Augsburger Aktienbank Girokonto Komfort

Das Unternehmen Augsburger Aktienbank

Im Jahr 1963 wurde die “Absatz-Kreditbank” gegründet und ist somit die älteste Direktbank Deutschlands. Der Hauptsitz der Bank liegt in Augsburg. 1986 wurde die Kreditbank in eine Aktiengesellschaft umgewandelt und bekam den Namen Augsburger Aktiengesellschaft AG.

Das Institut kooperiert mit 300 Finanzunternehmen und ist damit eine der größten Wertpapierbanken Bayerns. Die Augsburger Aktienbank bietet Privatkunden Tagesgeld und Festgeldanlagen sowie Wertpapier- und Anlageservices. Seit 2016 ist die netbank Teil der Augsburger Aktienbank AG.

Das Augsburger Aktienbank Konto überzeugt mit kostenlosen Online-Transaktionen und 24 kostenfreien Bargeldabhebungen an über 60.000 Geldautomaten deutschlandweit.


Wichtige Konditionen:

Kontoführungsgebühren:
9,90 €

Einlagensicherung:
100.000,00 €

Guthabenszinsen:
-

Mobile Banking:
Nein

Kreditkarte:
MasterCard

Anbieter-Detailvergleich

Nutzen Sie unseren Detailvergleich, um das Girokonto mit anderen Anbietern zu vergleichen!

» Jetzt Augsburger Aktienbank Girokonto Komfort eröffnen «

Produktmerkmale im Detail

Allgemeines

Kreditinstitut Augsburger Aktienbank

Bezeichnung Girokonto Komfort

Öko-/Ethikbank Nein

Technisches

Online-Banking Ja

Mobile Banking Nein

Smartphone Nein

Fotoüberweisung Nein

Geldautomaten von Partnerbanken BdB Bankenverband (10.000)

PIN/TAN Ja

iTAN Ja

mTAN Nein

HBCI Nein

per APP Nein

chipTAN Nein

QR-TAN Nein

pushTAN Nein

Telefonbanking Ja

Live-Chat (Service) Nein

Kontowechselservice

Übertragung von Lastschriften Nein

Übertragung von Daueraufträgen Nein

Information von Arbeitgeber und Co. Nein

Service im Onlinebanking nutzbar Nein

Service nur über APP nutzbar Nein

gesetzliche Kontowechselhilfe Nein

Sicherheit

Gesetzliches Einlagensicherungssystem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken

Umfang der gesetzlichen Einlagensicherung 100.000,00 €

Zusätzliches Einlagensicherungssystem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken

