PostIdent-Verfahren Definition

Mit Hilfe des PostIdent-Verfahrens kann man sich auch zu Zeiten des Internetbankings gegenüber einer Direktbank verifizieren und beispielsweise ein Girokonto eröffnen. Dabei wird in einer Filiale der Deutschen Post durch einen Postmitarbeiter die Identität des Antragsstellers anhand seines Personalausweises oder Reisepasses geprüft und in das vorgesehene Formular übertragen. Anschließend werden die Unterlagen direkt der jeweiligen Bank übermittelt.

Für künftige Kunden ist dies ein bequemer Weg der Legitimationsprüfung. Eine Legitimationsprüfung von Seiten der Bank ist gesetzlich fest geschrieben und Inhalt des Geldwäschegesetzes.


Girokonto

Sie möchten ein Girokonto eröffnen? Oder wird Ihr aktuelles Girokonto Ihren Ansprüchen nicht gerecht? Sie suchen ein günstiges Girokonto mit attraktiven Konditionen?

Jetzt vergleichen und Geld sparen!

Erfahren Sie mehr »

Festgeldkonto

In unserem Festgeld-Vergleich stellen wir Ihnen zahlreiche Festgeld-Anbieter mit lukrativen Konditionen vor. Unsere Empfehlung: Jetzt vergleichen und Rendite sichern.

Alle Festgeldkonten auf einen Blick!

Erfahren Sie mehr »

Kreditkartenkonto

Bargeldloses Bezahlen im In- oder Ausland und zusätzlich von attraktiven Zusatzleistungen profitieren? Mit einem Kreditkartenkonto ist das möglich.

Kreditkartenkonten jetzt vergleichen!

Erfahren Sie mehr »