DKB-Cash

Das Unternehmen DKB Bank

Das Kreditinstitut DKB Bank (Deutsche Kreditbank AG) ist eine Tochtergesellschaft der BayernLB. Das Unternehmen mit Firmensitz in Berlin betreibt den Bereich des Privatkundengeschäfts als Direktbank. Die DKB wurde als private Bank der DDR im Jahr 1990 als Aktiengesellschaft gegründet. Mit mehr als 3 Millionen Privatkunden gehört sie zu den großen Direktbanken Deutschlands. Bankgeschäfte werden von den Kunden komplett online betrieben.

Seit 1. Dezember 2016 unterscheidet die DKB zwischen sogenannten Aktivkunden und Kunden ohne 700 Euro monatlichen Mindestgeldeingang. Das Beste: Das DKB-Cash Konto bleibt für alle ohne Wenn und Aber kostenlos. Aktivkunden profitieren von Vorzügen, beispielsweise einen günstigeren Dispokredit sowie die Erstattung der Fremdwährungsgebühr beim Auslandseinsatz der Kreditkarte.

Der Online-Kontowechselservice macht den Umzug zum neuen DKB Girokonto zum Kinderspiel.

Wichtige Konditionen:

Kontoführungsgebühren:
0,00 €

Einlagensicherung:
100.000,00 €

Guthabenszinsen:
-

Mobile Banking:
Ja

Kreditkarte:
Visa

Anbieter-Detailvergleich

Nutzen Sie unseren Detailvergleich, um das Girokonto mit anderen Anbietern zu vergleichen!

Derzeitige Aktion!

"Aktivkunden"-Status im 1. Jahr

Jeder Kunde profitiert von den Vorzügen der Aktivkunden* im ersten Jahr auch ohne Mindestgeldeingang von 700 Euro (z.B. günstiger Dispozins, Erstattung Fremdwährungsgebühr, etc.).

*Aktivkunden sind Kunden mit einem monatlichen Mindestgeldeingang von 700 Euro

Auszeichnungen

  • Testsieger in der Kategorie »Zinsen«: In unserem Girokonto-Test (Kostenloses-Konto.net 09/2014) haben wir 23 Konten verschiedener Banken getestet. Das DKB-Cash überzeugte mit den besten Zinsen auf Guthaben und Dispositionskredit.
  • »Beliebteste Direktbank 2011«: Umfrage des Nachrichtensenders n-tv und des Deutschen Instituts für Servicequalität (Oktober 2011)
  • »Beste Direktbank« in der Kategorie Girokonto: Leserwahl »Bank des Jahres« des Anlegermagazins Börse Online (24/2011)
  • Zum 5. Mail in Folge »Bestes Online-Girokonto«: Bundesweiter Online-Girokonten-Test der Finanzzeitschrift Focus Money (18/2016)
  • »Bestes Girokonto« bundesweit: Girokonto-Vergleich des Handelsblatts mit der FMH-Finanzberatung (Februar 2011)

 

» Jetzt DKB Bank DKB-Cash eröffnen «

Produktmerkmale im Detail

Allgemeines

Kreditinstitut DKB Bank

Bezeichnung DKB-Cash

Öko-/Ethikbank Nein

Technisches

Online-Banking Ja

Mobile Banking Ja

Fotoüberweisung Ja

Geldautomaten von Partnerbanken -

PIN/TAN Ja

iTAN Ja

mTAN Nein

HBCI Ja

per APP Ja

chipTAN Ja

QR-TAN Nein

pushTAN Ja

Telefonbanking Nein

Live-Chat (Service) Nein

Kontowechselservice

Übertragung von Lastschriften Ja

Übertragung von Daueraufträgen Ja

Information von Arbeitgeber und Co. Ja

Service im Onlinebanking nutzbar Ja

Service nur über APP nutzbar Nein

Techn. Dienstleister FinReach

gesetzliche Kontowechselhilfe Nein

Sicherheit

Gesetzliches Einlagensicherungssystem Entschädigungseinrichtung des Bundesverbandes Öffentlicher Banken Deutschland GmbH

Umfang der gesetzlichen Einlagensicherung 100.000,00 €

Zusätzliches Einlagensicherungssystem Einlagensicherungsfonds des Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands e.V.