Umfang der zusätzlichen Einlagensicherung 27.438.000,00 €

Grundgebühren und Zinssätze

Mindestgehaltseingang 0,00 €

Kontoführungsgebühren 9,90 €

Kontoführungsgebühren bei Mindestgehaltseingang 0.00

Intervall der Zinsgutschrift -

Sollzins vereinbarter Dispositionskredit 8,75 %

Sollzins für geduldete Überziehungen 11,75 %

Startguthaben -

girocard / EC-Karte

Art der Karte Maestro-Card

Grundgebühr Hauptkarte Folgejahre 0,00 €

Grundgebühr Hauptkarte 1. Jahr 0,00 €

Grundgebühr Zusatzkarte 1. Jahr 0,00 €

Grundgebühr Zusatzkarte Folgejahre 0,00 €

Gebühr für Kartensperre 0,00 €

Kosten Ersatzkarte 5,00 €

Kosten Ersatz-PIN 15,00 €

Kosten Freischaltung PIN nach Falscheingabe 0,00 €

Barauszahlung bei eigener Bank 0,00 %

Barauszahlung bei eigener Bank 0,00 €

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Inland 0,00 %

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Inland 0,00 €

Barauszahlung an Geldautomaten im Bankenverbund 0,00 %

Barauszahlung an Geldautomaten im Bankenverbund 0,00 €

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Ausland -

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Ausland -

Barauszahlung an fremden Geldautomaten im Ausland 0,00 %

Barauszahlung an fremden Geldautomaten im Ausland 0,00 €

Bargeldlose Zahlungen innerhalb der EU 0,00 %

Bargeldlose Zahlungen innerhalb der EU 0,00 €

Bargeldlose Zahlungen in allen anderen Ländern -

Bargeldlose Zahlungen in allen anderen Ländern -

Tageslimit für Kartenverfügungen (Geldautomaten, bargeldloser Zahlungsverkehr) -

Kreditkarte

Kreditkartentyp MasterCard

Intervall der Zinsgutschrift -

Gebühr für Kartensperre 0,00 €

Kosten Ersatzkarte 15,00 €

Kosten Ersatz-PIN 5,00 €

Kosten Freischaltung PIN nach Falscheingabe 0,00 €

Gebühr für Barauszahlung am Geldautomaten in Deutschland 2,00 %

Gebühr für Barauszahlung am Geldautomaten in Deutschland 5,00 €

Gebühr für Barauszahlung am Geldautomaten in Euro-Ländern 5,00 €

Tageslimit für Bargeldauszahlung -

Auslandseinsatzentgelt 1,00 %

Auslandseinsatzentgelt -

Entgelt für Euro-Transaktionen im Europäischen Wirtschaftsraum -

Grundgebühr Hauptkarte 1. Jahr

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 24,00 €

Grundgebühr Hauptkarte Folgejahre

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 24,00 €

Grundgebühr Zusatzkarte 1. Jahr

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 12,00 €

Grundgebühr Zusatzkarte Folgejahre

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 12,00 €

Zielgruppen

Privatpersonen Ja

Schüler Nein

Auszubildende Nein

Studenten Nein

Freiberufler Nein

Selbständige/Firmen Nein

Ohne Schufa Nein

P-Konto Nein

Kontoeröffnung

Postident-Verfahren Ja

Videoident-Verfahren Nein

Online-Ausweis / Ausweis-App Nein


« Zurück zur Übersicht

Das Augsburger Girokonto Komfort im Test

Kontoantrag

Antragsverfahren

Einen Online-Antrag für das Girokonto Komfort der Augsburger Aktienbank sucht man derzeit vergebens. Das Kreditinstitut stellt stattdessen ein PDF-Formular zur Verfügung. Hier werden die gängigen Informationen zur Person, zum Einkommen und zu den gewünschten Bankkarten erfasst. Darüber hinaus ist eine Selbstauskunft zur Feststellung der steuerlichen Ansässigkeit erforderlich.

Ergänzt werden die eher spärlichen Informationen der Antragspapiere durch die Bedingungen für das Konto und die Karten – ausgestellt werden auf Wunsch eine girocard und eine MasterCard Gold, die beide in der pauschalen Kontoführungsgebühr enthalten sind.

Sobald die Papiere für das Augsburger Girokonto Komfort vollständig ausgefüllt und unterschrieben sind, müssen sie an die Augsburger Aktienbank geschickt werden.

Hinweis: Die Augsburger Aktienbank bietet ab dem 5. August 2017 neue TAN-Verfahren und ein moderneres Onlinebanking an. Vielleicht wird in dem Zusammenhang auch das Antragsverfahren überarbeitet.

Legitimationsprüfung

Die Legitimation als Neukunde erfolgt bei der Augsburger Aktienbank ausschließlich über das bewährte Postident-Verfahren.

Das klassische Postident-Verfahren

Bei diesem Verfahren geht man mit den Antragspapieren und dem Postident-Coupon (erhältlich als Download auf der Seite der Augsburger Aktienbank) zur nächsten Postfiliale. Dort legitimiert man sich mit einem gültigen Personal- oder Reiseausweis. Die Daten werden auf ein Formular übertragen und müssen mit der eigenhändigen Unterschrift bestätigt werden. Die Papiere werden dann zusammen mit dem Antrag an die Bank geschickt.

Kontoführung

Kontoführungsgebühren

Das Augsburger Girokonto Komfort kostet 9,90 € pro Monat. Die Kontoführungsgebühren werden vierteljährlich in Rechnung gestellt und enthalten unter anderem die Girokarte und eine MasterCard Gold.

Banking-Kanäle

Die eigenen Finanzen im Blick zu behalten und Aufträge zu erteilen, ist bei der Augsburger Aktienbank auf zwei Wegen möglich: per Onlinebanking und per Telefon.

Online-Banking

Das aktuelle Onlinebanking-Portal der Augsburger Aktienbank präsentiert sich schlicht und sehr übersichtlich. Nach dem Log-in mit der Nutzerkennung und der persönlichen Identifikationsnummer (PIN) gelangt man auf die Startseite bzw. den Vermögensstatus. Hier werden alle Konten und Kontostände aufgelistet.

