Tagesgeldkonto Definition

Ein Tagesgeldkonto eignet sich vor allem für kurzfristige und zeitlich begrenzte Anlagen. Auf dem Markt gibt es verschiedene Tagesgeldkonten, die sich vor allem anhand der gebotenen Verzinsung vergleichen lassen.

Der Vorteil eines Tagesgeldkontos ist, dass man in der Regel keine Kündigungsfrist einzuhalten hat und jederzeit flexibel über sein Geld verfügen kann. Dabei bekommt man je nach Angebot eine attraktive Verzinsung und kann bei Bedarf zu einem besseren Angebot wechseln. Die Banken bieten ihr Tagesgeldkonto kostenlos an. Allerdings kann ein Tagesgeldkonto im Gegensatz zum Girokonto nicht als Verrechnungskonto genutzt werden.

#Tagesgeld - AnbieterZinsZins gilt für*DetailsAntrag
1.Consorsbank Tagesgeld1,00%NeukundenDetailsAntrag
2.FIMBank Flexgeld240,85%Neu- und BestandskundenDetailsAntrag
3.Renault Bank direkt Tagesgeld0,70%NeukundenDetailsAntrag
4.Oney Bank Flexgeld240,65%Neu- und BestandskundenDetailsAntrag
5.Hoist Finance Tagesgeld0,60%Neu- und BestandskundenDetailsAntrag

Girokonto

Sie möchten ein Girokonto eröffnen? Oder wird Ihr aktuelles Girokonto Ihren Ansprüchen nicht gerecht? Sie suchen ein günstiges Girokonto mit attraktiven Konditionen?

Jetzt vergleichen und Geld sparen!

Erfahren Sie mehr »

Festgeldkonto

In unserem Festgeld-Vergleich stellen wir Ihnen zahlreiche Festgeld-Anbieter mit lukrativen Konditionen vor. Unsere Empfehlung: Jetzt vergleichen und Rendite sichern.

Alle Festgeldkonten auf einen Blick!

Erfahren Sie mehr »

Kreditkartenkonto

Bargeldloses Bezahlen im In- oder Ausland und zusätzlich von attraktiven Zusatzleistungen profitieren? Mit einem Kreditkartenkonto ist das möglich.

Kreditkartenkonten jetzt vergleichen!

Erfahren Sie mehr »