Umfang der zusätzlichen Einlagensicherung unbegrenzt

Grundgebühren und Zinssätze

Mindestgehaltseingang 700,00 €

Kontoführungsgebühren 0,00 €

Kontoführungsgebühren unter Mindestgehaltseingang 0,00 €

Intervall der Zinsgutschrift vierteljährlich

Sollzins vereinbarter Dispositionskredit 6,90 %

Sollzins für geduldete Überziehungen 6,90 %

Startguthaben -

girocard / EC-Karte

Art der Karte girocard

Grundgebühr Hauptkarte Folgejahre 0,00 €

Grundgebühr Hauptkarte 1. Jahr 0,00 €

Grundgebühr Zusatzkarte 1. Jahr 0,00 €

Grundgebühr Zusatzkarte Folgejahre 0,00 €

Gebühr für Kartensperre 0,00 €

Kosten Ersatzkarte 10,00 €

Kosten Ersatz-PIN 0,00 €

Kosten Freischaltung PIN nach Falscheingabe 0,00 €

Barauszahlung bei eigener Bank -

Barauszahlung bei eigener Bank -

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Inland -

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Inland -

Barauszahlung an Geldautomaten im Bankenverbund -

Barauszahlung an Geldautomaten im Bankenverbund -

Barauszahlung an fremden Geldautomaten im Inland Abhängig vom auszahlenden Kreditinstitut

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Ausland -

Barauszahlung an eigenen Geldautomaten im Ausland -

Barauszahlung an fremden Geldautomaten im Ausland 1,00 %

Barauszahlung an fremden Geldautomaten im Ausland 10,00 €

Bargeldlose Zahlungen innerhalb der EU 0,00 %

Bargeldlose Zahlungen innerhalb der EU 0,00 €

Bargeldlose Zahlungen in allen anderen Ländern 0,00 %

Bargeldlose Zahlungen in allen anderen Ländern -

Tageslimit für Kartenverfügungen (Geldautomaten, bargeldloser Zahlungsverkehr) 1.000,00 €

Kreditkarte

Kreditkartentyp Visa

Intervall der Zinsgutschrift monatlich

Gebühr für Kartensperre 0,00 €

Kosten Ersatzkarte 10,00 €

Kosten Ersatz-PIN 0,00 €

Kosten Freischaltung PIN nach Falscheingabe 0,00 €

Gebühr für Barauszahlung am Geldautomaten in Deutschland 0,00 %

Gebühr für Barauszahlung am Geldautomaten in Deutschland 0,00 €

Gebühr für Barauszahlung am Geldautomaten in Euro-Ländern 0,00 €

Tageslimit für Bargeldauszahlung 1.000,00 €

Auslandseinsatzentgelt 0,00 %

Auslandseinsatzentgelt -

Entgelt für Euro-Transaktionen im Europäischen Wirtschaftsraum 0,00 €

Grundgebühr Hauptkarte 1. Jahr

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 0,00 €

Grundgebühr Hauptkarte Folgejahre

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 0,00 €

Grundgebühr Zusatzkarte 1. Jahr

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 0,00 €

Grundgebühr Zusatzkarte Folgejahre

Ab Umsatz Gebühr
0,00 € 0,00 €

Guthabenzins Kreditkartenkonto

Zinssatz Ab Betrag Bis Betrag Gültig ab Gültig bis
0,40 % 0,00 € 100.000,00 € unbegrenzt unbegrenzt
0,15 % 100.000,01 € 0,00 € unbegrenzt unbegrenzt

Zielgruppen

Privatpersonen Ja

Schüler Nein

Auszubildende Nein

Studenten Ja

Freiberufler Ja

Selbständige/Firmen Nein

Ohne Schufa Nein

P-Konto Nein

Kontoeröffnung

Postident-Verfahren Ja

Videoident-Verfahren Ja

Online-Ausweis / Ausweis-App Ja


« Zurück zur Übersicht

Das DKB-Cash Girokonto im Test

Kontoantrag

Antragsverfahren

Während des Antragsverfahrens werden die üblichen Angaben zur Person (Name, Geburtsdatum, Anschrift und Kontaktdaten), Einkommen und das Beschäftigungsverhältnis abgefragt. Die DKB bestätigt den Antrag umgehend per E-Mail. Die Unterlagen zur Identitätsprüfung werden ebenfalls per E-Mail verschickt.