Per Mausklick lassen sich aus der Übersicht oder dem Menü heraus alle Konten und die dazugehörigen Umsätze separat aufrufen. Im Bereich Service besteht die unter anderem die Möglichkeit, die PIN zu ändern. Darüber hinaus hält die Augsburger Aktienbank im Banking-Portal Wertpapierinformationen und die Kontoauszüge parat.

Telefon-Banking

In einem Punkt unterscheidet sich das Komfort Girokonto der Augsburger Aktienbank von anderen Angeboten: Das Telefonbanking basiert nicht auf einem Service-Computer, sondern bietet den persönlichen Kontakt zu den Mitarbeitern der Bank. Überweisungen, die per Telefon in Auftrag gegeben werden und für Konten bei anderen Kreditinstituten bestimmt sind, kosten allerdings 2,00 Euro.

Filialservice

Abgesehen vom Sitz der Firmenzentrale in Augsburg bietet die Augsburger Aktienbank keinen Filialservice. Dazu erklärt das Unternehmen: „Wir arbeiten wirtschaftlich, ohne teures Filialnetz – und das ist Ihr Vorteil.“

Konto für Minderjährige

Laut der Antragspapiere kann das Komfort Girokonto der Augsburger Aktienbank auch von Minderjährigen eröffnet werden. Weitere Informationen dazu bietet die Internetseite leider nicht.

Kontoauszüge

Sofern Umsätze getätigt wurden, stellt die Augsburger Aktienbank für das Girokonto Komfort monatlich einen Kontoauszug in die Postbox ein. Auf Wunsch werden die Kontoauszüge auch per Post verschickt. Dieser Service ist allerdings kostenpflichtig.

Gemeinschaftskonto

Das Augsburger Komfortkonto kann als Gemeinschaftskonto beantragt und geführt werden.

Kombiprodukt

Abgesehen von der kostenlose MasterCard Gold sind im Girokontopaket der Augsburger Aktienbank keine weiteren Finanzprodukte enthalten, können aber separat gebucht werden.

Zahlungsverkehr

Bankkarte

Inklusive sind beim Augsburger Konto Komfort die Girokarten für den ersten und zweiten Kontoinhaber. Mit dieser Maestro BankKarte kann weltweit bargeldlos bezahlt und 24 Mal pro Jahr kostenlos Geld am Automaten abgehoben werden.

Kreditkarte

Ebenfalls inklusive (Erstkarte und Partnerkarte) ist eine MasterCard Gold. Mit ihr stehen weltweit 33 Millionen Akzeptanzstellen zur Verfügung. Zudem bietet die Kreditkarte laut Augsburger Aktienbank umfangreiche Zusatzleistungen.

Bargeldzugang

Innerhalb Deutschlands können Kunden der Augsburger Aktienbank an rund 60.000 Geldautomaten 24 Mal pro Jahr kostenfrei Geld von ihrem Girokonto Komfort abheben. Das gilt für Vorgänge, bei denen die Maestro BankKarte zum Einsatz kommt. Jede weitere Barverfügung ist kostenpflichtig. Nutzt man die Karte am Schalter ausländischer Kreditinstitute, um sich Geld auszahlen zu lassen, werden 1,75 Prozent berechnet. An Automaten fallen die vom Betreiber festgelegten Gebühren an.

Verfügungen mit der MasterCard Gold sind stets kostenpflichtig. An Schaltern beträgt die Gebühr 3,00 Prozent, mindestens 5,00 Euro. An Geldautomaten belaufen sich die Kosten auf 0,00 %, mindestens 0,00 €. Im Ausland bzw. bei Fremdwährungen werden zusätzlich 1,00 % des Umsatzes in Rechnung gestellt.

Bargeldloser Zahlungsverkehr

Beim bargeldlosen Zahlungsverkehr stehen Inhabern des Augsburger Girokonto Komfort alle Optionen offen, angefangen bei der Überweisung über Lastschriften und Kartenzahlungen bis hin zu Schecks.

Für Überweisungen gilt: Sofern sie online erteilt werden, sind sie kostenlos. Telefonisch und beleghafte Überweisungen kosten jeweils 2,00 Euro. Für Lastschriften fallen im Normalfall keine Kosten an. Auch für Schecks – wenn sie auf Euro ausgestellt sind – werden keine Gebühren in Rechnung gestellt.

