HypoVereinsbank HVB PlusKonto

Das Unternehmen HypoVereinsbank

Die Hypovereinsbank (HVB) ist eine Marke der UniCredit, einer der größten Bankengruppen Europas. Als deutsche Bank untersteht die HVB nicht nur der hiesigen Bankenaufsicht, sondern ist auch Mitglied in der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH. Zusätzlich ist sie dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken angeschlossen.

Die HVB gehört der Cash Group an, so dass Kunden an über 27.000 Geldautomaten kostenlos Bargeld abheben können. Nicht nur in Deutschland, sondern auch bei allen UniCredit- Banken weltweit.
Im HVB PlusKonto sind alle üblichen Bank-Serviceleistungen, inkl. HVB ecKarte enthalten. Alle SEPA-Überweisungen werden kostenfrei ausgeführt, ebenfalls gratis gibt es die Kontoauszüge. Im Auf Wunsch gibt es eine gebührenpflichtige HVB Kreditkarte dazu. Das HVB PlusKonto kann als Gehalts- bzw. Privatkonto geführt werden.

Wichtige Konditionen:

Kontoführungsgebühren:
7,90 €

Einlagensicherung:
100.000,00 €

Guthabenszinsen:
-

Mobile Banking:
Ja

Kreditkarte:
MasterCard

Anbieter-Detailvergleich

Nutzen Sie unseren Detailvergleich, um das Girokonto mit anderen Anbietern zu vergleichen!

» Jetzt HypoVereinsbank HVB PlusKonto eröffnen «

Produktmerkmale im Detail

Allgemeines

Kreditinstitut HypoVereinsbank

Bezeichnung HVB PlusKonto

Öko-/Ethikbank Nein

Technisches

Online-Banking Ja

Mobile Banking Ja

Smartphone Nein

Fotoüberweisung Nein

Eigene Geldautomaten 18000

Geldautomaten von Partnerbanken CashGroup (9.000)

PIN/TAN Ja

iTAN Nein

mTAN Ja

HBCI Ja

per APP Ja

chipTAN Nein

QR-TAN Nein

pushTAN Nein

Telefonbanking Ja

Live-Chat (Service) Nein

Kontowechselservice

Übertragung von Lastschriften Ja

Übertragung von Daueraufträgen Ja

Information von Arbeitgeber und Co. Ja

Service im Onlinebanking nutzbar Ja

Service nur über APP nutzbar Nein

gesetzliche Kontowechselhilfe Nein

Sicherheit

Gesetzliches Einlagensicherungssystem Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH

Umfang der gesetzlichen Einlagensicherung 100.000,00 €

Zusätzliches Einlagensicherungssystem Bundesverband deutscher Banken e.V.

Umfang der zusätzlichen Einlagensicherung 3.792.000.000,00 €

Grundgebühren und Zinssätze

Mindestgehaltseingang -

Kontoführungsgebühren 7,90 €

Kontoführungsgebühren unter Mindestgehaltseingang 0.00

Intervall der Zinsgutschrift -

Sollzins vereinbarter Dispositionskredit 10,89 %

Sollzins für geduldete Überziehungen 10,89 %

Startguthaben -

girocard / EC-Karte

Art der Karte Maestro-Card

Grundgebühr Hauptkarte Folgejahre 0,00 €

Grundgebühr Hauptkarte 1. Jahr 0,00 €

Grundgebühr Zusatzkarte 1. Jahr -

Grundgebühr Zusatzkarte Folgejahre -

Gebühr für Kartensperre 0,00 €

Kosten Ersatzkarte 0,00 €

Kosten Ersatz-PIN 5,00 €

Kosten Freischaltung PIN nach Falscheingabe -

Barauszahlung bei eigener Bank 0,00 %

Barauszahlung bei eigener Bank 0,00 €

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Inland 0,00 %

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Inland 0,00 €

Barauszahlung an Geldautomaten im Bankenverbund 0,00 %

Barauszahlung an Geldautomaten im Bankenverbund 0,00 €

Barauszahlung an fremden Geldautomaten im Inland 1 %, mind. 4,75 €

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Ausland 0,00 %

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Ausland 0,00 €

Barauszahlung an fremden Geldautomaten im Ausland 1,00 %

Barauszahlung an fremden Geldautomaten im Ausland 4,75 €

Bargeldlose Zahlungen innerhalb der EU 0,00 %

Bargeldlose Zahlungen innerhalb der EU 0,00 €

Bargeldlose Zahlungen in allen anderen Ländern 1,00 %

Bargeldlose Zahlungen in allen anderen Ländern 5,50 €

Tageslimit für Kartenverfügungen (Geldautomaten, bargeldloser Zahlungsverkehr) 1.000,00 €

Kreditkarte

Kreditkartentyp MasterCard

Intervall der Zinsgutschrift -

Gebühr für Kartensperre -

Kosten Ersatzkarte 0,00 €

Kosten Ersatz-PIN 5,00 €

Kosten Freischaltung PIN nach Falscheingabe -

Gebühr für Barauszahlung am Geldautomaten in Deutschland 2,00 %

Gebühr für Barauszahlung am Geldautomaten in Deutschland 5,00 €

Gebühr für Barauszahlung am Geldautomaten in Euro-Ländern 5,00 €

Tageslimit für Bargeldauszahlung -

Auslandseinsatzentgelt 1,75 %

Auslandseinsatzentgelt -

Entgelt für Euro-Transaktionen im Europäischen Wirtschaftsraum 0,00 €

Grundgebühr Hauptkarte 1. Jahr

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 30,00 €
3.000,00 € 10,00 €
6.000,00 € 0,00 €

Grundgebühr Hauptkarte Folgejahre

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 30,00 €
3.000,00 € 10,00 €
6.000,00 € 0,00 €

Grundgebühr Zusatzkarte 1. Jahr

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 10,00 €
6.000,00 € 0,00 €

Grundgebühr Zusatzkarte Folgejahre

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 10,00 €
6.000,00 € 0,00 €

Zielgruppen

Privatpersonen Ja

Schüler Nein

Auszubildende Nein

Studenten Nein

Freiberufler Nein

Selbständige/Firmen Nein

Ohne Schufa Nein

P-Konto Nein

Kontoeröffnung

Postident-Verfahren Ja

Videoident-Verfahren Ja

Online-Ausweis / Ausweis-App Nein


« Zurück zur Übersicht

Kontowechselservice der HypoVereinsbank

Der Online-Kontowechselservice der HypoVereinsbank und Serviceanbieter FinReach analysiert auf Basis des bisherigen Kontos alle relevanten Geldtransfers. Lastschriften, Daueraufträge und Geldeingänge werden automatisch identifiziert und in den einzelnen Kategorien sortiert.

Aus dieser Zusammenstellung wählt man einfach die Zahlungspartner aus, die über den bevorstehenden Kontowechsel informiert werden sollen und legt das Datum der Umstellung fest. Die Liste kann selbstverständlich bearbeitet und gegebenenfalls ergänzt bzw. vervollständigt werden. Daueraufträge werden per Onlinebanking eigenständig übertragen und eingerichtet.

Um den Kontowechsel offiziell zu bestätigen, signieren »Umzügler« den Vorgang digital via Mausklick oder auf dem Smartphone. Alle ausgewählten Zahlungspartner werden automatisch von der HypoVereinsbank und FinReach benachrichtigt. Auch die Kündigung der bisherigen Bankverbindung inklusive dem Saldo-Übertrag kann mit dem Wechselservice veranlasst werden.


Quelle: HypoVereinsbank