TARGOBANK Tagesgeld

Im Jahr 1926 wurde die TARGOBANK als Kundenkreditbank GmbH gegründet. Das Unternehmen galt als erste deutsche Bank, die bereits Kredite an ihre Kunden vergab. Das Unternehmen etablierte sich zu einer festen Größe auf dem Wirtschaftsmarkt und kann seit seiner Gründung von einer Erfolgsgeschichte berichten. Die Vollbanklizenz erhielt die TARGOBANK 1968. In ihren Tätigkeitsbereich nimmt sie als Privatkundenbank das Angebot von Lohn-und Gehaltskontenführung für seine Kunden auf. Erst Anfang des Jahres 2010 wird das als Citibank Privatkunden AG & Co. KGaA bekannte Unternehmen zur TARGOBANK AG & CO. KGaA umbenannt.

Mit diesem Tagesgeldkonto kann der Kunde nicht viel falsch machen. Es handelt sich dabei um ein grundsolides Angebot. Ohne weitere Einschränkungen ist dieses Tagesgeldkonto von unserer Redaktion im Tagesgeld-Vergleich zu empfehlen. Bzgl. inländischer Kreditinstitute gilt es derzeit als Testsieger. Zwei weitere grundlegende Tatsachen sprechen zudem für die TARGOBANK als Unternehmen an sich: zum einen die persönliche Beratung, die Kunden zur Öffnungszeit in den flächendeckenden TARGOBANK-Filialen wahrnehmen können sowie des Weiteren die Möglichkeit an allen TARGOBANK-Automaten kostenfreie Bargeldabhebungen vom Tagesgeldkonto zu tätigen. Einmalzahlungen sowie die regelmäßig Einzahlung der Sparbeträge kann per Überweisung oder per Dauerauftrag getätigt werden.

Das Tagesgeldkonto kann bereits ab einem Mindestalter von 14 Jahren eröffnet werden. Die Einlagen sind umfassend gesichert durch die Mitgliedschaft der TARGOBANK in der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken. Eine zusätzliche Absicherung des Geldes erfolgt durch den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken e.V. mit einem Betrag von 279,019 Millionen Euro. Bei diesem Tagesgeld-Angebot kann man bereits anlegen ab einem Betrag von 0,00 € bis zu einem maximal unbegrenzten Betrag. 

Wichtige Konditionen:

Höchster Zins Zinsgarantie (Höchstzins) Zinsintervall
0,03% Von 50.000,01 € bis 250.000,00 € jährlich
Stand: 16.12.2017 / mehr Details siehe unten

TARGOBANK Tagesgeld eröffnen

Zinssätze beim TARGOBANK Tagesgeld

Mindesteinlage Maximaleinlage Zinsatz p.a. Gültig ab Gültig bis
50.000,01 €250.000,00 €0,03%--
0,00 €50.000,00 €0,01%--
250.000,01 €unbegrenzt0,01%--

Stand: 16.12.2017

TARGOBANK Tagesgeld eröffnen

Einlagensicherung beim TARGOBANK Tagesgeld

Gesetzliche Sicherung: 100.000 Euro zu 100 Prozent
Sicherungssystem gesetzlich: Entschädigungseinrichtung deutscher Banken
Höhe zusätzliche Sicherung: 279,019 Millionen Euro
Privates Sicherungssystem: Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken e.V.

TARGOBANK Tagesgeld eröffnen

Weitere Details zum TARGOBANK Tagesgeld

Zinsgutschrift: jährlich
Zahlungsverkehr möglich: nein, aber kostenfreie Bargeldabhebung an allen TARGOBANK-Geldautomaten
Transaktionswege: Online-Banking, Telefonbanking, Filiale
Zugangsverfahren Online-Banking: PIN/TAN
Gültig für: Neu- und Bestandskunden
Kontoeröffnung: kostenfrei
Kontoführung: kostenfrei
Kontoauflösung: kostenfrei

TARGOBANK Tagesgeld eröffnen

Stand der Daten: 16.12.2017

Eine Frage stellen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *




Tagesgeld_160x600