Commerzbank Girokonto mit 100 Euro Startguthaben

Mittwoch den 2.04.2014 - von Redaktion Konto.org abgelegt unter: Girokonto News

In den vergangenen Jahren hat die einstmals finanziell vom Staat gestützte Commerzbank viel Kritik einstecken müssen seitens ihrer Startguthaben-Aktion mit dem Girokonto mit der „Zufriedenheitsgarantie“. Und nun kommt es noch viel dicker: die Commerzbank bietet nun ihr Girokonto statt wie bisher mit 50 Euro Startguthaben sogar mit 100 Euro Startguthaben an.

Damit geht die Bank natürlich in die Offensive in Sachen Kundenwerbung, und wird sich damit neuer Kritik ausgesetzt sehen müssen. Dennoch ist das Angebot für Neukunden natürlich durchaus als attraktiv zu bezeichnen, zumindest für jene, welche den erforderlichen Mindestgeldeingang haben, damit das Konto auch wirklich kostenlos ist.

Commerzbank Girokonto – kostenlos nur unter Bedingungen!

So schön wie das Angebot nun klingt, ist es jedoch irgendwie doch nur auf den ersten Blick. Dies hat auch einen einfachen Grund: das Girokonto der Commerzbank, für das es die 100 Euro Startguthaben gibt, ist nicht bedingungslos kostenlos.

Alle Girokonten mit Prämie oder Startguthaben im Vergleich

Stattdessen gibt es zwei Bedingungen, die erfüllt werden müssen, damit das Commerzbank Girokonto auch wirklich ohne monatliche Kontoführungsgebühren auskommen. Zum einen muss das Konto dazu privat genutzt werden. Selbständige und Freiberufler sind damit schon einmal außen vor bei dieser Aktion. Und: das Konto ist erst dann kostenlos, wenn ein monatlicher Geldeingang von mindestens 1.200 Euro vorliegt.

Geht nicht so viel Geld auf dem Girokonto ein, dann wird es gleich richtig happig bei der Commerzbank und es fallen Kontoführungsgebühren in Höhe von 9,90 Euro an. Damit lohnt sich die Aktion mit dem Startguthaben bei der Commerzbank wirklich nur für die Neukunden, die auch tatsächlich immer über dieser vorgegebenen Marke des Mindestgeldeingangs liegen. Ansonsten wird die so attraktiv klingende Prämie sehr schnell „aufgefressen“ von den anfallenden Kontoführungsgebühren.

100 Euro bei Gefallen – 50 Euro bei Nichtgefallen

Statt der bislang 50 Euro Prämie bei Gefallen und der gleich hohen Prämie bei Nichtgefallen wurde das Startguthaben „bei Gefallen“ nunmehr gleich doppelt so hoch angesetzt. Damit dürfte die Ausrichtung der Commerzbank recht deutlich sein: es sollen Kunden gebunden werden durch die weitaus höhere Prämie. Und weniger Kunden zum Absprung gebracht werden durch die Prämie, die es bei Nichtgefallen gibt.

Dennoch ist es für Verbraucher natürlich wichtig, sich vor der Eröffnung eines Commerzbank Girokontos im Rahmen der Aktion die Teilnahmebedingungen entsprechend durchzulesen. Nicht dass am Ende dann doch noch der Kater droht, weil man zwar ein neues Girokonto hat, aber die schön Prämie dafür dann eben doch nicht bekommt! 

» Zur Girokontoeröffnung   » Zur Detailseite der Commerzbank 

# Anbieter Kontoführungs-
gebühren
Guthabens-
zinsen
Details Antrag
1. comdirect bank - Girokonto 0,00€ 0,00% Details Antrag
2. 1822direkt - GiroSkyline 0,00€ 0,00% Details Antrag
3. ING-DiBa - Girokonto 0,00€ 0,00% Details Antrag
4. Fidor Bank - Fidor Smart Girokonto 0,00€ 0,00% Details Antrag
5. norisbank - Top-Girokonto 0,00€ 0,00% Details Antrag

» Alle Girokonten im Vergleich betrachten