Kunden erhalten innerhalb von 14 Tagen nach Kontoeröffnung per Post die Zugangsdaten für das Internet-Banking sowie eine DKB-VISA-Card und die Girokarte. Die Karten und die zugehörigen Geheimnummern werden aus Sicherheitsgründen separat versendet.

Legitimationsprüfung

Die Identifizierung des Antragsstellers kann gleich 3-fach durchgeführt werden.

  • Das klassische Postident-Verfahren:
    Die Post übernimmt stellvertretend für die DKB die Identifizierung. Mit einem gültigen Legitimationsdokument und dem Postident-Coupon führt der Weg direkt in eine Filiale der Deutschen Post. Ein wahrscheinlich geschulter Post-Mitarbeiter führt die Identifizierung durch und kümmert sich um die nötigen Schritte. Natürlich alles kostenlos.
  • Videoident-Verfahren:
    Bequem und einfach, medienbruchfrei, von zu Hause aus legitimieren. Benötigte Accessoires: PC mit Webcam, Tablet oder Smartphone, Internetzugang, gültiger Reisepass (mit aktuellem Nachweis des Wohnsitzes) oder Personalausweis und eine Referenznummer. Die kommt per E-Mail nach Abschluss des Kontoantrags.
  • Legitimation mit dem neuen Personalausweis:
    Kunden, die über den neuen Personalausweis mit aktivierter Online-Ausweisfunktion verfügen und ein passendes Lesegerät zu Hand haben, können sich online via AusweisApp identifizieren. Die AusweisApp wird vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik kostenfrei bereitgestellt.

Kontoführung

Kontoführungsgebühren

Das DKB-Cash-Konto gibt’s kostenlos – inklusive der DKB-VISA-Card und einer Girokarte.

Banking-Kanäle

Die DKB bietet Online- und auch Mobilebanking an.

Online-Banking

Kunden können ihr DKB-Cash-Girokonto online verwalten, auch das eigene PayPal-Konto kann bequem integriert werden. Kontonutzer können Überweisungen und Daueraufträge anlegen, Änderung des Dispo- und Kartenlimits vornehmen und Dokumente ohne zeitliche Begrenzung im Online-Tresor archivieren. Kunden haben jederzeit Einsicht in den Finanzstatus ihres Kontos.

DKB-Produkte oder Darlehen können im Onlinebanking ebenso beantragt werden. Über das Online-Depot können Wertpapiere gekauft oder verkauft werden, Fondsparpläne lassen sich abschließen und anzeigen und die Börsenentwicklung kann jederzeit im Marktüberblick verfolgt werden.

Last but not least: Neukunden und Wechselwillige können per Onlinebanking den kostenlosen digitalen Kontowechselservice der DKB nutzen.

Nutzung externer Banking-Software

Wird zwar nicht benötigt, alternativ kann jedoch eine Finanz-Software via HBCI/FinTS-Schnittstelle installiert werden.

Banking-App

Mobiles Banking rund um die Uhr und überall. Und das kann die Banking-App:

  • Übersicht aller Konten und Karten
  • Überweisungen tätigen und Daueraufträge einrichten
  • Anzeige aller Limits für Dispo, Kreditkarte und Überweisungen
  • Geldautomatensuche
  • Fotoüberweisung

Mit der Funktion »Foto-Überweisung« können Nutzer Überweisungen einfach per Foto erledigen. DKB-Kunden können papierhafte Rechnungen bequem mit dem Smartphone oder einem anderen Smart-Device mit wenigen Klicks begleichen. Die Rechnung bzw. ein Überweisungsträger wird fotografiert. Den Rest erledigt die App. Die Software erkennt alle nötigen Informationen automatisch.

