Lohnt sich ein Girokonto mit Bonus wirklich immer?

Dienstag den 16.07.2013 - von Redaktion Konto.org abgelegt unter: Girokonto News

In den letzten Monaten wurden und werden vermehrt Girokonten mit Startguthaben angeboten. Natürlich signalisiert diese Werbung: es gibt etwas für das Eröffnen eines solchen Kontos geschenkt – also muss es auch gut sein. Doch lohnt sich ein Girokonto mit Prämie wirklich immer? Oder ist es nicht vor der Kontoeröffnung umso wichtiger, sich mit unserem Girokontovergleich oder Girokontorechner hinzusetzen und sich die Zeit für einen Vergleich zahlreicher Angebote in diesem Bereich zu nehmen, egal ob mit oder ohne Bonus?

Wichtig beim Girokonto ist dabei wohl ein Punkt: wie kostenlos ist ein kostenloses Girokonto, zu dem es den Bonus gibt, wirklich. Dabei gibt es zwei Möglichkeiten: das Girokonto ist immer kostenlos, das heißt, unabhängig davon, ob monatlich ein bestimmter Mindestbetrag auf dem Konto eingeht. Oder aber das Girokonto ist nur dann kostenlos, wenn eine Bedingung erfüllt wird: ein monatlicher Mindestgeldeingang in Höhe von x Euro. Gerade bei Girokonten mit Bonus fällt oft auf, dass immer wieder beide Arten von Girokonten mit einem Startguthaben für Neukunden beworben werden. So gibt es auf der einen Seite kostenlose Konten, für die es einen Bonus gibt, die bedingungslos kostenlos sind. Und es gibt Girokonten, bei denen es ein Startguthaben gibt, die jedoch nach Ablauf der Mindestgeldeingänge für den Erhalt der Gutschrift für Neukunden immer noch einen monatlichen Mindestgeldeingang vorgeben. Dies ist natürlich dann letztlich, wenn man es richtig betrachtet, kein wirklich kostenloses Girokonto, da es dies nur unter von der Bank vorgegebenen Bedingungen ist.

Auf der Suche nach einem neuen Girokonto ist es deshalb wichtig, nicht nur rein auf das angebotene Startguthaben zu achten, sondern darauf, dass das Girokonto nach Ablauf der Aktionsbedingungen immer noch kostenlos ist. Ist es das nicht, und man möchte das Konto nur noch sporadisch nutzen, beispielsweise als Zweitkonto wegen der besseren Erreichbarkeit von Geldautomaten, kommt dies möglicherweise unter dem Strich teurer als hätte man ein Girokonto eröffnet, bei dem es keinen Bonus gegeben hätte.

Beim Girokonto-Vergleich sollte deshalb auf mehrere Punkte geachtet werden, auch wenn ein Startguthaben in zweistelliger oder gar dreistelliger Höhe durchaus verlockend erscheinen mag. Viel wichtiger sollte dabei sein, dass das Girokonto ohne Bedingungen kostenlos ist und damit nicht über Jahre hinweg ein monatlicher Geldeingang von möglicherweise vierstelliger Höhe benötigt wird, damit keine Kontoführungsgebühren anfallen.

# Anbieter Kontoführungs-
gebühren
Guthabens-
zinsen
Details Antrag
1. DKB - Girokonto 0,00€ 0,00% Details Antrag
2. ING-DiBa - Girokonto 0,00€ 0,00% Details Antrag
3. norisbank - Top-Girokonto 0,00€ 0,00% Details Antrag
4. Wüstenrot direct - Top Giro 0,00€ 0,00% Details Antrag
5. 1822direkt - GiroSkyline 3,90€ 0,00% Details Antrag

Alle Girokonten vergleichen

Hier können Sie alle Girokonten vergleichen und mit ihren Konditionen gegenüberstellen.

» Zum Girokonto-Vergleich

Das passende Girokonto berechnen

Mit unserem Girokonto-Rechner haben Sie in wenigen Schritten Ihr passendes Konto gefunden.

» Zum Girokonto-Rechner

Kostenlose Girokonten

Alle Girokonten, die generell oder ab einem bestimmten Gehaltseingang kostenlos sind.

» Kostenloses Girokonto finden

Girokonten mit Bonus

Welche Banken Neukunden einen Bonus oder eine Prämie fürs neue Girokonto bieten.

» Girokonto mit Bonus finden