Das Tagesgeld

Tagesgeldkonten werden unter verschiedenen Namen wie zum Beispiel „MobilPlus“ oder „Zinskontoplus“ hauptsächlich von Direktbanken angeboten und bringen schon ab einer Anlage von 500 Euro Zinsen von rund 4,0 Prozent. Die Höhe der Zinsen steigt mit der Anlagesumme. Vorteile: höhere Zinsen als beim Sparbuch; die Verzinsung wird regelmäßig den aktuellen Zinssätzen angepasst, zu denen sich die Banken auch untereinander Geld leihen. Wenn also die Zinsen steigen, wirft auch Ihre Anlage automatisch mehr ab. Und Sie können jederzeit über ihr komplettes Guthaben verfügen.

Nachteile: Die Verzinsung ist (von Ausnahmen abgesehen) etwas niedriger als beim Festgeld. Fazit: Tagesgeld ist eine flexible Anlage mit relativ hoher Verzinsung. Hervorragend geeignet zum Zwischenparken von Geld und rentable Alternative zum Sparbuch. Wer also nicht weiß, ob und wann er sein Geld braucht, ist mit einem Tagesgeldkonto auch auf mittel- bis langfristige Sicht gut gerüstet.


Girokonto

Sie möchten ein Girokonto eröffnen? Oder wird Ihr aktuelles Girokonto Ihren Ansprüchen nicht gerecht? Sie suchen ein günstiges Girokonto mit attraktiven Konditionen?

Jetzt vergleichen und Geld sparen!

Erfahren Sie mehr »

Festgeldkonto

In unserem Festgeld-Vergleich stellen wir Ihnen zahlreiche Festgeld-Anbieter mit lukrativen Konditionen vor. Unsere Empfehlung: Jetzt vergleichen und Rendite sichern.

Alle Festgeldkonten auf einen Blick!

Erfahren Sie mehr »

Kreditkartenkonto

Bargeldloses Bezahlen im In- oder Ausland und zusätzlich von attraktiven Zusatzleistungen profitieren? Mit einem Kreditkartenkonto ist das möglich.

Kreditkartenkonten jetzt vergleichen!

Erfahren Sie mehr »