Kartenzahlungen mit der Maestro BankKarte und der MasterCard Gold sind im Euroraum kostenfrei. Bei Zahlungen in anderen Währungen fallen bei der Bankkarte Fremdgebühren an. Für den Einsatz der Kreditkarte außerhalb des Euroraums berechnet die Augsburger Aktienbank ein Entgelt von 1,00 %.

Scheckeinreichung

Schecks können persönlich in der Zentrale der Augsburger Aktienbank oder per Post eingereicht werden.

Dispo- und Überziehungskredit

Die Bewilligung eines Dispositionskredites beim Augsburger Girokonto Komfort erfolgt erst nach der banküblichen Bonitätsprüfung.

Guthabenzinsen

Zinsen auf Guthaben werden beim Komfort Girokonto der Augsburger Aktienbank nicht gezahlt.

Sicherheit/Einlagensicherung

Sicherheitsverfahren Online-Banking

Die Augsburger Aktienbank überarbeitet gerade ihre Sicherheitsverfahren und das Onlinebanking. Ab August 2017 greifen neue Verfahren. Aktuell gibt es lediglich die indizierte TAN-Liste (iTAN – TAN: Transaktionsnummer).

iTAN

Der Kunde erhält eine Liste mit fortlaufend nummerierten Transaktionsnummern. Für jeden Auftrag muss eine bestimmte Nummer der Liste – welche, wird angezeigt – eingegeben und bestätigt werden. Zu beachten: Die iTAN-Listen der Augsburger Aktienbank sind nur noch bis zum 30. Juni 2018 gültig.

mobileTAN

Beim mobileTAN-Verfahren werden die Transaktionsnummer auf das Smartphone bzw. Handy des Kunden geschickt.

SecureApp

Mit der SecureApp bietet die Augsburger Aktienbank ab dem 5. August 2017 ein modernes Sicherheitsverfahren an. Die App muss nach dem Download aktiviert werden. Dazu benötigt man die Benutzerkennung und einen Aktivierungscode (wird auf Antrag im Onlinebanking per Post verschickt). Sobald die App aktiv ist und als TAN-Verfahren gewählt wurde, erhält man bei jedem Auftrag eine Push-Notification auf das mobile Endgerät. Der Auftrag kann dann per Passwort bestätigt werden.

Einlagensicherung

Die Einlagensicherung bei der Augsburger Aktienbank deckt je Kunde 100.000 Euro ab. Das entspricht den gesetzlichen Vorgaben. Mitglied eines freiwilligen Einlagensicherungssystems mit höherer Sicherungsgrenze ist das Kreditinstitut nicht.

Service

Kontowechselservice

Neukunden, die das Augsburger Girokonto Komfort beantragen und ihr altes Konto kündigen möchten, können die gesetzliche verankerte Kontowechselhilfe in Anspruch nehmen (wenn die Voraussetzungen erfüllt sind).

Für diese Zwecke stellt die Augsburger Aktienbank ein mehrseitiges Formular zur Verfügung, das vollständig ausgefüllt und unterschrieben eingereicht werden muss. Danach leiten die Augsburger Aktienbank und die bis bisherige Hausbank alle nötigen Schritte in die Wege. Für die „Abwicklung der vom Kunden per Ermächtigung beauftragten Kontowechselhilfe“ verlangt das Kreditinstitut pro Konto 6,30 Euro. Hinzu kommen je Anschreiben an Zahler und Zahlungsempfänger, 4,00 Euro.

Kontaktmöglichkeiten

Um mit der Augsburger Aktienbank in Kontakt zu treten, ist der einfachste Weg das Telefon. Das Beratungscenter ist montags bis mittwochs von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr, donnerstags von 8.30 Uhr bis 17.30 Uhr und freitags von 8.30 bis 14.00 Uhr erreichbar. Oder man nutzt das Kontaktformular. Die dritte Alternative wäre – für Kunden aus Augsburg – der Besuch der Filiale.

Fazit

Die Bemühungen um modernere TAN-Verfahren und ein verbessertes Onlinebanking sind lobenswert. Sie ändern allerdings nichts an dem Umstand, dass das Augsburger Komfort Konto eines der teureren Angebote ist. Unabhängig davon, dass die Kreditkarte kostenlos ist und man 24 Mal pro Jahr gebührenfrei Bargeld am Automaten abheben kann, sind 9,90 € ein vergleichsweise hoher Preis. Einen leicht bitteren Beigeschmack hinterlassen auch die Kosten für die Kontowechselhilfe.

(Stand: Juni 2017)