Prepaid-Kreditkarte mit Girokonto und EC-Karte

Dienstag den 20.08.2013 - von Redaktion Konto.org abgelegt unter: Alle Nachrichten, Kreditkartenkonto News, P-Konto News

Mit negativer Schufa ist es auch 2013 immer noch schwer, ein Girokonto zu eröffnen, auch wenn die Banken gerne viel reden und es sogar auch eine Selbstverpflichtung der Kreditinstitute gibt. Diese ist jedoch oftmals kaum das Papier wert, auf dem sie niedergeschrieben ist, was bedeutet: solange es keine gesetzliche Regelung zum Girokonto für Jedermann gibt, müssen verschuldete Menschen selbst schauen, wie sie zu dem wichtigen Konto kommen. Eine Möglichkeit dabei ist es, sich nicht nach einem Girokonto bei einer der gängigen Banken umzusehen, sondern gleich ganz gezielt nach einem schufafreien Konto zu suchen. Ein solches ist das Prepaid-Trio der wirecard bank.

Das Prepaid-Trio ist eine Kombination aus Prepaid-Kreditkarte mit Girokonto-Funktion und dazu auch noch einer EC-Karte. Damit ist es bei der wirecard bank möglich, ein nahezu reibungsloses Gehaltskonto zu führen, ohne dass dafür eine Abfrage bei der Schufa erfolgt bei der Anfrage für die Kontoeröffnung.

Die Einrichtungsgebühr beim wirecard bank Prepaid-Trio beträgt dabei lediglich 39,90 Euro, monatlich kommen dann Kosten von 9,90 Euro dazu für die Führung des Kontos. Darin enthalten ist eine Prepaid-Kreditkarte, die eine Girokonto-Funktion enthält. Damit kann das Konto nahezu komplett als Girokonto genutzt werden, lediglich Lastschriften sind nicht möglich. Wer dazu eine EC-Karte möchte, der muss zusätzlich 2,50 Euro pro Monat für die girocard-/Maestro-Karte bezahlen. Damit erhält der Kontoinhaber jedoch ein rundes Konto und kann dort mit der EC-Karte bezahlen, wo beispielsweise bislang keine Kreditkarten akzeptiert werden.

Wer nicht unbedingt eine girocard benötigt, der bekommt das Ganze, eine Prepaid-Kreditkarte mit Girokontofunktion, noch günstiger, als Suprema Card bei PayCenter. Hier kostet die Kreditkarte auf Guthabenbasis mit der Nutzungsmöglichkeit als fast vollständiges Girokonto 79,90 Euro im Jahr, eine Einrichtungsgebühr sowie sonstige monatliche Gebühren fallen dabei nicht an. Beide Prepaid-Kreditkartenkonten können auch als ein so genanntes Pfändungsschutzkonto geführt werden, wodurch möglicherweise weitere Gebühren fällig werden.

Weitere Informationen über das Prepaid-Trio der wirecard bank und die Prepaid-Kreditkarte Suprema Card erhalten Sie hier: http://www.konto.org/girokonto/girokonto-anbieter/wirecard-prepaid-trio/

# Anbieter Grundgebühr
1. Jahr
Grundgebühr
Folgejahre
zinsfreies
Zahlungsziel
Kartenantrag
1. Barclaycard New Visa 0,00€ 0,00€ 59 Tage » Weiter
2. Deutschland-Kreditkarte Visa Card 0,00€ 0,00€ 30 Tage » Weiter
3. Advanzia Bank Mastercard Gold 0,00€ 0,00€ 49 Tage » Weiter
4. ICS Visa World Card 0,00€ 0,00€ 51 Tage » Weiter

» Alle Kreditkarten im Vergleich betrachten