Filialservice

Die DKB ist eine Direktbank und mit zahlreichen Auszeichnungen dekoriert, pflegt im Privatkundengeschäft allerdings kein eigenes Filialnetz.

Konto für Minderjährige

Minderjährigen bietet die DKB ein eigenes Konto, das DKB-Cash u18, an.

Kontoauszüge

Kontoauszüge landen kostenfrei in der Postbox im Internet-Banking. Auf Kundenwunsch können diese auch gebührenpflichtig auf dem Postweg zugestellt werden.

Gemeinschaftskonto

Das DKB-Cash Girokonto kann auch gemeinschaftlich geführt werden.

Kombiprodukt

Zusätzlich zum Kreditkartenkonto gibt es das DKB-VISA-Tagesgeld zum Sparen und Geldanlagen. Das Tagesgeldkonto kann ganz einfach über das DKB-Onlinebanking eröffnet werden.

Zahlungsverkehr

Bankkarte

Die Girokarte – Maestro oder V Pay – und Partnerkarte gibt’s inklusive. Allerdings fallen für Bargeldabhebungen an institutsfremden Geldautomaten im In- und Ausland Gebühren an.

Kreditkarte

Zum DKB-Cash gehört auch die kostenlose DKB-VISA-Card. Guthaben auf dem Kreditkartenkonto (nicht das Girokonto) wird bis 100.000 Euro mit 0,40% p. a. verzinst. Der Zinssatz ist variabel. Das Guthaben ist täglich verfügbar. Bargeldabhebungen an Geldautomaten sind weltweit kostenfrei. Beträge bis 25 Euro können kontaktlos via payWave an einem der entsprechenden Kartenterminals bezahlt werden.

Bargeldzugang

Bargeldabhebungen an über 1 Million Geldautomaten weltweit sind mit der DKB-VISA-Card kostenfrei. Zusätzlich können DKB-Kunden mit der DKB-VISA-Card an rund 1.300 teilnehmenden Shell-Tankstellen Geld abheben. Für Aktivkunden ist das Abheben mit der Kreditkarte an Automaten im In- und Ausland seitens der DKB Bank kostenlos. In einigen Staaten haben Geldinstitute qua Gesetz das Recht, Gebühren für Bargeldabhebungen am Automaten zu berechnen. In Ausnahmefällen kann ein zusätzliches Entgelt anfallen. Auf jeden Fall wird Aktivkunden die Fremdwährungsgebühr erstattet.

Seit neuestem können Kunden mit »Cash im Shop« einen innovativen Bargeld-Service nutzen. Mit dem Smartphone können bei allen beteiligten Händlern Barbeträge zwischen 50 und 300 Euro kostenlos abgehoben werden. Dafür muss im Internet-Banking oder in der DKB-Banking-App ein Barcode erzeugt werden. Dieser wird an der Kasse gescannt und das Bargeld ausgezahlt.

Bargeldloser Zahlungsverkehr

Die Einreichung von Schecks in Euro, Lastschriften und Überweisungen per Onlinebanking oder auf Vordruck innerhalb Deutschlands und in Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums in Euro sowie in die Schweiz, Monaco und San Marino sind kostenfrei.

Umsätze mit Kredit und Girokarte im Geltungsbereich der EU-Preisverordnung (Euro, Schwedische Krone und Rumänische Lei) sind kostenfrei. Sonstige Verfügungen sind nur für Kunden ohne monatlichen Geldeingang von mindestens 700 Euro gebührenpflichtig.

Bargeldeinzahlung

Für die Einzahlung kleinerer Beträge empfiehlt die DKB eine Filiale einer Fremdbank. Die Gebühr für Bargeldeinzahlungen variiert von Institut zu Institut. Für größere Beträge bietet die DKB einen kostenpflichtigen Bargeldservice an.

Scheckeinreichung

Der (Verrechnungs-) Scheck wird im Original zusammen mit dem vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Scheckeinreichungsformular auf dem Postweg an die DKB geschickt.

