Logo DenizBank Festgeld

DenizBank Festgeld

Höchster Zins:
1,70%

Minimale Anlagedauer:
3 Monate

Einlagensicherung:
100.000 Euro zu 100 Prozent

Mindesteinlage:
1.000,00 €

DenizBank Festgeld

Die Wurzeln des Konzerns liegen in der Türkei. Bereits 1938 wurde es als staatliches Unternehmen gegründet. Mit diesem sollte die sich in ihrer Entwicklung befindliche maritime Industrie des Landes finanziert werden. 1992 fusionierte die DenizBank mit der EmlakBank. Die Regierung der Türkei schrieb 1997 eine Lizenz für das Unternehmen aus. Es erhielt den neuen Titel “DenizBank”. Daraufhin folgte ihr Verkauf für 70 Mio. US-Dollar, nach welchem der Betrieb umgehend wieder aufgenommen wurde. Es folgte eine internationale Expansion der DenizBank durch Übernahme anderer Banken und diverse Neugründungen u.a. in Österreich, Russland und Nordzypern. Mit einer erweiterten Produktpalette ging eine weitere Namensänderung einher in “Deniz Financial Service Group”. Nach weiteren Übernahmen als auch Teilverkäufen der Bank an andere Unternehmen, wurde die Muttergesellschaft der DenizBank-Gruppe 2012 an die russische Sberbank verkauft. Das Unternehmen zählt zu den größten privaten Bankinstitutionen der Türkei.  

Die DenizBank AG untersteht dem österreichischen Bankwesengesetz. Sie ist Mitglied der Österreichischen Einlagensicherung für Banken und Bankiers und schafft somit eine relative Absicherung der Einlagen. In Deutschland befinden sich zwei Filialen: in Frankfurt am Main und seit März 2013 in Dortmund. Der Bereich Spareinlagen mit den entsprechenden Online-Produkten hat bereits eine Spitzenposition erreicht.

In unserem Vergleich zählt die DenizBank zu den Testsiegern, denn sie bietet bei 12 und mehr Monaten bis 10 Jahren Laufzeit die höchsten Zinsen, beginnend mit einer Mindestanlagedauer von 3 Monaten. Die Zinszahlung erfolgt einmal jährlich. Trotz der Einlagensicherung raten wir, nicht mehr als 100.000 Euro pro Kunde auf dem kostenfreien Festgeldkonto zu lagern. Auch wenn die Maximaleinlage bei 1.000.000,00 € liegt. Bis 100.000 Euro gilt die Festgeldanlage bei der DenizBank als uneingeschränkt sicher. Die Mindesteinlage liegt bei 1.000,00 €.

Zinssätze beim DenizBank Festgeld

Mindesteinlage Maximaleinlage
1.000,00 €1.000.000,00 €
Laufzeit in MonatenZinsen
30,70%
60,80%
90,90%
121,00%
181,05%
241,15%
361,25%
481,35%
601,45%
721,50%
841,55%
961,60%
1081,65%
1201,70%
Stand: 04.12.2016

» DenizBank Festgeld eröffnen

Einlagensicherung beim DenizBank Festgeld

Gesetzliche Sicherung: 100.000 Euro zu 100 Prozent
Sicherungssystem gesetzlich: Sicherungseinrichtung der Banken & Bankiers Gesellschaft m.b.H.
Höhe zusätzliche Sicherung: -
Privates Sicherungssystem: -

» DenizBank Festgeld eröffnen

Weitere Details zum DenizBank Festgeld

Zinsgutschrift: jährlich
Zahlungsverkehr möglich: nein
Transaktionswege: online
Zugangsverfahren Online-Banking: Pin/Tan, mTan
Gültig für: Neu- und Bestandskunden
Kontoeröffnung: kostenfrei
Kontoführung: kostenfrei
Kontoauflösung: kostenfrei
Stand der Daten: 04.12.2016

» DenizBank Festgeld eröffnen

Eine Frage stellen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *