Kontoführung Definition

Unter der Kontoführung versteht man das Führen eines eigenen Kontos bei der Bank. Dabei eröffnet und unterhält man ein Girokonto beim Kreditinstitut der Wahl. Das Girokonto dient in erster Linie der Abwicklung des regelmäßigen Zahlungsverkehrs und so gehören beispielsweise Überweisungen, Daueraufträge, Lastschriften und Zahlungen mit der EC-Karte zur Kontoführung.

Zur Überprüfung und Verwaltung der Kontoführung nutzt man entweder das Online-Banking oder bekommt die Kontoauszüge per Post und tritt persönlich mit der Bank in Kontakt. Hier sollte man immer beachten, dass man die Übersicht behält und den vereinbarten Dispositionskredit nicht überschreitet. Bei vielen Banken ist die Kontoführung für das Girokonto kostenlos.


Girokonto

Sie möchten ein Girokonto eröffnen? Oder wird Ihr aktuelles Girokonto Ihren Ansprüchen nicht gerecht? Sie suchen ein günstiges Girokonto mit attraktiven Konditionen?

Jetzt vergleichen und Geld sparen!

Erfahren Sie mehr »

Festgeldkonto

In unserem Festgeld-Vergleich stellen wir Ihnen zahlreiche Festgeld-Anbieter mit lukrativen Konditionen vor. Unsere Empfehlung: Jetzt vergleichen und Rendite sichern.

Alle Festgeldkonten auf einen Blick!

Erfahren Sie mehr »

Kreditkartenkonto

Bargeldloses Bezahlen im In- oder Ausland und zusätzlich von attraktiven Zusatzleistungen profitieren? Mit einem Kreditkartenkonto ist das möglich.

Kreditkartenkonten jetzt vergleichen!

Erfahren Sie mehr »