker in den Filialen der Deutschen Bank. Beides ist gebührenfrei. Lediglich für den Versand der Belege per Post berechnet das Bankhaus eine Gebühr.

Gemeinschaftskonto

Der Online-Antrag für das Deutsche Bank Business BestKonto sieht keine Möglichkeit vor, eine zweite Person als Kontoinhaber einzutragen.

Kombiprodukt

Geschäftskunden der Deutschen Bank, die mehr als nur ein Girokonto benötigen, sondern auch Geld anlegen oder investieren möchten, finden dazu eine Reihe von Produkte, die speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Zahlungsverkehr

Bankkarte

Bis zu zwei Bankkarten sind beim Business BestKonto der Deutschen Bank inklusive. Die Karten sind wichtige Bausteine für die Bargeldversorgung, national und international.

Kreditkarte

Mit Blick auf die Kreditkarten müssen sich Kunden beim Business BestKonto der Deutschen Bank keine Gedanken machen. Sie erhalten bis zu zwei BusinessCards von MasterCard kostenlos. Ebenfalls in der Kontoführungsgebühr enthalten ist die BusinessCard mit PlusPaket, das unter anderem mit Versicherungsleistungen aufwartet. Weitere Business-Kreditkarten können für jeweils 29 Euro pro Jahr (exklusive PlusPaket) beantragt werden.

Bargeldzugang

Barauszahlungen, die mit der Girokarte vorgenommen werden, sind in der Bundesrepublik an den Geräten der Deutschen Bank und der Cash Group kostenlos. Das gilt auch für die weltweit rund 50.000 Geldautomaten der Kooperationspartner der Deutschen Bank, zu denen unter anderem gehören: Bank of America (USA), Barclays (z.B. Großbritannien), BNP Paribas (Frankreich), Scotiabank (z.B. Kanada, Mexiko), TEB (Türkei) und Westpac (Australien, Neuseeland). Bargeld kann man sich zudem kostenlos an vielen Shell Tankstellen auszahlen lassen.

Wird für die Auszahlungen die Kreditkarte genutzt, berechnet die Deutsche Bank bei fremden Geldinstituten im In- und Ausland eine Gebühr in Höhe von 3,95 Euro. An eigenen Automaten und den Geräten der Partner sind die Abhebungen kostenfrei.

Bargeldloser Zahlungsverkehr

Bargeldlos zu bezahlen, ist mit dem Business BestKonto der Deutschen Bank kein Problem. Dazu stehen die Bankkarten und die MasterCard Business Kreditkarten zur Verfügung. Transaktionen mit der Bankkarte sind in der EU und den EWR Staaten kostenlos. Im Ausland werden 1,00 Prozent, mindestens 1,50 Euro in Rechnung gestellt. Das Auslandseinsatzentgelt der Kreditkarte beträgt 1,00 Prozent.

Der sonstige Zahlungsverkehr wie Überweisungen, Lastschriften und Daueraufträge ist auf belegloser Ebene kostenlos. Sobald die Aufträge auf Papier – und damit beleghaft – eingereicht werden, berechnet die Deutsche Bank je Vorgang eine Gebühr von 0,75 Euro.

Bargeldeinzahlung

Bargeld kann an vielen Automaten und in den Filialen der Deutschen Bank kostenlos eingezahlt werden (ausgenommen Hartgeld).

Scheckeinreichung

Schecks gelten als beleghafter Auftrag und gehen deshalb mit einer Gebühr in Höhe von 0,75 Euro je Buchung einher. Eingereicht werden können Schecks in den Filialen oder aber per Post.

Dispo- und Überziehungskredit

Geschäftskunden, die den finanziellen Spielraum rund um das Business BestKonto erweitern wollen, können bei ausreichender Bonität die BusinessKreditlinie beantragen. Darüber hinaus stehen insbesondere für Gründer weitere Optionen zur Wahl, um finanzielle Spitzen günstig auszugleichen.

Guthabenzinsen

Das Guthaben auf dem BestKonto der Deutschen Bank wird aktuell nicht verzinst.

Sicherheit/Einlagensicherung

Sicherheitsverfahren Online-Banking

Die Palette der Sicherheitsverfahren beim Business BestKonto der Deutschen Bank reicht von klassisch bis modern. Zur Wahl stehen die iTAN, die mobileTAN und die photoTAN.

iTAN

Der Begriff iTAN steht für eine indizierte TAN-Liste. Der Kunde erhält einen Block mit nummerierten TAN. Um Aufträge zu bestätigen, wird zum Beispiel nach TAN-Nummer 23 von Block 3 gefragt. Diese Transaktionsnummer muss dann eingegeben werden.

mobileTAN

Die mobileTAN wird komplett über das Handy bzw. Smartphone abgewickelt. Um das mobileTAN-Verfahren der Deutschen Bank nutzen zu können, muss man daher die Mobilfunknummer hinterlegen. Auf diese Nummer werden die TAN später als SMS geschickt.

photoTAN

Das photoTAN-Verfahren bedarf der photoTAN-App, die kostenlos in den App-Stores erhältlich ist. Mit dem Tool muss bei jedem Auftrag eine Grafik vom Bildschirm eingelesen werden. Aus den Daten ermittelt die App schließlich die Transaktionsnummer.

Einlagensicherung

Gesetzliche und freiwillige Einlagensicherung gehen bei der Deutschen Bank Hand in Hand. Das Unternehmen bietet seinen Kunden einen umfassenden Schutz. Gesetzlich sind es bis zu 100.000 Euro je Kunde, sichergestellt durch die Entschädigungseinrichtung deutscher Bank GmbH. Für die freiwillige Einlagensicherung zeichnet der Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken verantwortlich.

Service

Kontowechselservice

Der Kontowechselservice der Deutschen Bank basiert auf dem System von FinReach. Neukunden können sich mit den Log-in-Daten ihres bisherigen Kontos anmelden, damit das System Zugriff auf die Zahlungsdaten hat. Daraufhin werden alle Zahlungspartner und Daueraufträge ermittelt und aufgelistet. Sobald man entschieden hat, welche Partner informiert werden sollen, erstellt das Tool die entsprechenden Schreiben. Die Unterschrift erfasst der Kontowechselservice ohne weitere Umwege per Maus oder auf dem Smartphone-Display. Auf Wunsch wird auch die Schließung des alten Kontos vorbereitet.

Kontaktmöglichkeiten

Während der Öffnungszeiten kann man sich an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Filialen der Deutschen Bank wenden. Telefonisch steht dieser Service unter 069 / 910-10000 rund um die Uhr zur Verfügung. Zudem gibt es ein Kontaktformular.

Fazit

49,90 € scheinen auf den ersten Blick ein dicker Batzen zu sein. Doch die Kontoführungsgebühr für das Deutsche Bank Business BestKonto umfasst eine Vielzahl von Leistungen, die bei anderen Kontomodellen extra bezahlt werden müssen. Inklusive sind alle beleglosen Buchungen, zwei Bank- und mehrere Kreditkarten. Das rechnet sich vor allem für Firmen und Geschäftskunden, die monatlich sehr viele Transaktionen verarbeiten müssen. Hinzu kommt der Service, der nicht nur telefonisch, sondern auch persönlich vor Ort zur Verfügung steht. Von daher ist das BestKonto für Geschäftskunden auf jeden Fall eine Empfehlung wert.

Eine Frage stellen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



(Stand: Dezember 2017)