Dauerauftrag Definition

Ein Dauerauftrag erteilt der Kunde der Bank, wenn er möchte, dass regelmäßig ein bestimmter Geldbetrag an einen bestimmten Empfänger überwiesen wird.

Man kann einen Dauerauftrag beispielsweise zur monatlichen Zahlung der Miete oder einer Leasingrate einrichten. Hierfür teilt man der Bank diesen Dauerauftrag persönlich mit oder man richtet sich den Dauerauftrag selbst ein mittels Online-Banking. Dabei legt man das Datum der Überweisung fest und gibt die Bankverbindung des Zahlungsempfängers an. Man kann einen Dauerauftrag auch widerrufen oder gegebenenfalls ändern.


Girokonto

Sie möchten ein Girokonto eröffnen? Oder wird Ihr aktuelles Girokonto Ihren Ansprüchen nicht gerecht? Sie suchen ein günstiges Girokonto mit attraktiven Konditionen?

Jetzt vergleichen und Geld sparen!

Erfahren Sie mehr »

Festgeldkonto

In unserem Festgeld-Vergleich stellen wir Ihnen zahlreiche Festgeld-Anbieter mit lukrativen Konditionen vor. Unsere Empfehlung: Jetzt vergleichen und Rendite sichern.

Alle Festgeldkonten auf einen Blick!

Erfahren Sie mehr »

Kreditkartenkonto

Bargeldloses Bezahlen im In- oder Ausland und zusätzlich von attraktiven Zusatzleistungen profitieren? Mit einem Kreditkartenkonto ist das möglich.

Kreditkartenkonten jetzt vergleichen!

Erfahren Sie mehr »