Dispo- und Überziehungskredit

Bei Kontoeröffnung beträgt der Sofort-Dispo maximal 1.000 Euro. Nach den ersten regelmäßigen Gehaltseingängen erhöht sich der Dispo automatisch auf bis zu zwei Nettogehälter.

Im DKB-Internet-Banking kann eine Aufstockung des Dispos beantragt werden. Genehmigung und Höhe sind von der persönlichen Bonität abhängig.

Guthabenzinsen

Das Internet-Konto wird vorerst leider nicht mehr verzinst. Für Guthaben auf dem Kreditkarten-Konto gibt’s für Einlagen bis 100.000 Euro 0,40% per annum. Optional kann ein zusätzliches DKB-VISA-Tagesgeldkonto eröffnet werden.

Sicherheit/Einlagensicherung

Sicherheitsverfahren Online-Banking

Die DKB bietet gleich drei verschiedene TAN-Verfahren an. Zum iTAN-Verfahren (indizierte Transaktionsnummer) gesellen sich das pushTAN- und das chipTAN-Verfahren.

    • iTAN:
      Die Transaktionsnummern (TAN) werden auf der iTAN-Liste fortlaufend nummeriert. Zur Bestätigung einer Transaktion oder eines Auftrags wird eine bestimmte, nummerierte TAN angefordert. Nur diese eine, angeforderte iTAN kann den Auftrag freigeben.
    • pushTAN:
      Beim pushTAN-Verfahren erhalten Kunden ihre TAN via passwortschütze pushTAN-App auf das Smartphone oder Tablet.
    • chipTAN:
      TANs werden mit einem separaten Gerät, dem TAN-Generator erzeugt. Dieser generiert die TAN in Verbindung mit dem Chip der Girokarte. In den bekannten Elektromärkten sind die TAN-Generatoren erhältlich.

Einlagensicherung

Die gesetzlich vorgeschriebene Einlagensicherung bis zu 100.000,00 € je Kunde wird gewährleistet. Zusätzlich ist die Deutsche Kreditbank AG freiwilliges Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Öffentlicher Banken Deutschlands e. V. und versichert Einlagen über die gesetzliche Einlagensicherung hinaus.

Service

Kontowechselservice

Umziehen bedeutet Stress. Wenn jeder Umzug so bequem und schnell über die Bühne gehen würde, wären Mietnormaden in Deutschlang »en vogue«.

Kontowechselservice analysiert die Transaktionen des alten KontosMit dem Kontowechselservice der DKB meistern »Umzügler« den Kontowechsel in nicht mal 10 Minuten – und das völlig kostenlos.

Der Kontowechselservice der DKB erfasst automatisch Lastschriften, Geldeingänge und Daueraufträge des alten Kontos und listet die Zahlungspartner übersichtlich auf. Aus dieser Liste wählt der Kunde die Partner aus, die über den Kontoumzug informiert werden und ab wann Zahlungen über die DKB abgewickelt werden sollen. Auch die Schließung des bisherigen Kontos kann mit dem Online-Service veranlasst werden. Die alte Bank wird automatisch benachrichtigt. Eine Zusammenfassung des Kontowechsels kann als PDF heruntergeladen werden.

Auswahl der Zahlungspartner, die über den Kontoumzug informiert werden.Zuerst meldet sich der Transferwillige Kunde online beim Kontowechselservice mit den Login-Daten des bisherigen Kontos an und hinterlegt die eigenen Kontaktdaten für die einzelnen Anschreiben. Der Kontowechselservice erkennt automatisch die Lastschriften, Geldeingänge und Daueraufträge und listet diese auf.

Zeit der Entscheidung: Aus dieser Liste werden die Zahlungspartner ausgewählt, die über die neue Bankverbindung informiert werden sollen. Weiter bestimmt man den Zeitpunkt der Zahlungsumstellung. Also wann, Transaktionen über das neue DKB-Konto abgewickelt werden. Änderungen und Ergänzungen (z. B. Kundenummer, Adressen etc.) können vorgenommen werden.

