Lohnt sich eine Mitgliedschaft im Mieterschutzbund?

Die Mietervereine schauen in Deutschland auf eine lange Tradition zurück. Im Jahr 1868 wurde in Dresden der erste Mietbewohnerverein ins Leben gerufen, der sich um die Belange und Rechte von Mietern kümmerte. Durchaus sinnvoll ist es für Mieter dem Mietschutzbund oder einer Mietervereinigung beizutreten. Die Kosten für den Beitritt sind auch überschaubar und liegen um ungefähr 100,00 Euro im Jahr, was jedoch leicht von Ort zu Ort variieren kann. Für diesen Obolus erhält der Mieter eine umfassende Rechtsberatung und gleichzeitig eine Rechtschutzversicherung, die im Klagefall die Kosten übernimmt. Die Rechtsberatungen und der anhängliche Schriftverkehr sind mit dem Mitgliedsbeitrag abgegolten. Mit dem Beitritt bei einem Mieterverein oder dem Mieterschutzbund hat das Mitglied direkt mit Entrichtung des Beitrags vollen Anspruch auf Beratung und Vertretung im Streitfall von Gericht. Bei einer herkömmlichen Rechtschutzversicherung sind Wartezeiten von drei Monaten einzuhalten.

Vorteile der Mitgliedschaft im Mieterschutzbund

  1. Im Streitfall erhält der Mieter kostenlose Rechtsberatung
  2. Die außergerichtliche Vertretung vor dem Vermieter wird durch den Mieterschutzbund wahrgenommen, inklusive des Schriftverkehrs
  3. Laufende Fälle werden auch mit einbezogen
  4. Durch die Rechtsanwälte, die für den Mieterschutzbund arbeiten, ist eine umfassende und gute Rechtsberatung gegeben

Die Interessen der Mieter werden ausnahmslos durch den Mieterschutzbund oder den Mieterverein vertreten. Sie engagieren sich bei städtebaulichen Maßnahmen und bei der kommunalen Wohnungspolitik. Ihr Einfluss ist weitreichend, denn sie verhindern, dass die Mieten für frei finanzierten Wohnraum nicht zu hoch geschraubt werden. Der Deutsche Mieterbund ist Ansprechpartner der Gesetzgeber und wird bei Gesetzesänderungen im Mietrecht angehört.  Durch das Engagement des Mieterschutzbundes konnten die Rechte der Mieter deutlich nach vorne getrieben werden. Die bezieht sich nicht nur auf bezahlbare Mieten, sondern auch auf den Kündigungsschutz im Mietsektor. 

Welche Streitigkeiten mit dem Vermieter können nun durch den Mieterschutzbund geklärt werden?

Immer wieder haben Mieter Probleme mit ihren Nebenkostenabrechnungen. Durch den Dschungel der überlassenen Abrechnungen und aufgesplitteten Kosten ist für den Laien kaum ein Durchkommen. Hier werden alle Kosten aufgelistet, die der Vermieter mit der Mietimmobilie hat. Dazu gehören Kosten für den Schornsteinfeger, Versicherungen, Allgemeinstrom und vieles mehr. Vielfach schleichen sich Fehler bei den Berechnungen ein, die aber nicht deutlich zu erkennen sind. Um Transparenz in diese Abrechnungen zu bringen, ist es ratsam, den Mieterschutzbund zu involvieren und sich das Zahlengewirr erklären zu lassen.

Ein weiterer Punkt für den Mieterverein sind Mietkürzungen, die sich beispielsweise auf Feuchtigkeit in den Wohnräumen, Schimmelbildung und sonstige Missstände beziehen. Hier werden Fragen in Bezug auf die Mietkürzung geklärt und dem Vermieter schriftlich mitgeteilt. Durch den anwaltlichen Beistand gerät hat der Mieter die Chance seinem Vermieter auf Augenhöhe zu begegnen und kann notfalls rechtliche Schritte einleiten.

Aber auch bei einer Mieterhöhung sollte der Mieterschutzbund befragt werden. Nicht immer sind Mieterhöhungen gerechtfertigt oder übersteigen die gesetzlich geregelten Bestimmungen.

Fazit: Die Mitgliedschaft im Mieterschutzbund ist für Mieter immer ein besonderer Bonus, da alle rechtlichen Fragen in Bezug auf die gemietete Wohnung unter rechtlichen Aspekten betrachtet werden. Die Anwälte sind auf dem neustens Stand der Rechtsprechung du können daher sehr schnell auf die Bedürfnisse der Mieter eingehen.


Girokonto

Sie möchten ein Girokonto eröffnen? Oder wird Ihr aktuelles Girokonto Ihren Ansprüchen nicht gerecht? Sie suchen ein günstiges Girokonto mit attraktiven Konditionen?

Jetzt vergleichen und Geld sparen!

Erfahren Sie mehr »

Festgeldkonto

In unserem Festgeld-Vergleich stellen wir Ihnen zahlreiche Festgeld-Anbieter mit lukrativen Konditionen vor. Unsere Empfehlung: Jetzt vergleichen und Rendite sichern.

Alle Festgeldkonten auf einen Blick!

Erfahren Sie mehr »

Kreditkartenkonto

Bargeldloses Bezahlen im In- oder Ausland und zusätzlich von attraktiven Zusatzleistungen profitieren? Mit einem Kreditkartenkonto ist das möglich.

Kreditkartenkonten jetzt vergleichen!

Erfahren Sie mehr »