Die Unterschrift wird digital per Maus oder Smartphone erstellt. »Die Tinte ist trocken« und die Zahlungspartner werden automatisch benachrichtigt.

Die DKB kooperiert mit der Berliner FinReach GmbH, deren Know-how sie sich für den Kontowechselservice sichern konnte.

Kontaktmöglichkeiten

Kunden und Interessenten stehen mehrere Kommunikationskanäle zur Auswahl. Folgende Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme sind im Angebot:

      • Internet-Banking
      • Online-Kontaktformular
      • E-POSTBRIEF der Deutschen Post
      • Postweg
      • Fax

Der Telefon- und Notfallservice der DKB ist rund um die Uhr, sieben Tage die Woche unter der Nummer 030 120 300 00 besetzt.

Fazit

Das DKB-Cash ist ein kostenloses Girokonto inklusive Girokarte und einer ebenfalls gebührenfreien Kreditkarte. Guthaben dem Kreditkartenkonto wird variabel verzinst. Mit der DKB-VISA-Card ist der Bargeldzugang an über 1 Million Automaten weltweit kostenfrei. In der DKB-Club Vorteilswelt gibt’s bis zu 17 % Cashback .

Alle relevanten Kontotransaktionen wie Überweisungen und Lastschriften – natürlich hat das Onlinebanking der DKB deutlich mehr zu bieten als bloß Basisfunktionen – lassen sich im Internet-Banking einrichten und ausführen. Zudem war die DKB eine der ersten Banken, die einen digitalen Kontowechselservice zur Verfügung stellte.

Der DKB-Kundenservice steht rund um die Uhr an sieben Tage die Woche Kunden und Interessenten Rede und Antwort.
Das DKB-Cash ist eine absolute Empfehlung der Redaktion. Kunden mit monatlichem Mindestgeldeingang von 700 Euro dürfen sich über ein mit zahlreichen Vorteilen ausgestattetes Kontopaket freuen und profitieren auch von finanziellen Vorteilen.

Bildrechte: DKB Deutsche Kreditbank AG

Fragen & Antworten

Sie haben Fragen zu diesem Produkt? Hier haben Sie die Möglichkeit eigene Fragen zustellen, welche dann durch unser fachkundiges Redaktionsteam beantwortet werden.

  1. Kölbel fragte am #

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich würde gerne mein Girokonto von der Sparkasse zur DKB Bank wechseln. Wie ist der Wechselservice hinsichtlich der vielen Daueraufträge und Einzugsermächtigungen?
    Muss ich alle Beteiligte selber informieren oder übernimmt das Ihre Bank?
    Das wäre ein wichtiges Kriterium für einen Wechsel.

    Mit freundlichen Grüßen
    Steffen Kölbel

    1
    • Antwort der Redaktion vom 08.07.2014 um 10:00: #

      Sie können über die DKB die Umstellung von Kontoverbindungen bzw. die Kontoauflösung bei Ihrer bestehenden Bank über ein entsprechendes Formular in Auftrag geben. Daueraufträge bei der derzeitigen Bank müssen Sie allerdings eigenständig löschen. Einzugsermächtigungen lassen sich ebenfalls nur für jeden Fall einzeln ändern, d. h. Sie müssen die Schreiben pro Ansprechpartner ausfüllen und unterschreiben.

      2
  2. Bettina Loidl fragte am #

    Hallo,
    ich habe ein Kleingewerbe und bin mit Kunsthandwerk auf Kunsthandwerkermärkten vertreten. Ich möchte meinen Kunden die Möglichkeit der mobilen EC-Cash-Zahlung am Marktstand bieten. Nun bin ich auf der Suche nach einem günstigen Konto dafür.
    Ist das bei Ihnen möglich?
    Vielen Dank und schöne Grüße!
    Bettina Loidl

    3
    • Antwort der Redaktion vom 05.07.2016 um 09:00: #

      Wir würden Sie bitten, sich mit dieser speziellen Anfrage direkt an die DKB zu wenden: 030 120 300 00

      4

Eine Frage stellen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *